Veteranen finden Frieden, der afrikanische Wildtiere vor Wilderern schützt

Alle Nachrichten
Home Alle Nachrichten Gute Erdveteranen finden Frieden, der afrikanische Wildtiere vor Wilderern schützt
  • Alle Nachrichten
  • Gute Erde

Veteranen finden Frieden, der afrikanische Wildtiere vor Wilderern schützt

Von McKinley Corbley - 4. Juni 2017

US-Militärangehörige, die aus dem Kampf nach Hause zurückkehren, haben es schwer genug, sich an das zivile Leben anzupassen, geschweige denn zu versuchen, eine geeignete Beschäftigung zu finden. Darüber hinaus sind Veteranen häufig mit psychischen Problemen oder PTBS belastet.

Deshalb stellt diese gemeinnützige Organisation diese Veteranen ein, um gefährdete südafrikanische Wildtiere vor Wilderern zu schützen.

Veteranen, die befugt sind, afrikanische Wildtiere zu schützen (VETPAW), bieten Soldaten die Möglichkeit, ihr militärisches Wissen und ihre Kampfkompetenz im Namen von Elefanten und Nashörnern neu einzusetzen. Diese Jobs nutzen die Fähigkeiten der Veteranen und bieten gleichzeitig emotional bedeutsame Arbeit, um Leben zu retten.

VERBUNDEN: 2.000 Veteranen sind gerade in Standing Rock angekommen, um einen menschlichen Schutzschild um die Demonstranten zu bilden

Afrikanische Parkwächter werden oft von Wilderern erschossen, die Tiere wegen ihrer Elfenbeinstoßzähne oder Hörner töten wollen. Mit der Ausbildung und Unterstützung durch die VETPAW-Soldaten können Naturschützer daran arbeiten, die massiven Säugetiere zu verteidigen, während sie wissen, dass jemand seinen eigenen Rücken hat.

Die in Limpopo ansässigen VETPAW-Teams verwalten mehrere private Landreserven in der Region. Gemäß der WächterIhre Anwesenheit bietet auch wertvollen Schutz für die örtlichen Bauern und Gemeinden, die häufig durch eindringende Wilderer geschädigt werden.

Als ich nach der Marine Corp ins zivile Leben zurückkehrte, verlor ich mich. Ich wusste nicht wirklich, wofür ich hier war “, sagt VETPAW-Gründer Ryan Tate. „Als ich etwas über die Brutalität der Wilderungskrise und die Ranger erfuhr, die sterben, um die Tierwelt zu schützen, traf mich das härter als alles, was ich jemals gesehen hatte - und ich habe einige verrückte Sachen gesehen. Mir wurde klar, dass ich die notwendigen Fähigkeiten habe, um Tiere und Menschen zu retten, die täglich ihr Leben riskieren. '

'Da habe ich beschlossen, VETPAW zu schaffen.'

((UHR das Video unten) - Fotokredit: Veteranen von VETPAW, Youtube

Klicken Sie hier, um diese inspirierenden Neuigkeiten mit Ihren Freunden zu teilen

Coffee Cup

Willst du einen Morgenstoß guter Nachrichten?


  • STICHWORTE
  • Afrika
  • Veteranen
  • Gefährdete Spezies
  • Tiere
  • Soldaten
  • Militär
  • Südafrika
  • NewsCred
McKinley Corbley