Dachplatten aus winzigen Pflanzen können verschmutzte Luft mit der 100-fachen Geschwindigkeit eines einzelnen Baumes reinigen

Alle Nachrichten
Home Alle Nachrichten Wissenschaft Dachplatten mit winzigen Pflanzen können verschmutzte Luft 100-mal reinigen ...
  • Alle Nachrichten
  • Wissenschaft
  • Instagram

Dachplatten aus winzigen Pflanzen können verschmutzte Luft mit der 100-fachen Geschwindigkeit eines einzelnen Baumes reinigen

Von McKinley Corbley - 30. April 2019
Foto von Imperial College London / Thomas Glover

Wissenschaftlern ist es gelungen, die weltweit erste 'Biosolar Leaf' -Technologie zu entwickeln, mit der verschmutzte Stadtluft mit schockierender Effizienz gereinigt werden kann.

Forscher sagen, dass das neue BioSolar Leaf-System mithilfe der Photosynthese die gleiche Luftmenge wie 100 Bäume reinigt - und dabei gleichzeitig den gleichen Platz wie ein einzelner Baum einnimmt.

Das BioSolar Leaf-Kultivierungssystem ermöglicht das Wachstum winziger Pflanzen wie Mikroalgen, Kieselalgen und Phytoplankton auf großen Plattformen, die ähnlich wie Sonnenkollektoren auf verschiedenen Gebäuden und Landschaften installiert werden können.

Mann bezahlt für fremde Lebensmittel

Die mikroskopisch kleinen Teile der Biomasse saugen dann mithilfe der Photosynthese Treibhausgase aus der Luft und wandeln sie in sauberen, atmungsaktiven Sauerstoff um.

MEHR: IKEA hat einen Vorhang entwickelt, der die Luftverschmutzung in Innenräumen reduziert

Die Technologie, die in Zusammenarbeit zwischen dem Imperial College London und dem Startup-Unternehmen Arborea entwickelt wurde, dient auch dazu, eine nachhaltige Quelle für nahrhafte, essbare Lebensmittelzusatzstoffe zu schaffen, die geerntet und für die Ernährung auf pflanzlicher Basis verwendet werden können.

Julian Melchiorri, der Gründer und CEO von Arborea, war auch für die Entwicklung ähnlicher Luftreinigungstechnologien verantwortlich. 2017 wurde er für die Schaffung eines „lebenden Kronleuchters“ gefeiert, bei dem Algen verwendet wurden, um CO2 aus der Luft zu saugen.

Foto von Imperial College London

Seine Firma wird nun mit der britischen Universität zusammenarbeiten, um ihr Kultivierungssystem auf dem Schulcampus zu steuern.

gefährdeter Staatsvogel

'In unseren stetig wachsenden modernen Städten ist die Zusammenarbeit zwischen Start-ups, akademischen Institutionen und Regierungsstellen von entscheidender Bedeutung, um nachhaltige Innovationen zu ermöglichen und zu beschleunigen, die sowohl unserer Gesellschaft als auch unserer Umwelt zugute kommen', sagte Melchiorri in einer Erklärung.

AUSSEHEN: Die Stadt wandelt Autobahnsäulen in vertikale Gärten um, um die Luft zu reinigen

„Als ich Arborea gründete, war es mein Ziel, den Klimawandel zu bekämpfen und gleichzeitig die kritischen Probleme im Zusammenhang mit dem Lebensmittelsystem anzugehen. Diese Pilotanlage wird nachhaltige gesunde Lebensmittelzusatzstoffe produzieren und gleichzeitig die Luft reinigen, Sauerstoff produzieren und Kohlendioxid aus der Umgebung entfernen. '

Pflanzen Sie etwas Positives, indem Sie die guten Nachrichten mit Ihren Freunden in den sozialen Medien teilen - -

wie man aus Kaffeesatz Feuerholz macht
Coffee Cup

Willst du einen Morgenstoß guter Nachrichten?


  • STICHWORTE
  • Natur
  • Umgebung
  • Bäume
  • Luft
  • Städtisch
  • Nachhaltigkeit
  • Verlängerbar
  • Städte
  • London
  • NewsCred
  • Infrastruktur
McKinley Corbley

Vorgestelltes Produkt

16. Dezember 2018 Gründer-Blog

Wählen Sie Ihre Nachrichten

Wählen Sie Ihre Nachrichten Wählen Sie Kategorie Gute Gespräche Gutes Leben Gutes Geschäft Gutes Geschäft GNN Podcast Alle Nachrichten USA Welt Inspirierende Tiere Lachen Gute Erdenhelden Kinder Selbsthilfe Gründer Blog Wissenschaft Gesundheit Kunst & Freizeit Prominente Sport Religion Bewertungen Zu Hause Business Top Videos Español Gute Bissen An diesem Tag In der Geschichte Zitat des Tages 13. März 2018 Gründer-Blog