Bleiben Sie cool, aber sparen Sie Strom (und Geld)

Alle Nachrichten

Mit der Hitzewelle dieser Woche erreicht die Stromnachfrage in vielen Teilen des Landes Spitzenwerte. Die wirklich gute Nachricht ist, dass es viele einfache, kostengünstige und kostengünstige Tipps gibt, um energieeffizienter zu werden.

Hier sind neun Tipps sowie Informationen zum Erhalt von Steuergutschriften, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie verdienen können, wenn Sie Ihr Zuhause effizienter gestalten.
& ldquo; Es ist nicht nur das Wetter, das diesen Rekordanstieg des Strombedarfs verursacht, & rdquo; sagte Thomas R. Kuhn, Präsident des Edison Electric Institute, einer Vereinigung von Elektrizitätsunternehmen. & ldquo; Es ist auch eine wachsende Bevölkerung, die immer mehr Elektrogeräte verwendet, weshalb wir unsere Kunden auffordern, zu versuchen, jede verbrauchte Kilowattstunde (kWh) Strom besser zu nutzen. & rdquo;


Kuhn fügte hinzu, dass Stromversorgungsprogramme in den letzten 15 Jahren fast 750 Milliarden kWh eingespart haben. & ldquo; Das reicht aus, um ein Jahr lang fast 69 Millionen Haushalte mit Strom zu versorgen. & rdquo; er sagte.

Beispiele für kostenlose Tipps zum Stromsparen sind:

  • Halten Sie den Thermostat bei 78 Grad oder höher, wenn das Haus besetzt ist, aber,85 Grad, wenn frei(Einsparungen von 1–2 Prozent bei Ihrer Stromrechnung pro Grad).
  • Reinigen / ersetzen Sie regelmäßig dieLuftfilter der Klimaanlage(Sparen Sie bis zu 5 Prozent der jährlichen Energiekosten).
  • Halten Sie die Tür und die Lüftungsschlitze geschlossenungenutzte Räume(Einsparungen von bis zu 3 Prozent auf Ihrer Rechnung).
  • Mach die Vorhänge zuan Fenstern nach Süden und Westen (Einsparung von 2–4 Prozent bei den Kühlkosten).
  • Volle Wäsche waschen / trocknenwährend des Abendsund verwendenkaltWasser so oft wie möglich (sparen Sie 2–4 Prozent der Energiekosten).
  • Stellen Sie die Temperatur des Warmwasserbereiters auf 120 Grad ein (Sparen Sie bis zu 10 Prozentauf Warmwasserbereitungskosten! - Überprüfen Sie dies, indem Sie ein Thermometer unter einen Wasserhahn stellen.
  • Die Verwendung einer Mikrowelle anstelle eines normalen Ofens spart bis zu 90 Prozent der Kochkosten.
  • Installieren Kompaktleuchtstofflampen bei stark beanspruchten Leuchten (Einsparung von ca. 66 Prozent bei den Beleuchtungskostenpro Gerät).
  • Nutzen Sie die neuen Steuergutschriften des Bundes, wenn Sie die Energieeffizienz Ihres Hauses verbessern, z. B. durch Hinzufügen von Isolierungen, Ersatzfenstern, neuen Außentüren oder Abdichten von Rissen in Kanälen oder Außenwänden.Steuergutschriften, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie geltend machen könnensind auf der gemeinnützigen Website der Steuerliche Anreize Hilfsprojekt.

EEI bietet Haushalten und Unternehmen mehr Informationen zur Verbesserung ihres Hauses oder Geschäfts & rsquo; Energieeffizienz und über Energieeffizienzprogramme für Elektrizitätsversorger.