Beobachten Sie: Die Retterin alter Hunde bekommt auf einmal alles, was sie braucht

Alle Nachrichten

Streich es vorwärts-Youtube-Grafik

Manchmal machen die Leute, die es wirklich brauchen, eine große Pause.


Sherri Stankewitz kündigte ihre Karriere und zog in eine Garage, um in der Nähe der Hunde zu sein, denen sie ihr Leben gewidmet hat, um zu retten. Sie verbrachte ihre ganze Zeit und ihr Geld mit ihrem Tierrettungsprojekt, das verlassenen Welpen hilft.

Sie plante die größte WeCare-Adoptionsveranstaltung aller Zeiten und dachte, das Kamerateam sei für einen Dokumentarfilm da. Was sich wirklich abspielte, war ein Streich, der zu großen Überraschungen für die Kalifornien Tierliebhaber.

Ein Tierschutzbeamter erschien und sagte ihr, sie hätte eine Stunde Zeit, um alle Hunde in ein neues Zuhause zu schicken, oder er würde sie ihr wegnehmen. Er war ein Schauspieler, Teil der neuesten guten Taten des YouTube-Unternehmers DEFY Media.

Überprüfen: Frau spendet ganzen Spielzeugladen an Kinder in Obdachlosenunterkünften


Der Prankster-YouTube-Kanal sammelt auch Geld für eine Wohltätigkeitsorganisation für Obdachlose, indem er einen Dollar für jeweils 1.000 Aufrufe ihrer Videos spendet. Dieser hat in nur 24 Stunden eine Million Aufrufe gezählt. Gleichzeitig tun sie gute Taten für ihre „Opfer“. In der Vergangenheit haben sie gegeben eine Kellnerin einen neuen Job und Auto, und rockte total die Welt von eine Haushälterin mit einem neuen Zuhause .

In diesem neuen Video hatte eine verzweifelte Sherri erwartet, dass nur fünf oder zehn ihrer Hunde den ganzen Tag adoptiert werden, aber als der Schauspieler zurückkam, brachte er anstelle von schlechten Nachrichten einen erstaunlichen neuen Tieranhänger mit, der mit Dutzenden von Menschen beladen war, die bereits geräumt waren alle 30 Tiere aus ihrem Tierheim zu adoptieren.


VERBUNDEN: Das verrückt-erfolgreiche Adoptionsereignis leert das gesamte Tierheim aus

Dies war nur der Anfang der großen Überraschungen für den stets arbeitenden Freiwilligen in Long Beach. Sie brachten auch einen kostenpflichtigen Urlaub nach Aruba und bezahlten ihre Betriebskosten für ein ganzes Jahr im Tierheim.

((UHRdas Video unten - Foto von 'Streich es vorwärts' )