Robin Williams 'Mitgefühl lebt durch den Dienst seines Sohnes in Gefängnissen weiter

Alle Nachrichten

Ein Jahr nach dem Tod von Robin Williams setzt sein Sohn Zak das Erbe des Komikers im Bereich des humanitären Dienstes fort.


Das älteste Kind des Schauspielers nutzt seine kaufmännische Ausbildung, um Gefängnisinsassen beizubringen, wie sie nach ihrer Freilassung mit ihren Finanzen umgehen können.

Zak Williams hätte nach seiner eigenen Schätzung durch das Leben rollen können und auf dem Reichtum seines berühmten Vaters reiten können. Stattdessen wollte er „stolz und fröhlich“ auf seine Arbeit sein und seinen MBA-Abschluss in Kolumbien nutzen, um etwas zurückzugeben.

CELEBRITY Verwandte: Prinz William schreibt Geschichte, indem er einen Job annimmt - UND sein volles Gehalt spendet

Zu diesem Zweck begann der 32-Jährige im vergangenen Oktober im kalifornischen San Quentin Prison mit dem Unterrichten einer Finanzklasse.


Williams unterrichtet den wöchentlichen Kurs zusammen mit einem der Insassen, Curtis Carroll, dessen Spitzname im Gefängnis „Wall Street“ ist, weil er Aktien studiert hat und vorhersagt, welche gut abschneiden werden. In ihrem Kurs lernen Insassen, wie man Lebensläufe schreibt, einen Job sucht, Finanzen verwaltet und den Ruhestand plant. Williams hofft, das Programm zu einem Programm entwickeln zu können, das außerhalb des Gefängnisses funktioniert und es auf einkommensschwache Stadtteile ausdehnt.

MEHR: Michael J. Fox erklimmt den Berg North Dakota, um die Parkinson-Forschung zu finanzieren


'Es ist nicht schwer, mitfühlend zu sein', sagte Williams HEUTE .

Robin Williams erzählte einmal ein Forum auf Reddit : „Meine Kinder geben mir ein großes Gefühl des Staunens. Nur um zu sehen, wie sie sich zu diesen außergewöhnlichen Menschen entwickeln. “

Fotos: Eva Rinaldi, CC; und Twitter, @ Zakwilliams

Geben Sie dieser Geschichte eine weitere Chance, teilen Sie sie ...