Wal-Mart stellt 2 Milliarden US-Dollar zur Bekämpfung des Hungers in den USA bereit

Am Beliebtesten

food-bank-mobile-walmart-Truck.jpgUm ein wachsendes Hungerproblem in den USA zu lösen, gab Wal-Mart gestern bekannt, dass es Lebensmittel und Zuschüsse in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar an Lebensmittelbanken und Hungerhilfeorganisationen in ganz Amerika spenden wird.

Im Rahmen der neuen Fünfjahresinitiative & ldquo; Gemeinsam gegen den Hunger kämpfen & rdquo; Walmart wird Lebensmittel im Wert von 1,75 Milliarden US-Dollar von Walmart-Geschäften, -Lagern und Sam's Club-Verkaufsstellen spenden. Es ist auch geplant, Zuschüsse in Höhe von 250 Mio. USD zur Unterstützung von Hungerhilfeorganisationen zu gewähren, darunter 10 Mio. USD für das Mittagessen für Kinder während des Schuljahres und der Sommermonate.


Mit einem Zuschuss von 6 Millionen US-Dollar werden 60 Kühlwagen für Lebensmittelbanken von Feeding America gekauft, um sicherzustellen, dass Lebensmittelbanken Spenden sicher transportieren können, und um direkt an einkommensschwache Viertel zu liefern, die keinen Zugang zu Lebensmittelvorratskammern haben. Walmart hat zuvor 69 Lastwagen gespendet.

Das Logistikteam von Walmart wird auch sein Fachwissen einsetzen, um Lebensmittelbanken dabei zu unterstützen, ihre Abläufe effizienter zu gestalten.

Laut einem Bericht des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) vom November 2009 sind die Hungerquoten in den USA die höchsten seit 1995, da fast 15 Prozent der Haushalte keinen Zugang zu einer ausreichenden Versorgung mit nahrhaften Lebensmitteln haben. Walmarts Bargeld und Geschenke von mehr als 1,1 Milliarden Pfund frischen Produkten, Fleisch und Milchprodukten werden diesen bedürftigen Familien mehr als 1 Milliarde Mahlzeiten liefern.

& ldquo; Zunehmend sehen wir Möglichkeiten, unsere Größenordnung zu nutzen und Herausforderungen in unseren Gemeinden zu lösen. Dies ist eine dieser Zeiten, & rdquo; sagte Eduardo Castro-Wright, stellvertretender Vorsitzender von Walmart. & ldquo; Durch die Zusammenarbeit glauben wir, dass wir einen Tag erreichen können, an dem niemand in diesem Land hungrig ins Bett gehen oder sich Sorgen machen muss, ob morgen Essen auf den Tisch kommt. & rdquo;

Foto: Die mobile Speisekammer in Central Virginia in Richmond, Virginia, liefert mobil Lebensmittel direkt an einkommensschwache Viertel, die mehrmals im Monat keinen Zugang zu Speisekammern haben
LKW von Walmart gespendet.