Das weltweit erste LEED-Platin-Krankenhaus in Austin

Alle Nachrichten

leed-dell-childrens-hosp-Lobby.jpgDas Dell Children's Medical Center in Zentral-Texas ist die weltweit erste Gesundheitseinrichtung, die eine LEED-Platin-Zertifizierung durch den US-amerikanischen Green Building Council erhalten hat.

LEED-Zertifizierungsstandards (Leadership in Energy & Environmental Design) sind für jedes Gebäude schwer zu erfüllen, für Krankenhäuser jedoch besonders streng. Krankenhäuser sind enorme Energieverbraucher, da sie rund um die Uhr arbeiten. Nach Angaben der Seton Family of Hospitals, dem Gesundheitsdienstleister, der die Einrichtung vor zwei Jahren eröffnet hat, machen Krankenhäuser rund 4% des weltweiten Gebäudebestands aus, verbrauchen jedoch 8% der Energie. Viele LEED-zertifizierte Gebäude - in der Regel gewerbliche Bürogebäude - sind für bestimmte Nutzungszeiten ausgelegt und werden nicht wie Krankenhäuser mit Geldstrafen oder anderen behördlichen Sanktionen belegt, wenn die Luftqualität in Innenräumen unter die festgelegten Werte fällt.


'Wir hatten keinen Zweifel', sagte Phil Risner, LEED AP-Projektmanager und Netzwerkingenieur für Gebäudesysteme bei Seton.

Noch bevor das Design begann, entschied sich Dell Children's für die Platin-Zertifizierung anstelle des geringeren Goldpreises und nachdem ihre Bewertung in den sechs wichtigsten LEED-Kategorien bewertet wurde: Nachhaltige Standortentwicklung, Wassereffizienz, Energie und Atmosphäre, Materialien und Ressourcen, Raumluftqualität und Innovation & Design, sie haben 54 von 69 möglichen Punkten verdient - genug, um das prestigeträchtige Platin zu gewinnen.

'Die für den Bau dieses Krankenhauses verwendeten Materialien stammen alle aus Texas', sagte Alan Bell, Director of Design and Construction. „Die sieben Innenhöfe veranschaulichen sieben spezifische Öko-Regionen der Kinder, die in unserem Versorgungsgebiet mit 46 Landkreisen leben. Sie werden feststellen, dass ein Teil vieler Gemeinden in der Umgebung von Austin an der Einrichtung dieser Einrichtung beteiligt ist. '

Weitere Merkmale sind die Innenhöfe des Krankenhauses (als „Lunge des Gebäudes“ bezeichnet), die Wiederverwendung der Materialien vom vorhandenen Standort sowie Tageslicht und natürliche Materialien. Es wurden viele Maßnahmen ergriffen, um Energie im Krankenhaus zu sparen, z. B. Bewegungssensoren zum Ausschalten von Lichtern, hocheffiziente Lichter und Klimaanlagen. Helle Bürgersteige und reflektierende Dachmaterialien tragen zur Reduzierung der Kühlkosten bei. Das Wasser wird mit Wasserhähnen mit geringem Durchfluss und durch die Verwendung von Trinkwasser (nicht trinkbar) zur Bewässerung der Pflanzen im Gebäude sowie der dürreresistenten Landschaftsgestaltung im Freien konserviert. Schließlich recycelt das Krankenhaus heute nicht nur seine Abfälle, sondern recycelt 91 Prozent seiner Bauabfälle während des Bauprozesses.


Gebäudeautomation und LEED

dell-childrens-ext-hosp.jpgFür die Erreichung der LEED-Auszeichnung durch Dell Children war es von entscheidender Bedeutung, die mit Energie & Atmosphäre und Raumklimaqualität verbundenen Punkte zu erreichen.


Im Mittelpunkt dieses Projektaspekts stand der Entwurf und die Implementierung eines Gebäudeautomationssystems, das von der Division Building Technologies der Siemens Industry namens APOGEE bereitgestellt wurde. Diese Steuerungstechnologie war für die Erzielung einer optimierten Energieeffizienz von entscheidender Bedeutung.

Das Dell Children’s Medical Center in Austin, Texas, bietet 169 Betten als größtes Krankenhaus für die Betreuung von Kindern in der Region.