Powerlifter wird als Hulk-Held gefeiert, nachdem er den Jeep von dem darunter eingeschlossenen verletzten Fahrer abgehoben hat

Alle Nachrichten
Home Alle Nachrichten Helden Powerlifter wird als Hulk-Held gefeiert, nachdem er den Jeep von einem verletzten ...
  • Alle Nachrichten
  • Helden

Powerlifter wird als Hulk-Held gefeiert, nachdem er den Jeep von dem darunter eingeschlossenen verletzten Fahrer abgehoben hat

Von McKinley Corbley - 21. Februar 2019

Ryan Belcher hat vielleicht keine grüne Haut, aber nachdem er letzte Woche seine Kraft eingesetzt hat, um einen verletzten Mann aus einem verunglückten Auto zu retten, haben die Leute angefangen, ihn 'The Hulk' zu nennen.

Der 29-jährige Powerlifter besitzt ein Fitnessstudio in Ypsilanti, Michigan. Dank eines strengen Trainingsplans an fünf Tagen in der Woche ist er in der Lage, Hunderte von Pfund zu heben und auf die Bank zu drücken - aber seine Muskeln wurden auf die Probe gestellt, als er vor seinem Fitnessstudio einen Crash hörte.

Belcher sah eine Menschenmenge um zwei Autos, von denen eines ein Jeep Cherokee war, der völlig auf den Kopf gestellt worden war. Als er sich der Unfallstelle näherte, sah er, dass sich ein Mann mit der Hälfte seines Körpers unter dem umgestürzten Fahrzeug befand.

1963 - 2016

Es gab bereits vier Männer, die darum kämpften, den SUV zu verschieben, damit sie den Fahrer befreien konnten, aber ohne Erfolg.

VERBUNDEN: UPS-Fahrer begrüßte einen Helden, weil er seinem Bauch gefolgt war, und er hofft, dass andere Fahrer dasselbe tun werden

'Von dort habe ich nur eine Art Tunnelblick', sagte Belcher zu MLive. 'Und dann packte ich den Rücken, wo das Fenster eingeschlagen und angehoben wurde und anfing zu schieben.'

kostenloser Hundeunterricht

Belcher schaffte es, das 2-Tonnen-Auto gerade so weit zu bewegen, dass der Mann befreit werden konnte. Dann kamen Sanitäter vor Ort an und transportierten den Mann und den anderen Fahrer ins Krankenhaus.

Später in der gleichen Woche ging Belcher, um den Mann zu treffen und ihm eine baldige Genesung zu wünschen - und ihre Einführung war emotional.

MEHR: Kidnapper hat mehr als er verhandelt hat, als er eine Frau ins Karate Dojo gejagt hat

Belcher sagt, dass acht verschiedene Krankenschwestern im Krankenhaus ihm Umarmungen und Händedrucke gaben und ihn für sein Heldentum lobten. Der Fahrer, der 36-jährige Montrell Tinsley, bedankte sich unter Tränen bei Belcher für die Rettung seines Lebens und bestand darauf, dass er das Fitnessstudio des Powerlifter besuchen würde, sobald er wieder auf den Beinen war. Belcher, ebenso emotional, sagte Tinsley, dass er nur froh sei, dass es ihm gut gehe.

Obwohl Tinsley immer noch Schläuche in seiner Seite hat, um seine inneren Blutungen abzulassen, wird erwartet, dass er sich erholt. Obwohl Belcher demütig ist, ein Held genannt zu werden, freut er sich über seinen neuen Spitznamen.

Magic Hour Autor

'Ich mag es, der Hulk genannt zu werden - der Favorit meines Sohnes ist der Hulk und er sagt immer' mein Vater ist der Hulk '', sagte Belcher zu WXYZ. „Um zu sagen, ich bin ein Held, ich weiß es nicht. Ich bin froh, dort gewesen zu sein, und ich wurde aus einem bestimmten Grund dorthin gebracht. '

(UHR das Interview unten) - Foto von Ryan Belcher

Sehen Sie sich das neueste Video auf foxnews.com an

Heben Sie die Last der Negativität auf, indem Sie diese inspirierende Geschichte mit Ihren Freunden in den sozialen Medien teilen…

Otter und Hund spielen
Coffee Cup

Willst du einen Morgenstoß guter Nachrichten?


  • STICHWORTE
  • Rettung
  • Michigan
  • Übung
  • Fitness
  • Stärke
  • NewsCred
McKinley Corbley

Vorgestelltes Produkt

16. Dezember 2018 Gründer-Blog

Wählen Sie Ihre Nachrichten

Wählen Sie Ihre Nachrichten Wählen Sie Kategorie Gute Gespräche Gutes Leben Gutes Geschäft Gutes Geschäft GNN Podcast Alle Nachrichten USA Welt Inspirierende Tiere Lachen Gute Erde Helden Kinder Selbsthilfe Gründer Blog Wissenschaft Gesundheit Kunst & Freizeit Prominente Sport Religion Bewertungen Zu Hause Geschäft Top Videos Español Gute Bissen An diesem Tag In der Geschichte Zitat des Tages 13. März 2018 Gründer-Blog