Wo kann ich in Amerika ein Elektroauto kaufen?

Alle Nachrichten

honda-clarity.jpgDer Übergang hat begonnen, der unsere Gesellschaft von gasbetriebenen zu elektrischen Autos entwöhnen wird. Während wir uns bemühen, die Umwelt zu verbessern und mit steigenden Kraftstoffkosten fertig zu werden, sind umweltfreundliche Elektroautos jetzt in den Köpfen aller Auto-Manager und Pendler. Während es & ldquo; grüne Bewertungen & rdquo; Für Hybridautos, die eine Kombination aus Gas- und Batteriestrom verwenden, ist das einzige wirklich umweltfreundliche Fahrzeug, das die Schmerzen Ihrer Zapfsäule lindert, ein Fahrzeug, das kein Benzin verbraucht und emissionsfrei ist, wie der Elektro-Lkw von Phoenix Motors und der mit Wasserstoff betriebene Honda Clarity (rechts). Wenn Sie das Glück haben, in einer Region zu sein, in der Elektroautos verkauft werden, können Sie in Transportmittel investieren, die sowohl Ihren Geldbeutel schonen als auch die Umwelt segnen. Erwarten Sie innerhalb von 2 Jahren landesweit mehr Ankünfte.

Grüne Autos diesen Sommer

Gestern hat die Honda Motor Company in Japan die kommerzielle Produktion ihres neuen emissionsfreien Wasserstoff-Brennstoffzellenautos, desFCX Klarheit.


Der FCX Clarity ist eine mittelgroße viersitzige Limousine, die mit Wasserstoff und Strom betrieben wird. Es gibt nur Wasserdampf ab und keines der Gase ist vermutlich für die globale Erwärmung verantwortlich. Honda behauptet, das Fahrzeug biete eine zweimal bessere Kraftstoffeffizienz als ein gaselektrischer Hybrid und dreimal so viel wie ein herkömmliches benzinbetriebenes Fahrzeug. Der Clarity wird ab Juli zunächst für eine begrenzte Anzahl von Kunden in Südkalifornien und später in Japan im Jahr 2008 zur Vermietung verfügbar sein.

Ab diesem Sommer auch in Kalifornien erhältlichGrüne FahrzeugeMit Hauptsitz in San Jose befinden sich vier vollelektrische Kurzstreckenmodelle. Der Elch und der Mikrowatt erreichen Geschwindigkeiten von 35 Meilen pro Stunde oder weniger, aber der Triac mit drei Rädern ist für das Fahren auf der Autobahn ausgelegt. Ein Arbeitslastwagen namens Buckshot ist eine Alternative zu einem kleinen Kleintransporter.

Die Autohäuser von Green Vehicles befinden sich nur in San Jose und Mill Valley, Kalifornien. Es ist jedoch geplant, auf andere Städte und andere Länder zu expandieren.

triac-car.jpgDie Fahrzeuge können über eine 120-V-Steckdose aufgeladen werden. Sie können ein Schnellladegerät kaufen, das den Ladevorgang in 2 Stunden abschließt, und für Fahrzeuge der Geschäftsflotte gibt es ein Ladegerät, das in 30 Minuten funktioniert. Die Batterielebensdauer beträgt ungefähr 2000 Ladungen, was einer Nutzungsdauer von 5 Jahren entspricht. Diese Batterien sind zu 98% recycelbar. Grüne Fahrzeuge geben an, dass ihre Autos 0,02 US-Dollar pro Meile kosten. Dies entspricht 40 bis 70 Cent für das Aufladen der Batterie geteilt durch die Anzahl der Meilen, die Sie mit einer Ladung fahren können.

Der TRIAC
(rechts oben) ist ein dreirädriges 5-Gang-Getriebefahrzeug, das für etwa 20.000 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich sein wird. TRIAC hat eine Höchstgeschwindigkeit von 80 mpg und eine Reichweite von 100 Meilen, wenn es mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 45 Meilen pro Stunde gefahren wird. In Kürze wird es einen optionalen Akku geben, der 25% mehr Leistung bietet. Außerdem ist er mit einem Stahlkäfig ausgestattet, der dem von Rennwagen ähnelt und im Falle einer Kollision schützt. Es verfügt über einen 160-Ah-Lithium-Lon-Akku und einen Wechselstrommotor mit 144 V / 20 kC Watt.

moose-car.jpgDie MOOSE und MICROWATTsind Fahrzeuge aus der Nachbarschaft zum Fahren auf jeder Straße, auf der das Tempolimit 35 Meilen pro Stunde oder weniger beträgt. Die Einzelhandelspreise betragen 12-13.000 US-Dollar. Bei 2-türigem Microwatt oder 4-türigem Elch wird der Akku über Nacht aufgeladen, wenn er eingesteckt ist.


Für Lieferungen die 3-RadREHPOSTENElektro-LKW wird mit einer abschließbaren Ladeschale geliefert; für den Bau ein Stahlholzregal; und für Allzweckfunktionen eine Stahlkarosserie mit einem extra langen Bett und einer großen Passagierkabine.

honda-recharging-station.jpgWasserstofffahrzeuge


Um die Verfügbarkeit von Wasserstofftankstellen zu prüfen, hat Honda ein Hausladeschema entwickelt, das eine Tankstellenpumpe für Ihre Auffahrt oder Garage enthält. MSNBC berichtet: „Ein Erdgasanschluss wird an die Station angeschlossen, die dem Gas Wasserstoff entzieht. Für das Auto wird Wasserstoff wie Benzin eingepumpt und entweder ein Brennstoffzellenstapel oder ein Verbrennungsmotor angetrieben, der so modifiziert ist, dass er mit Wasserstoff betrieben wird. “ Die ersten wasserstoffbetriebenen Autos, die zum Verkauf angeboten werden, werden seit vielen Jahren nicht mehr erwartet.

chevy-equinox.jpgGM eröffnet eine Wasserstofftankstelle in der Nähe des Flughafens von Los Angeles. Diese Station wird von Fahrern genutzt, die an Chevrolets Project Driveway (dem weltweit größten Markttest für Brennstoffzellenfahrzeuge) teilnehmen. Sie wird voraussichtlich im Frühherbst 2008 betriebsbereit sein. Eine weitere Tankstelle wurde in White Plains, New York, eröffnet. Project Driveway wird eine Testflotte von über 100 verwendenChevrolet EquinoxBrennstoffzellen-Crossover-Fahrzeuge. Die Testfahrzeuge werden bei Kunden in Washington DC, New York und Kalifornien platziert. Der Equinox fährt fast 150 Meilen pro Tankfüllung und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 100 Meilen pro Stunde.

Nach 2008 grün fahrenthe-volt.jpg

T.er GM VOLTwird voraussichtlich 2010 zum Verkauf angeboten und unterscheidet sich von allen früheren Elektrofahrzeugen, da ein Lithium-Ionen-Akku verwendet wird, der sich während der Fahrt mithilfe von Gas- oder Ethanol-Stromquellen an Bord automatisch auflädt. Der Volt wird für die Verwendung eines herkömmlichen 110-Volt-Haushaltssteckers ausgelegt. Für jemanden, der weniger als 40 Meilen pro Tag fährt, verwendet das Auto kein Benzin und produziert keine Emissionen. Chevrolet erwartet eine Reichweite von 640 Meilen mit einer Ladung.


 Phoenix Motorcarsbegann im Jahr 2001 mit der Herstellung von zwei emissionsfreien Flottenfahrzeugen mit Autobahngeschwindigkeit. Ende 2008 wird eine begrenzte Anzahl von Phoenix-Fahrzeugen für ausgewählte Verbraucher in Kalifornien freigegeben, und 2009 wird eine nationale Freigabe beginnen. Der Sports Utility Truck kann mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 km / h fahren, während fünf Passagiere und eine volle Nutzlast befördert werden. Siehe die GNN-Geschichte vom Juni 2007, Weltweit erster vollelektrischer Hochgeschwindigkeits-Sport Utility Truck

 DasTesla Roadsterist der erste elektrische Sportwagen in den USA. Kein Benzin und keine Emissionen. Schließen Sie diesen wunderschönen Sportwagen sieben Stunden lang an und Sie sind auf 200 Meilen umweltfreundlichen Spaß eingestellt! Aber der hohe Preis zieht hauptsächlich Hollywoodstars und Silicon Valley-CEOs an. Schauen Sie sich das Video im Good News Network an mit dem Tesla-Modell. Siehe auch den GNN-i-Bericht über den Tango, einen weiteren sportlichen Zweisitzer vonCommuter Cars, Inc.., dass George Clooney herumfährt:195 Meilen pro Gallone, Null bis 60 in vier Sekunden… Der elektrische Supersportwagen ist da .

Seien Sie gespannt auf Neuigkeiten zum Debüt grüner Autos vonToyota, Mercedes Benz, Mazda und VolkswagenAlle haben Arbeiten an Fahrzeugen angekündigt, die umweltfreundlicher und weniger gasabhängig sind und in den nächsten zwei Jahren freigesetzt werden sollen. Autohersteller haben den Kraftstoffpreisschmerz des Verbrauchers gehört und scheinen entschlossen zu sein, ihren Beitrag zur Herstellung von Produkten zu leisten, um diesen Schmerz zu lindern.

(Zusätzliche Bearbeitung und Schreiben von Geri Weis-Corbley)