Die Zeit nennt es 'Das Jahrzehnt aus der Hölle' ... NICHT!

Alle Nachrichten

sunflower.jpgDas Time Magazine nannte dies 'The Decade From Hell'. Die sensationelle Schlagzeile ignoriert all die guten Dinge, die passiert sind, deshalb werden wir im Good News Network sie daran erinnern. Morgen werden wir die Top 10 Good News Stories von 2009 veröffentlichen, und wenn diese Liste ein Hinweis ist, haben wir über das Jahrzehnt viel mehr zu feiern, als uns über ... zu beschweren.

Das erste ist, was im Jahr 2000 nicht passiert ist. Die Menschen waren besorgt, dass Y2K die Welt schließen würde. Es ist nie passiert und das neue Jahrtausend brach ohne Zwischenfälle an.


Zweitens heben in Ländern wie Indien, Venezuela und Brasilien Maßnahmen zur Armutsbekämpfung Tausende von Menschen in ein besseres Leben.

Krankheiten wie Masern, Hansens-Krankheit (Lepra), Guinea-Wurm und Kinderlähmung könnten dank neuer Bemühungen der Vereinten Nationen und der USA vom Aussterben bedroht sein das Carter Center . In diesem Jahrzehnt wurde geplant, die Malaria in Afrika und der Karibik bis 2012 auszurotten, wobei in den letzten zwei Jahren enorme Fortschritte erzielt wurden.

Insgesamt sterben im Vergleich zu 1990 täglich 10.000 Kinder (unter fünf Jahren) weniger. Durch eine Zählung alle elf Sekunden wurde dank neuer Bemühungen in den Bereichen Gesundheit und Hunger ein Kind gerettet.

Das Spenden von Familien und Einzelpersonen für wohltätige Zwecke hat in zehn Jahren stetig zugenommen. Die Nationen haben Millionen an die Armen und Bedürftigen gespendet, insbesondere in Zeiten von Naturkatastrophen. Nach einem Hurrikan in New Orleans und einem Tsunami in Indonesien stiegen die Spenden - Unternehmen, Regierungen und Privatpersonen - auf ein unerhörtes großzügiges Niveau.


Kriege haben in Orten wie Sierra Leone, Liberia und Südsudan geendet. Die USA und Russland haben Atomwaffen reduziert - und planen, mehr zu tun.

Zu Beginn dieses Jahrzehnts gab es keine Wikipedia, kein YouTube, keine Blogs. Das Internet hat die Art und Weise, wie politische Kampagnen durchgeführt werden, revolutioniert, und jetzt haben kleine Geber eine größere Stimme in diesem Prozess. Das Sammeln von Millionen an einem einzigen Tag durch Online-Spenden hält die Politik ehrlicher und transparenter.


Wünschen Sie sich jemals, in der Welt der 1960er Jahre oder in den Tagen von Charles Dickens oder Shakespeare zu leben? Wir haben die Tatsache vergessen, dass das Leben damals in vielerlei Hinsicht bedrückend war, und sind in diesem Jahrzehnt gerade durch einen großen Kulturschub gegangen. Bücher, Lieder, Theaterstücke und Filme von kleinen und unabhängigen Künstlern sind leichter zu Hits geworden.

Negative Menschen meiden gute Nachrichten wie ein Vampir Sonnenlicht, aber wenn sie das Jahrzehnt objektiv betrachten, sehen sie vielleicht, dass viele von uns, vielleicht die meisten von uns, es noch nie so gut hatten.