Forscher entwickeln neuen „Wunder-Sekundenkleber“, der potenziell tödliche Wunden in Sekunden heilen kann

Alle Nachrichten

Wissenschaftlern ist es gelungen, einen Wunder-Sekundenkleber zu entwickeln, der potenziell tödliche Wunden in Sekunden heilen kann.

Das leistungsstarke Bio-Gel kann verhindern, dass Herzpatienten auf Operationstischen ausbluten. die Erholungszeit des Patienten drastisch reduzieren; und rette das Leben der Verletzten in Kriegsgebieten und bei schweren Unfällen.


Bei Aktivierung durch UV-Licht (ultraviolettes Licht) bildet der „Biokleber“ auch auf feuchtem Gewebe sofort eine vollständige Versiegelung, ohne dass Heftklammern oder Stiche erforderlich sind.

In Experimenten gelang es den Forschern, Einschnitte und Löcher mit einer Breite von bis zu 6 Millimetern in den Blutgefäßen und Organen von Schweinen in nur 20 Sekunden zu schließen.

AUSSEHEN:: Mädchen, das mit rückwärtigen Beinen geboren wurde, geht zum ersten Mal dank Fremder, die die Wunderchirurgie finanzieren

Danach wurden drei der Schweine zwei Wochen lang überwacht und alle erholten sich vollständig ohne Anomalien oder Nebenwirkungen.


Der korrespondierende Autor Professor Hongwei Ouyang hofft, dass das Gel, das in beschrieben wird Naturkommunikation wird irgendwann in den nächsten drei bis fünf Jahren für den menschlichen Gebrauch verfügbar sein.

Bis jetzt hat sich medizinischer Klebstoff nicht als stark genug erwiesen, um den Kräften in den Pumpkammern von Herzen oder großen Blutgefäßen standzuhalten.


VERBUNDEN:: Der Erfolg der Parkinson-Behandlung im fortgeschrittenen Stadium ist „Jenseits der wildesten Träume der Forscher“.

'Unkontrollierbare Blutungen sind ein großes Problem bei chirurgischen Eingriffen und nach schweren Traumata', erklärte Ouyang, Experte für regenerative Therapie an der medizinischen Fakultät der Universität Zhejiang in Hangzhou, China.

'Bestehende Gerinnungssubstanzen kontrollieren Blutungen aus traumatischen arteriellen und kardialen Wunden aufgrund ihrer schwachen Adhäsion an feuchten und beweglichen Geweben schlecht.'

Das neue Bio-Gel enthält jedoch Wasser, Gelatine und einen Cocktail aus Chemikalien, die in das verletzte Gewebe injiziert werden. Diese Komponenten helfen dabei, die Trägerstruktur von Zellen nachzuahmen, die als „extrazelluläre Matrix“ bezeichnet wird, eine komplexe Zusammensetzung von Proteinen und anderen Molekülen. Bei Einwirkung von UV-Licht härtet der Klebstoff schnell aus.


MEHR:: Jahre nachdem sie an ihrem Ehemann die Parkinson-Krankheit gerochen hat, ebnet die Frau jetzt den Weg für einen Früherkennungstest

„Bei UV-Bestrahlung reagieren organische Verbindungen an der Grenzfläche zwischen Gewebe und Hydrogel mit Aminogruppen der Gewebeproteine ​​und bilden starke Bindungen“, sagt Ouyang. „Das ausgelöste Hydrogel ist wie Gummi. Wir können sogar sagen, es ist wie ein Bindegewebe.

'Die Komponenten und mechanischen Eigenschaften des Hydrogels ahmen die von menschlichen Weichteilen nach.'

Lösungen auf Gelbasis erfordern sowohl eine starke Haftung am feuchten Gewebe als auch die Beständigkeit gegen Bluthochdruck und die Bewegung eines schlagenden Herzens - aber nur sehr wenige ungiftige Materialien erfüllen diese Kriterien, sagt Ouyang.

AUSSEHEN:: In „Weltneuheit“ haben Blinde dank Stammzellen von verstorbenen Organspendern ihre Sehkraft wiederhergestellt

„Dieses Hydrogel kann schnell abbinden, um blutende Arterien und Herzwände nach Bestrahlung mit UV-Licht zu haften und abzudichten. Diese Reparaturen können einem Blutdruck von bis zu 290 mmHg standhalten, der in den meisten klinischen Situationen deutlich höher ist als der Blutdruck.

„Am wichtigsten ist, dass das Hydrogel Hochdruckblutungen aus Halsschlagadern von Schweinen mit 4 bis 5 mm langen Schnittwunden und aus Schweineherzen mit Herzpenetrationslöchern von 6 mm Durchmesser stoppen kann.

'Behandelte Schweine überlebten nach der Behandlung mit diesem Hydrogel, das gut verträglich ist und als traumatisches Wundversiegelungsmittel einen signifikanten klinischen Vorteil zu bieten scheint', fügte Ouyang hinzu. 'Es ist das erste Mal, dass Hochdruckblutungen des schlagenden Herzens mit Herzpenetrationslöchern von 6 mm Durchmesser schnell gestoppt wurden.'

VERBUNDEN:: Bioprinter am Krankenbett wird möglicherweise bald die Zellen von Verbrennungspatienten verwenden, um neue Haut direkt auf Wunden auszudrucken

Ouyang fährt fort, dass die möglichen Anwendungen für das Gel unbegrenzt sind - von der Operation über das Schlachtfeld bis hin zu zivilen Katastrophen, entweder versehentlich oder absichtlich.

'Es kann leicht unter allen Bedingungen angewendet werden und kann schwerwiegende Blutungen stoppen, die derzeitige medizinische Gelprodukte nicht stoppen können.'

Weitere Studien sind derzeit geplant, um die Sicherheit des Leims beim Menschen zu bestätigen.

„Der nächste Schritt besteht darin, die vorklinischen Daten fertigzustellen und die offizielle Genehmigung für eine klinische Studie zu erhalten“, sagt Ouyang.

(SEHENder Sekundenkleber in Aktion unten)

Seien Sie sicher und teilen Sie die aufregenden Neuigkeiten mit Ihren Freunden in den sozialen Medien…