Der wirtschaftliche Himmel fällt: Kann positive Psychologie helfen?

Alle Nachrichten

wehe-isnt-du (1) .jpgVielleicht, weil New York City die Finanzhauptstadt der Welt ist, ist die Sorge um die Wirtschaft überall. In Starbucks sitzen die Leute grimmig und lesen das Wall Street Journal, und jede torkelnde Bewegung des Dow löst eine kollektive Panik oder einen Seufzer der Erleichterung aus. . . Wie kann positive Psychologie in diesem Umfeld helfen?

In ihrem Buch Der Resilienzfaktor: 7 Schlüssel, um Ihre innere Stärke zu finden und die Hürden des Lebens zu überwinden (Taschenbuch) Karen Reivich, Ph.D. und Andrew Schatte, Ph.D. Machen Sie geltend, dass Resilienz ein wesentlicher Bestandteil des Glücks und ein wesentliches Mittel ist, um sich anzupassen und über die Widrigkeiten des Lebens zu triumphieren. Eine bestimmte Fähigkeit, die sie diskutieren, heißt & ldquo; Putting in Perspective & rdquo; ist ein perfektes Werkzeug für diese Zeiten. Es wurde entwickelt, um Überzeugungen über die Auswirkungen eines Unglücks anzusprechen und den Einzelnen zu einer genaueren Denkweise zu führen. Es funktioniert, indem es die Kette des katastrophalen Denkens aufdecktRunning-Uphill-2-sm.jpgKaskaden aus der Not heraus und ersetzen sie durch eine realistischere Reihe von Überzeugungen. Nachdem Sie die Widrigkeiten - in diesem Fall den steilen Rückgang des Aktienmarkts - identifiziert haben, verbringen Sie einige Minuten damit, alle Ihre Worst-Case-Überzeugungen über die Ereignisse, die als Ergebnis auftreten werden, Schritt für Schritt zu schreiben. In diesem Beispiel kann die Kette mit dem Glauben beginnen, dass & ldquo; ich & rsquo; Geld verlieren werde & rdquo; und es kann enden mit & ldquo; Ich werde unter einer Brücke leben. & rdquo;


Der nächste Schritt besteht darin, die Wahrscheinlichkeit dieser Befürchtungen abzuschätzen. Wiederholen Sie denselben Vorgang für eine separate Liste der besten Überzeugungen. Es kann mit dem Gedanken beginnen, dass sich der Markt stabilisiert und endet, wenn Sie auf der Straße einen Lottoschein finden, der Sie zu einem sofortigen Millionär macht. Bewerten Sie die Wahrscheinlichkeiten jedes Schritts in dieser Kette und erstellen Sie dann einige Minuten lang eine Liste der wahrscheinlichsten Ergebnisse. Mithilfe dieser Liste können Sie sich leichter auf das Problem konzentrieren und Lösungen erstellen. & ldquo; In die richtige Perspektive rücken & rdquo; kann helfen, Ängste zu unterdrücken, indem katastrophale Überzeugungen über die Zukunft geändert werden.

gailschneider.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Sun Star

Positive psychologische Untersuchungen haben gezeigtdie starke Verbindung zwischen körperlichem Wohlbefinden und emotionalem Wohlbefinden. In seinem Buch Spark: Die revolutionäre neue Wissenschaft von Bewegung und Gehirn (Hardcover) John J. Ratey, M. D., untersucht die Forschung zu Körper-Geist-Verbindungen, die zeigt, dass körperliche Betätigung die Stimmung genauso wirksam verändert wie Antidepressiva. Sich zu bewegen kann helfen, in ängstlichen Zeiten einen ruhigen, konzentrierten Geist zu schaffen. Gehen Sie also für ein Aerobic-Training ins Fitnessstudio und Sie werden sich wahrscheinlich viel besser fühlen - solange Sie nicht CNBC schauen!

Ein weiteres bewährtes Instrument zur Steigerung des Wohlbefindens ist die Achtsamkeit, die als Geschenk der Gegenwart beschrieben wurde - das Hier und Jetzt. Ellen Langer , Professor am Institut für Psychologie der Harvard University, erklärt, dass wir durch zunehmende Achtsamkeit starren Denkweisen entkommen und unser Verhalten eher geleitet als gesteuert werden kann. Ihre Forschung zeigt, dass zunehmende Achtsamkeit zu mehr Kompetenz, Gesundheit und Langlebigkeit, positivem Affekt, Kreativität und Charisma und reduziertem Burnout führt, um nur einige der Ergebnisse zu nennen. Eine Möglichkeit, die Achtsamkeit zu steigern, ist die Meditationspraxis, bei der der Fokus der Aufmerksamkeit auf der bewussten Absicht liegt, Urteile loszulassen und sich einer akzeptableren, geduldigeren und vertrauensvolleren Erfahrung der Gegenwart zu öffnen.


Schließlich zeigen positive psychologische Untersuchungen in schwierigen Zeiten, dass das Vorhandensein warmer und unterstützender zwischenmenschlicher Beziehungen in hohem Maße mit den Ergebnissen des Wohlbefindens korreliert. Studien legen nahe, dass von den vielen Faktoren, die das Glück beeinflussen, die Verwandtschaft ganz oben auf der Liste steht (Argyle 1987). Einer meiner positiven Psychologieprofessoren fasste dieses Konzept in drei einfachen Worten zusammen: Andere Menschen sind wichtig.

Wenn der Markt volatil ist und die Wirtschaftsnachrichten schlecht sind, versuchen Sie, das Angstniveau zu verringern, indem Sie es in die richtige Perspektive bringen. Werden Sie körperlich aktiver, pflegen Sie die Achtsamkeit, um in diesem Moment präsent zu sein, ohne darüber nachzudenken, was in Zukunft passieren könnte, und verstärken Sie Ihre sozialen Interaktionen. Positive Psychologie kann die Richtung des Dow nicht kontrollieren, aber sie kann nur die Art und Weise ändern, wie Sie darüber denken.


Verweise:

- Argyle, M. (1987). Die Psychologie des Glücks. London: Methuen.
- Langer, E. (2005). Wohlbefinden: Achtsamkeit versus positive Bewertung. In C. R. Snyder & S. J. Lopez (Hrsg.), Handbook of Positive Psychology (S. 214-230). New York: Oxford University Press.
- Ratey, John J. M. D., (2008). Funke. New York: Little Brown und Company.
- Reivich, K. & Schatte, A. (2003). Der Resilienzfaktor. New York: Broadway-Bücher.

Gail A. Schneider, J. D., MAPP,bringt der positiven Psychologie einen umfassenden Hintergrund aus der Welt des Big Business. Nach einer 20-jährigen Karriere bei JPMorgan Chase, wo sie als Executive Vice-President tätig war, schreibt sie nun über die Themen Lebensübergänge und die Suche nach Sinn und Zweck in der Lebensmitte und hat einen Workshop entwickelt. E-Mail Gail hier.


Dieser Artikel erschien zuerst in Positive Psychology News Daily