Sehen Sie das längst überfällige Upgrade von Paris zum legendären Champs-Élysées-Boulevard mit einem außergewöhnlichen Garten.

Alle Nachrichten

Die Bürgermeisterin von Paris, Anne Hidalgo, hat einem Restaurierungsprojekt für die müde aussehenden Champs-Élysées, den berühmten Boulevard im Herzen der Stadt des Lichts, im Wert von fast 300 Millionen US-Dollar zugestimmt.

Darstellung der geplanten Sanierung der Champs-Élysées, PCA-Stream

Das grüne Licht kommt mehr als ein Jahr, nachdem Architekten, Gemeindevorsteher und Unternehmen Pläne vorgestellt haben, die 1,2 Meilen lange Straße in einen „außergewöhnlichen Garten“ zu verwandeln.


Um diesen Garten zu erreichen, ist geplant, den Platz zum Parken um die Hälfte zu reduzieren, Straßen in Fußgängerzonen umzuwandeln, Tunnel von Bäumen neben den alten Ulmen zu pflanzen, die in vergangenen Tagen gepflanzt wurden und in der verschmutzten Luft ums Überleben kämpfen, und im Allgemeinen mehr Grün zu schaffen Räume.

'Die legendäre Allee hat in den letzten 30 Jahren ihre Pracht verloren', sagte a Erklärung vom Champs-Élysées-Komitee im Jahr 2019. 'Die Champs-Élysées haben immer mehr Besucher und namhafte Unternehmen kämpfen darum, aber für die Franzosen sieht es abgenutzt aus.'

Die Champs-Élysées sind ein Ort, an dem die Pariser schon lange gefeiert haben: als die Nazis vertrieben wurden, alsDas Blauegewann die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 und für die jährliche Bastille Day Parade.

Vor der COVID-19-Pandemie genossen 100.000 Fußgänger, von denen mehr als die Hälfte Touristen waren, hier ein wenig Promenaden, während mehr Autos am Boulevard-Tag vorbeifuhren als auf der Pariser Ringstraße.


Der Architekt Philippe Chiambaretta, dessen Firma die Renovierung übernimmt, beschrieb die Probleme gegenüber Der Wächter als charakteristisch für alle Probleme des modernen Paris: 'Umweltverschmutzung, der Ort des Autos, Tourismus und Konsumismus'. Er erklärte weiter, dass die Champs-Élysées zu etwas „Ökologischem, Wünschenswertem und Inklusivem“ umgebaut werden müssten.

Pariser Verjüngungskur

Darstellung der geplanten Sanierung der Champs-Élysées, PCA-Stream

Historiker des Architekturbüros PCA-Stream in Chiambaretta erinnern sich an eine Zeit, als die Champs-Élysées, obwohl kaum zu glauben, ein Sumpf- und Kochbereich im Freien waren. Mitte des 18. Jahrhunderts wurden die Champs-Élysées zur archetypischen europäischen Promenade.


'Die Champs-Élysées haben Menschen aus allen Lebensbereichen sowie alle Arten von Aktivitäten beherbergt, sowohl plebejische als auch hochkarätige.' erklärt den Artikel . 'Seine Geschichte wird durch die Installation von Café-Konzerten, Puppenspielen, Bällen - die die Geburt des französischen Cancan erlebten -, Ball- und Stockspielfeldern usw. unterbrochen.'

Heute verkörpert es nicht nur Probleme, mit denen der durchschnittliche Pariser konfrontiert ist, sondern auch die Probleme des Massentourismus, nämlich dass das Gefühl der Lokalität verschwindet und der Ort „zu Tode geliebt“ wird.

Während die Renovierung vor den Olympischen Sommerspielen 2024 in Paris nicht abgeschlossen sein wird, soll der Versuch, einen anderen berühmten Ort, den Place de la Concorde am südöstlichen Ende der Champs-Élysées, zu verschönern und zu überdenken, bis dahin abgeschlossen sein.

Ein anderer Teil der Stadt wird ebenfalls ein bisschen Liebe finden - Eiffels berühmter Turm, den Hidalgo in einen „außergewöhnlichen Park im Herzen von Paris“ verwandeln will. Die Champs-Élysées werden ihren umweltschädlichen Verkehr erst gegen 2030 abbauen.


(UHRdas Video, wie die zukünftigen Champs-Élysées unten aussehen könnten.)

Teilen Sie diese großartige Geschichte mit den Flaneuren in Ihrem Leben…