Roter Hummer wird grün!

Alle Nachrichten

red-lobster-logo.jpgDarden Restaurants, ein Unternehmen, das Red Lobster, Olive Garden und LongHorn Steakhouse besitzt, integriert in seinen nächsten acht Restaurants eine Reihe grüner Designelemente, um den Energieverbrauch in jedem Gebäude zu senken und die LEED-Zertifizierung des United States Green Building Council zu erhalten.

Der Olive Garden in Jonesboro, Ark., Der im letzten Monat eröffnet wurde, ist das erste von acht Restaurants, die den LEED-Standards entsprechen. Ein weiterer Olivengarten und zwei rote Hummer sollen 2010 eröffnet werden, gefolgt von einem Olivengarten, zwei roten Hummern und einem LongHorn Steakhouse im Jahr 2011.

LEED-Standards (Leadership in Energy and Environmental Design) zielen darauf ab, die geschäftlichen Auswirkungen auf die Umwelt zu begrenzen. Darden plant, die Lektionen aus diesen acht Restaurants auf neue Restaurants anzuwenden und, soweit möglich, in Zukunft sein Portfolio umzugestalten.


„Jedes Restaurant, das wir bauen, stellt eine Investition von 30 Jahren dar. Deshalb möchten wir sie für eine lange Lebensdauer bauen“, fuhr Singh fort. 'Aber was noch wichtiger ist, wir wollen sie sowohl vom baulichen als auch vom betrieblichen Standpunkt aus nachhaltig bauen.'

Der neue Olivengarten in Jonesboro bietet eine Reihe nachhaltiger Designelemente, darunter:

  • Recycelte Baumaterialien- Verbrauchsmaterialien wie Sheetrock, Türen und Fenster wurden aus recyceltem Material hergestellt. Der Boden besteht aus Teppichquadraten aus 100% recycelten Materialien.
  • Erhöhte Nutzung von natürlichem Licht- Durch häufigeres Einbringen von mehr Fenstern in das Äußere des Gebäudes wird der Bedarf an künstlichem Licht verringert.
  • Energieeffiziente Geräte und Vorrichtungen- Elemente wie Energy Star-Geräte und Wasserdüsen mit geringem Durchfluss in der Küche sowie automatische Wasserhähne in den Toiletten reduzieren den Energie- und Wasserverbrauch. Neue LED-Glühbirnen, die sieben Watt Energie verbrauchen und bis zu 50.000 Stunden halten, ersetzen Glühbirnen, die 75 Watt verbrauchen und zwei- bis dreimal im Jahr gewechselt werden mussten.
  • Zurückgewonnene Wärme- Zur Ergänzung der Warmwasserbereitung in der Küche wird die aus den Verflüssigungssätzen des HLK-Systems und den Gefrier- / Kühler-Verflüssigungssätzen ausgestoßene Wärme zurückgewonnen und zum Erhitzen von Wasser verwendet.

Und die Begrünung hört nicht bei der Gestaltung auf, sagte Dave Pickens, Präsident von Olive Garden: „Alle unsere Restaurants haben grüne Teams, die neben der Umsetzung von Programmen zur Reduzierung von Abfall, Energie- und Wasserverbrauch auch nach anderen Möglichkeiten suchen einen Einfluss haben.'

Darden hat kürzlich seine neue Unternehmenszentrale in Orlando eröffnet, die auf dem besten Weg ist, die LEED Gold-Zertifizierung der USGBC zu erhalten. Es ist das größte LEED Gold-Neubauprojekt im Bundesstaat Florida.