Sri Lanker unterstützen Friedensgespräche mit Aufständischen

Alle Nachrichten

Sri Lanka FlaggeDie Menschen in Sri Lanka wählten heute mit überwältigender Mehrheit lokale Beamte aus der Regierungspartei des Landes und signalisierten Präsident Mahinda Rajapake einen Daumen hoch für seine Abwicklung von Friedensgesprächen mit rebellischen Tamil Tigers. Die Oppositionspartei, die es ablehnt, der Rebellengruppe irgendwelche Zugeständnisse anzubieten - und zuvor die meisten Räte kontrolliert hatte -, erhielt nur 12% der lokalen Sitze in den 264 Räten, in denen die Ergebnisse bekannt gegeben wurden. Präsident Rajapake ist bestrebt, die Friedensgespräche voranzutreiben und eine Einigung zu erzielen.

Terroristen sagen, dass die Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) zwei Drittel aller Selbstmordattentate der Welt durchgeführt haben, um ein separates Heimatland für ethnische Tamilen in Sri Lanka zu erreichen. Im Februar 2002 unterzeichnete die LTTE einen dauerhaften Waffenstillstand mit der Regierung und in den folgenden Monaten erfolgte die Stilllegung von Waffen. Im Dezember 2002 einigten sich Regierung und Rebellen auf eine Machtteilung.

Auf der Website des Council on Foreign Relations heißt es: 'Die Verhandlungen wurden 2004 durch mehrere gewalttätige Fälle behindert. Nach dem Erdbeben und dem Tsunami, bei denen mehr als 30.000 Menschen ums Leben kamen, herrschte zwischen den Rebellen und der Regierung ein relativer Ruhezustand.'


Die Tamilen sind eine ethnische Gruppe, die ihre eigene Sprache sprechen und in Südindien im Bundesstaat Tamil Nadu und auf Sri Lanka leben, einem Inselland mit 19 Millionen Einwohnern vor der Südspitze Indiens. Tamilen sind überwiegend Hindus und machen etwa 18% der Inselbevölkerung aus. Die meisten leben in nördlichen und östlichen Gebieten. Drei Viertel der Menschen in Sri Lanka sind Singhalesen, die einer weitgehend buddhistischen, singhalesisch sprechenden ethnischen Gruppe angehören. Seit Sri Lanka 1948 die Unabhängigkeit von Großbritannien erlangte, hat die singhalesische Mehrheit das Land dominiert.

_

_