Die Orlando Theatre Group baut Angel Wings, um die Beerdigung vor schwulenfeindlichen Demonstranten zu schützen

Alle Nachrichten

Winkelflügel-Bildschirm-Beerdigung von Demonstranten

Kostümcrews und Freiwillige für die Orlando Shakespeare Theater schuf riesige weiße Engelsflügel, um Trauernde davor zu schützen, anti-schwule Demonstranten sehen zu müssen.



Sie begannen vor Tagen mit der Herstellung der Rigs und dem Nähen des Stoffes, rechtzeitig für die daraus resultierenden Beerdigungen das Massenschießen in einem der schwulen Nachtclubs der Stadt Florida.

Die Menschen kamen auch mit riesigen Regenbogenfahnen zur Beerdigung, um sicherzustellen, dass die Familienmitglieder des Opfers nicht die hasserfüllten Zeichen sehen mussten, die von Mitgliedern der berüchtigten Westboro Baptist Church geschwenkt wurden.

VERBUNDEN:: Welle der Güte in ganz Orlando lindert den Schmerz des Massenschießens

Am Ende führte die Polizei die Demonstranten von der Baustelle zu Jubel von Hunderten, die sich versammelt hatten, um die Familie zu unterstützen.


Die Idee für die großen Flügel stammt aus dem Jahr 1998, als Matthew Shepard in Wyoming getötet wurde, und wurde seitdem bei verschiedenen Beerdigungen verwendet.

Beim Gegenprotest in Orlando sorgen Engel mit großen Flügeln dafür, dass die Demonstranten in Westboro die eigentliche Beerdigung nicht stören. pic.twitter.com/QLBZyDrj1F


- David Hand (@Ptolemarch) 18. Juni 2016
(LESEN mehr bei SF Gate)

TEILEN Sie diese himmlische Geschichte…