Die US-Regierung ist führend bei der Reduzierung von Treibhausgasen

Alle Nachrichten

LEED Platin Gebäude NatDie US-Bundesregierung ging mit gutem Beispiel voran und berichtete kürzlich auf Anordnung von Barack Obama, die Treibhausgasemissionen in den nächsten zehn Jahren um 28 Prozent zu senken, über die bisher erzielten guten Fortschritte.

Die Bundesregierung ist der größte Energieverbraucher in den USA, einer Nation, die mehr fossile Brennstoffe verwendet als jede andere auf der Welt.


Veränderte Arbeitsgewohnheiten, Beschaffungspraktiken, Gebäudeentwürfe und Fahrzeugauswahl haben aufgrund der schieren Anzahl enorme Auswirkungen: 1,8 Millionen Zivilarbeiter, eine halbe Million Gebäude und 600.000 Fahrzeuge.

Tom Carper, ein US-Senator aus Delaware, sagte, dass er und andere Kongressmitglieder sicherstellen werden, dass die Agenturen ihre Versprechen einhalten.

Das Erreichen ihrer Ziele würde die kumulierten Kohlendioxidemissionen um 101 Millionen Tonnen senken - das entspricht Treibhausgasen aus 235 Millionen Barrel Öl, schätzt das Weiße Haus. Die Vereinigten Staaten verbrauchen täglich etwa 19 Millionen Barrel.

Nachhaltigkeitskampagnen sind in vollem Gange

Der Hauptsitz des US-Verkehrsministeriums (DOT) in Washington wird seit 2009 vollständig mit erneuerbarem Strom betrieben. Die fast 800 Gebäude des DOT verbrauchen heute landesweit 15 Prozent weniger Energie als 2003, dank der Nachrüstung von Gebäuden und einer Vielzahl von Energiesparprogrammen das expandieren jetzt.


5.600 Fahrzeuge in der Flotte der Agentur werden durch Hybridautos und -lastwagen ersetzt - entweder Ethanol oder Hybrid-Elektroautos. In den letzten fünf Jahren wurde der Benzinverbrauch um 14 Prozent gesenkt, und dieser Trend wird eskalieren, wenn mehr umweltfreundliche Autos auf den Markt kommen. DOT sagt, dass es die Treibhausgase bis 2020 um fast 12 Prozent reduzieren wird, ein niedrigeres Ziel als die meisten anderen Bundesbehörden, aber in Bezug auf die Gesamtwirkung signifikant.

Eine andere große Agentur, das Energieministerium, sagte, dass fast 5 Prozent des gesamten Stromverbrauchs jetzt aus erneuerbaren Energien besteht und dass es sein jährliches Ziel für erneuerbare Energien für 2009 übertroffen hat. Auf der To-Do-Liste der Agentur steht die Eröffnung eines großen Stroms. und wärmeerzeugende Biomasseanlage, die eine alternde Kohlekraftanlage in einem Industriekomplex in South Carolina ersetzen wird. Wenn die Biomasseanlage im nächsten Jahr in Betrieb genommen wird, werden jährlich 1,4 Milliarden Gallonen Wasser benötigt und 100.000 Tonnen Kohlendioxidemissionen eingespart.


honda-cr-z-hybridDas Energieministerium ersetzt in diesem Jahr 753 seiner Regierungsfahrzeuge durch Hybride, um den Benzinverbrauch zu senken. Bei der Ankündigung der neuen Fahrzeugpolitik im März sagte Energieminister Steven Chu, seine Agentur habe den Einsatz von Hybriden ausgeweitet, 'auch wenn wir unsere Flotte insgesamt reduzieren und Benzin und Geld für die Steuerzahler sparen'.

Die 15.000 Mitarbeiter der Agentur können auch gut recyceln. Im Jahr 2009 wurde fast die Hälfte aller am Arbeitsplatz anfallenden Abfälle recycelt und mehr als 10.000 Tonnen organischer Abfälle kompostiert und von Mülldeponien ferngehalten. Die Energieabteilung hat zugesagt, die Treibhausgasemissionen bis 2020 um 28 Prozent zu senken.

Die General Services Administration hat sich ein ehrgeiziges Ziel zur Emissionsreduzierung von 30 Prozent gesetzt und dabei alle Aspekte berücksichtigt, bei denen sie einen echten Unterschied bewirken können.

(Quelle: Büro für internationale Informationsprogramme , US-Außenministerium)