Wenn Animal Shelter Area 51 Internet Meme verwendet, um Adoptionen zu beantragen, werden sie mit Unterstützung überflutet

Alle Nachrichten

Alles begann damit, dass ein Mann im Internet ein satirisches Facebook-Event für die Menschen veranstaltete, um Area 51 zu „stürmen“, um der Öffentlichkeit Beweise für das Leben von Außerirdischen zu präsentieren - aber jetzt ist es so viel mehr geworden.

Der betreffende Online-Prankster hat das erstellt Social Media Event Anfang dieses Monats, um ein paar Lacher von seinen Online-Followern zu bekommen. Seitdem es jedoch viral wurde, hat die Veranstaltung über 3 Millionen interessierte Teilnehmer angezogen.


Obwohl der Witz zu einem angemessenen Anteil an Problemen zwischen Regierungsbeamten und Nutzern sozialer Medien geführt hat, beschloss ein Tierheim in Oklahoma, das amüsante Alien-Mem zu nutzen, indem es seine Anhänger aufforderte, stattdessen „ihr Tierheim zu stürmen“.

ÜBERPRÜFEN:: Der 7-jährige Junge startet die U-Bahn, um über 1.000 Hunde aus Tötungsunterkünften zu retten

Das OKC-Tierschutzzentrum in Oklahoma City hat letzte Woche eine Reihe von Fotos auf Facebook veröffentlicht, auf denen mehrere ihrer ansässigen Welpen in ihren besten außerirdischen Kostümen dargestellt sind.

'Wir haben großartige Tiere, die bereit sind, Sie vor den Außerirdischen der Area 51 zu schützen', schrieb das Tierheim. 'Adoption ist nicht so weit von dieser Welt entfernt!'


Innerhalb weniger Tage wurde der Beitrag tausende Male mit dem Hashtag #StormOurShelter geteilt.

Dutzende der Tierheimwelpen wurden in der Woche nach dem Facebook-Beitrag des Tierheims adoptiert. Darüber hinaus haben Internetnutzer dem Tierheim über 2.500 US-Dollar gespendet.


OKC Animal Welfare hat nicht genau angegeben, wie viele ihrer Hunde und Katzen seit Beginn des Hashtags adoptiert wurden, aber auf ihrer Facebook-Seite heißt es, dass ihre Social-Media-Kampagne ein voller Erfolg war.

„Die Resonanz auf #StormTheShelter war nicht von dieser Welt! Vielen Dank an alle, die unterstützt, geteilt, gespendet und adoptiert haben “, schrieb das Tierheim.

'Lassen Sie uns weiterhin allen zeigen, dass Adoption nicht so weit von dieser Welt entfernt ist, und Ihre örtlichen Notunterkünfte unterstützen!'

Seien Sie sicher und teilen Sie die Pawesome-Geschichte mit Ihren Freunden in den sozialen Medien…