Straßenklavier vom Stadtrat der Bürger gerettet

Alle Nachrichten

(Big Cheers forClare KerrSheffield, England - Drei reizende Kerle zogen in eine Wohnung in der Sharrow Vale Road 165, als sie bemerkten, dass ihr Klavier zu schwer war, um ihre neuen Treppen hochzuziehen. Sie beschlossen, es zur Unterhaltung aller auf dem Bürgersteig zu lassen. Sie brachten ein Schild an, auf dem einfach stand: 'STREET PIANO: Sie können jederzeit zwischen 9 und 21 Uhr spielen.' Hugh 'Bert Ray' Jones ist ein äußerst unterhaltsamer Schriftsteller und hat auf StreetPianoss.org die gesamte Geschichte der nächsten Ereignisse dokumentiert. Die Öffentlichkeit war von der Idee begeistert, aber der Sheffield Council übermittelte eines Tages keine offiziell laminierte Mitteilung, die am Klavier befestigt war, und ordnete die Entfernung an. . .

Sheffield ist eine sehr coole Nachbarschaft, in der Studenten im College-Alter und junge Familien mit Kindern untergebracht sind. Das Klavier wurde berühmt und die Bewohner forderten den Rat auf, die Hände von ihrem geliebten Straßenklavier fernzuhalten! Die Berichterstattung in den lokalen Medien beschäftigte die drei Eigentümer und alle möglichen Leute machten mit, um das Klavier zu retten. Die örtlichen Betrunkenen begannen mit Petitionen. Jazzmusiker spielten bei Sonnenuntergang auf dem illegalen Klavier zur Freude aller in der Nachbarschaft. Die Leute boten sogar ihre eigenen Klaviere an, um sie als neue Straßenklaviere zu platzieren, um Hughs Traum zu erfüllen: „Eines Tages wird die Welt mit wunderschönen Straßenklavieren gefüllt sein. Und die Straßen werden mit dem Klang süßer Musik gefüllt sein und jeder auf der Welt wäre glücklich, glücklich. “


Das Ergebnis war eine Pause für das Klavier! Diese Woche kam der Rat zur Besinnung - oder übernahm zumindest die Sensibilität der Nachbarschaft - und stellte die Harmonie in der Region wieder her, indem er dem Klavier erlaubte, zu bleiben - solange seine Unterstützer sich weiterhin darum kümmern und es keine Beschwerden gibt von Anwohnern und Unternehmen.

Das Tagebuch des Straßenklaviers ist eine wertvolle Lektüre. Irgendwann erzählt Hugh, dass das Instrument nach einigen glückseligen Monaten der Kommunikation mit der Nachbarschaft über das Klavier auf dem Bürgersteig gestohlen wurde! Im Tagebuch folgt also ein lustiger und streetwise Bericht:

Der Sheffield Star erfuhr vom Geheimnis des gestohlenen Klaviers und beschloss,…appellieren Sie, bescheidene Summen zu spenden, damit wir schließlich ein anderes Straßenklavier kaufen können. Und waren die Leser des Sterns dazu bereit? Wir waren auf jeden Fall erfreut, als wir nach ein oder zwei Tagen einen Anruf von einer Dame hatten, die zehn Pfund für die Sache zusagen wollte…Was wir nicht erwartet hatten, war nicht weniger als VIERVerschiedene Leute wollten unbedingt ein IST-KLAVIER spenden !! Das war sicherlich mein Tag - ganz zu schweigen von der Wiederherstellung meines Glaubens an die Menschheit. Es scheint, dass es für jede gemeine Verschwörung, die einen Dieb betrügt, eine großzügige, temperamentvolle, warmherzige Seele gibt, die bereit ist, einem völlig Fremden ein Musikinstrument von Bedeutung zu spenden.

Genießen Sie die unterhaltsamen Street Piano Diaries und genießen Sie die Foren: StreetPianos.org


Im StreetPianos-Forum gibt es Personen, die Klaviere spenden müssen, und Zusteller, die das Instrument abholen und ausliefern können. Beteiligt sind auch Personen, die als Hausmeister für ein Klavier fungieren möchten. Vielleicht möchten Sie in Ihrer Nachbarschaft ein eigenes Street Piano einrichten? Halten Sie uns hier bei GNN-i auf dem Laufenden.