Studie: Höhere Steuern sind gut für die Gesundheit und das Wohlbefinden einer Nation

Alle Nachrichten

Eine neue Studie ergab, dass Länder mit höheren Steuern glücklicher und gesünder sind, von mehr Forschung und Entwicklung und einer höheren BIP-Rate pro Person profitieren, was bedeutet, dass sie insgesamt mehr Geld verdienen.

Die Studie von Neil Brooks und Thaddeus Hwong vom kanadischen Zentrum für politische Alternativen vergleicht nordische Hochsteuerländer und angloamerikanische Niedrigsteuerländer mit 50 sozialen und wirtschaftlichen Maßnahmen und stellt fest, dass die nordischen Hochsteuerländer in 42 Kategorien besser abschneiden als Kanada. Den USA ging es noch schlechter.


Die stärker besteuerten nordischen Länder haben:

  • niedrigere Armutsraten, gleichmäßigere Einkommensverteilung und mehr wirtschaftliche Sicherheit für ihre Arbeitnehmer;
  • ein höheres Pro-Kopf-BIP;
  • höhere Spar- und Netto-Sparquoten der privaten Haushalte;
  • größere Innovation, einschließlich eines höheren Prozentsatzes des BIP für Forschung und Entwicklung;
  • ein höherer Rang in Bezug auf ihre Wachstumswettbewerbsfähigkeit durch das Weltwirtschaftsforum;
  • höhere Abschlussquoten an weiterführenden Schulen und Universitäten; und
  • weniger Drogenkonsum, mehr Freizeit und höhere Lebenszufriedenheit.

Die USA liegen in einer auffallend großen Anzahl sozialer Indikatoren nahe am Boden der 21 Industrieländer.

Im Gegensatz dazu liegt Finnland in den meisten sozialen Indikatoren an der Spitze der industrialisierten Welt und wurde vom Weltwirtschaftsforum vier Jahre in Folge zum wettbewerbsfähigsten Land der Welt ernannt.

& ldquo; Die Steuersenkungslobby hat es rückwärts, & rdquo; sagt Hwong. & ldquo; Sozialprogramme der Regierung schaffen nicht nur eine gesündere Gesellschaft, sondern schaffen auch die Voraussetzungen für eine lebendige und wettbewerbsfähige Wirtschaft. & rdquo;


& ldquo; Durch Steuersenkungen geht die konservative Regierung in Kanada in die falsche Richtung. & rdquo; sagt Brooks. & ldquo; Kanada soll den Vereinigten Staaten ähnlicher werden, doch unsere Ergebnisse zeigen, dass die Amerikaner hohe soziale Kosten für das Leben in einem der Länder mit den niedrigsten Steuern der Welt tragen. & rdquo;