Rotes Kreuz sammelt Blut mit Premiere von SAW IV

Alle Nachrichten

Das vierte JahrbuchSAHDie Blutspende „Give Til It Hurts“ zugunsten des Roten Kreuzes fällt mit der Halloween-Premiere des neuesten Titels in der SAW-Reihe von Lionsgate und Twisted Pictures zusammen.SÄGE IV, die am 26. Oktober 2007 landesweit eröffnet wird. Die Blutspende ist ebenso Teil des SAW-Franchise geworden wie das jährliche Halloween-Premierendatum des Horror-Hits. Und die Gesamtzahl der Blutentnahmen hat sich jedes Jahr verdoppelt…

Seit der ersten SAW-Blutspende im Jahr 2004 haben SAW-Filmbesucher fast 38.000 Liter Blut gespendet, um bis zu 112.500 Menschenleben zu retten. Die Sammelsummen haben sich von Jahr zu Jahr verdoppelt: Während der Eröffnungsaktion 2004 wurden 4.200 Pints ​​gesammelt; im Jahr 2005 wurden 10.000 Pints ​​gesammelt; und im Jahr 2006 wurden 23.493 Pints ​​gesammelt, was zu Zehntausenden lebensrettender Bluttransfusionen führte.


Die Produzenten Mark Burg und Oren Koules von Twisted Pictures bemerkten: „Wir sind sehr stolz auf das anhaltende Wachstum und den Erfolg der SAW-Blutspendeaktionen und möchten Lionsgate für ihre grenzenlose Kreativität und die unglaublich loyalen SAW-Fans danken, die buchstäblich für uns bluten. ”

SAW-Star Tobin Bell, der das schreckliche Puzzle porträtiert, wird in mehreren PSAs zu sehen sein, die für die SAW IV-Blutspende werben. Zum vierten Mal werden die grafischen Elemente der Kampagne von Palen von Lionsgate erstellt, einem preisgekrönten Kunstfotografen, dessen elegante, witzige Bilder der schönen SAW-Krankenschwestern eine wichtige Rolle dabei gespielt haben, den Verkehr zu früheren Blutspendeaktionen zu lenken.

Die SAW-Serie ist mit einer weltweiten Abendkasse von über 400 Millionen US-Dollar das erfolgreichste Horror-Franchise aller Zeiten.

Die SAW IV-Blutspende beginnt ungefähr zwei Monate vor der Premiere des Films und wird in der ersten Woche nach seiner Veröffentlichung fortgesetzt. Lionsgate und das Amerikanische Rote Kreuz werden Blutspenden an Hochschulen und anderen Orten im ganzen Land veranstalten, um den Wunsch junger Menschen zu befriedigen, auf greifbare Weise etwas zurückzugeben.