Steuerliche Fakten für Freiberufler (Teil 1)

Alle Nachrichten

SteuerformularGNN wird eine wöchentliche Serie starten, um Ihnen bei Ihren Steuern zu helfen - besonders vorteilhaft für Leute wie mich, die sie noch nicht getan haben! Heute wird Julian Block, ein Experte für Steuerfragen im Zusammenhang mit freiberuflichen Künstlern, Schriftstellern und Fotografen, einige häufig gestellte Fragen dazu beantworten, wie viele Abzüge wir in diesem Jahr in den USA gesetzlich auf unsere Einkommenssteuern geltend machen können.

Frage 1: Ich kam von Chicago nach New York City, um an einem Schriftsteller & rsquo; Konferenz. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich berechtigt bin, einige Abzüge zu fordern, aber welche Art von Ausgaben kann ich abziehen und kann ich sie vollständig abziehen?


Antworten:Sie können 100 Prozent Ihrer Ausgaben für die Teilnahmegebühr, Sitzungskassetten, Bücher zum Schreiben und dergleichen sowie Reisen zwischen Ihrem Zuhause und New York und Ausgaben für Hotels abziehen. Es gibt jedoch eine Einschränkung für Mahlzeiten, die nicht durch die Teilnahmegebühr abgedeckt sind, einschließlich der Mahlzeiten, die Sie unterwegs zu sich nehmen, und der Lebensmittel, die Sie während Ihres Aufenthalts in New York zu sich nehmen: Ziehen Sie nur 50 Prozent dieser Ausgaben ab.

Frage 2: Ich wurde auf der Reise von meinem Ehepartner begleitet, der kein Schriftsteller ist und nicht an der Konferenz teilgenommen hat. Gibt es eine Chance, dass Ausgaben eines Ehepartners als abzugsfähig gelten?

Antworten:Es gibt keinerlei Abzug für den Teil der Ausgaben, der auf Reisen, Mahlzeiten und Unterkunft Ihres Ehepartners entfällt - mit einer begrenzten Ausnahme, die es relativ wenigen Freiberuflern ermöglicht, Abzüge für die Reisekosten eines Partners zu retten. Um sich für die Ausnahme zu qualifizieren, müssen diese drei Voraussetzungen erfüllt sein: (1) Der Ehepartner (oder die unterhaltsberechtigte Person oder eine andere Person), der Sie auf Geschäftsreisen begleitet, ist ein gutgläubiger Mitarbeiter des Outfits, das die Reise bezahlt (in diesem Fall) Ihr freiberufliches Unternehmen); (2) der Ehegatte unternimmt die Reise aus einem guten geschäftlichen Grund; und (3) der Ehegatte ist anderweitig berechtigt, die Kosten abzuziehen.


Besonderer Tipp:Nimm das Herz. Einige häufig übersehene Steuererleichterungen bleiben für die Unterbringungskosten verfügbar, selbst wenn Ihr Ehepartner, ein erheblicher Engpass oder eine andere Person nur zum Spaß mitkommt. Sie haben Anspruch auf einen Abzug für die Unterkunft, der auf den Einzelpreisen ähnlicher Unterkünfte für Sie basiert - nicht auf der Hälfte des doppelten Preises, den Sie tatsächlich für Sie beide gezahlt haben.


Zum Beispiel fährt die Fotografin Judy Peterson mit dem Auto zu einer Geschäftskonferenz nach New York. Sie wird von ihrem Ehemann Frank begleitet, der im Ruhestand ist. Sie übernachten in einem Hotel in Manhattan, wo Zimmer für 200 USD für ein Doppelzimmer und 180 USD für ein Einzelzimmer angeboten werden. Neben einem Abzug für die Gesamtkosten für die Fahrt von und nach New York (Judy verursacht offensichtlich die gleichen Fahrkosten, unabhängig davon, ob Frank sie begleitet oder nicht), sollte sie für ihr Hotelzimmer einen täglichen Abzug von insgesamt 180 USD verlangen. eher als die Hälfte der doppelten Rate oder 100 $. Um ihren Abzug zu schützen, falls der IRS dies in Frage stellt, sollte sie daran denken, dass auf der Hotelrechnung der Einzelpreis vermerkt ist, oder sie sollte sich einen Preiszettel besorgen.

Einige von Franks Mahlzeiten können als abzugsfähige Geschäftsmahlzeiten gelten. Ein Beispiel: Auf der Konferenz speist Judy mit einem Buchverlag und dem Ehepartner des Herausgebers. Aufgrund der Anwesenheit des Ehepartners des Herausgebers nimmt Frank geschäftlich teil.


Frage 3: Kann ich Geld abziehen, das für Zeitschriften ausgegeben wurde, die an einem Zeitungsstand für Recherchen vor der Abfrage gekauft wurden? Dies sind keine Magazine, für die ich gerade schreibe, sondern Magazine, für die ich hoffentlich schreiben werde. Und wenn ich kann, wo liste ich diese Abzüge auf Formular 1040 auf?

Antworten:Das Gesetz erlaubt es Ihnen, geschäftsbezogene Veröffentlichungen abzuziehen, und diese Magazine gehören zu dieser Kategorie. Wie Ihre anderen Schreibkosten beanspruchen Sie sie in Schedule C oder Schedule CZ, dem kürzeren, einseitigen Formular, das von einem Geschäftsinhaber verwendet werden kann, wenn die Ausgaben unter 5.000 USD liegen, ein Verlust nicht angezeigt wird und bestimmte andere Anforderungen erfüllt sind.

Frage 4: Ich bin Architekt und Moonlight als freiberuflicher Schriftsteller. Ich ging mit einigen meiner Kollegen zu einem Treffen. Es gab keinen Sprecher; Es war eher ein gesellschaftliches Ereignis. Während ich es als Vernetzung mit meinen Berufskollegen sehe und der größte Teil des Gesprächs über arbeitsbezogene Themen war, ist das Schreiben für mich nur eine Teilzeitbeschäftigung. Kann ich einen Geschäftskostenabzug für die Kosten für die Anreise vornehmen? Wie wäre es mit meinem Bargeldbeitrag zu den Erfrischungen für die Gruppe?

Antworten:Es ist unerheblich, dass Sie ein Teilzeit-Freiberufler sind. Ihre schriftlichen Bemühungen müssen nicht Vollzeit sein, damit sich diese Art von Veranstaltung qualifiziert. Sie sind berechtigt, die gesamten Kosten für Hin- und Rückflüge zwischen Ihrem Zuhause und dem Standort der Partei zu beanspruchen. Wenn Sie mit Bus, Bahn oder Taxi reisen, behalten Sie einfach Ihre Tarife im Auge und fordern Sie sie als Geschäftskosten an. Für automatische Reisen können Sie tatsächliche Ausgaben oder eine Standardkilometerzulage geltend machen.


Der Standardtarif für 2007 beträgt 48,5 Cent pro Meile, gegenüber 44,5 Cent pro Meile für 2006. Für 2005 waren es 48,5 Cent pro Meile für die letzten vier Monate und 40,5 Cent pro Meile für die ersten acht Monate. Das IRS genehmigte eine Sondererhöhung von 40,5 auf 48,5, um dem Anstieg der Benzinpreise Rechnung zu tragen, der durch den Hurrikan Katrina verursacht wurde, der die Gemeinden an der Golfküste im August 2005 in Mitleidenschaft gezogen hat Gebühren und Brücken-, Tunnel- und Turnpike-Mautgebühren, die Sie auch während Ihrer Geschäftsreise zahlen.

Noshing-Ausgaben fallen in die Kategorie der Mahlzeiten und Unterhaltung und unterliegen einer Obergrenze. Sie sind nur zu 50 Prozent abzugsfähig.

Julian Block, ein Anwalt in Larchmont, New York, wurde als 'führender Steuerfachmann' (New York Times) und 'versierter Steuerberater' (Wall Street Journal) bezeichnet. Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch,Steuertipps für kleine Unternehmen: Kluge Möglichkeiten für Schriftsteller, Fotografen, Künstler und andere Freiberufler, Steuern auf das gesetzliche Minimum zu reduzieren. Für weitere Artikel oder um Bücher zu bestellen, besuchen Sie www.julianblocktaxexpert.com . Copyright 2007 Julian Block. Alle Rechte vorbehalten.

Geben Sie Ihre Suchbegriffe ein. Suchformular senden
Netz www.goodnewsnetwork.org