Obama unterzeichnet Gesetz über gleiches Entgelt

Alle Nachrichten

obama-same-pay.jpg'Nun, dies ist ein wunderbarer Tag', sagte Präsident Obama, bevor er sein erstes wichtiges Gesetz unterzeichnete, das Lilly Ledbetter Fair Pay Restoration Act, das es den Menschen erleichtert, unabhängig von Geschlecht, Rasse oder Rasse gleiches Entgelt zu erhalten Alter.

'Es ist passend, dass die allererste Gesetzesvorlage, die ich unterschreibe, eines der Grundprinzipien dieser Nation bestätigt: dass wir alle gleich geschaffen sind.'


Umgeben von Führungskräften wie der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, und der Außenministerin, Hillary Clinton, und mit der Namensgeberin des neuen Gesetzes, Lilly Ledbetter, die den Zermonialstift erhielt, unterzeichnete Präsident Obama ein wirksames Instrument zur Bekämpfung von Diskriminierung.

'Letztendlich ist gleiches Entgelt nicht nur ein wirtschaftliches Problem für Millionen von Amerikanern und ihre Familien, es ist eine Frage, wer wir sind - und ob wir unseren grundlegenden Idealen wirklich gerecht werden', sagte Präsident Obama. 'Ob wir als Generationen vor uns unseren Teil dazu beitragen, dass diese Worte, die vor etwa 200 Jahren auf Papier gebracht wurden, wirklich etwas bedeuten - ihnen neues Leben einzuhauchen, mit einem aufgeklärteren Verständnis, das unserer Zeit angemessen ist.'

Frau Ledbetter sprach im folgenden Video des Weißen Hauses darüber, was das neue Gesetz für sie bedeutet. Sehen Sie sich das Video an, das die Anmerkungen des Präsidenten unten enthält, oderLesen Sie den vollständigen Text der Bemerkungen des Präsidenten und der von Michelle Obamavon der Rezeption, die der Zeremonie folgte,unten.

BEMERKUNGEN DES PRÄSIDENTEN
UNTER UNTERZEICHNUNG DER LILLY LEDBETTER BILL
East Room, 29. Januar 2009


VORSITZENDER: In Ordnung. Jeder bitte nehmen Sie Platz. Nun, das ist ein wundervoller Tag. Zuallererst ist es angemessen, dass die allererste Gesetzesvorlage, die ich unterzeichne - das Lilly Ledbetter Fair Pay Restoration Act -, eines der Grundprinzipien dieser Nation bestätigt: dass wir alle gleich geschaffen sind und jeder die Chance verdient, unsere Ziele zu verfolgen eigene Version des Glücks.

Es ist auch passend, dass wir heute von der Frau begleitet werden, nach der diese Rechnung benannt ist - jemand, den Michelle und ich das Privileg hatten, uns selbst kennenzulernen. Und es ist passend, dass wir heute Morgen von der ersten Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, begleitet werden. (Beifall.) Es ist angemessen, dass dies die erste Rechnung ist, die wir zusammen machen. Ohne sie hätten wir es nicht geschafft. Frau Sprecherin, vielen Dank für Ihre außergewöhnliche Arbeit. Und an alle Sponsoren und Mitglieder des Kongresses und der Führung, die dazu beigetragen haben, diesen Tag möglich zu machen.


Lilly Ledbetter wollte weder Vorreiterin noch ein bekannter Name sein. Sie war nur eine gute harte Arbeiterin, die ihren Job fast zwei Jahrzehnte lang gemacht hat - und sie hat es gut gemacht -, bevor sie entdeckte, dass sie jahrelang weniger als ihre männlichen Kollegen für die gleiche Arbeit bezahlt wurde. Im Laufe ihrer Karriere verlor sie mehr als 200.000 US-Dollar an Gehältern und noch mehr an Renten- und Sozialversicherungsleistungen - Verluste, die sie bis heute spürt.

Jetzt hätte Lilly ihr Los annehmen und weitermachen können. Sie hätte entscheiden können, dass es den Aufwand und die Belästigung nicht wert war, die unvermeidlich mit dem Sprechen für das einhergingen, was sie verdient hatte. Stattdessen entschied sie, dass es um ein Prinzip ging, für das es sich zu kämpfen lohnt. Also machte sie sich auf eine Reise, die mehr als zehn Jahre dauern würde, führte sie bis zum Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten und führte zu diesem Tag und dieser Gesetzesvorlage, die anderen helfen wird, die Gerechtigkeit zu erlangen, die ihr verweigert wurde.

Denn während diese Rechnung ihren Namen trägt, weiß Lilly, dass es in dieser Geschichte nicht nur um sie geht. Es ist die Geschichte von Frauen in diesem Land, die immer noch nur 78 Cent für jeden Dollar verdienen, den Männer verdienen - Frauen in Farbe noch weniger -, was bedeutet, dass heute, im Jahr 2009, unzählige Frauen immer noch Tausende von Dollar an Gehalt, Einkommen und Altersvorsorge verlieren im Laufe eines Lebens.

Gleiches Entgelt ist keineswegs nur ein Frauenproblem - es ist ein Familienproblem. Es geht um Eltern, die weniger Geld für Unterricht und Kinderbetreuung haben. Paare, die weniger haben, um sich zurückzuziehen; Haushalte, in denen ein Ernährer weniger bezahlt wird, als er verdient; Das ist der Unterschied zwischen der Gewährung der Hypothek - oder nicht. zwischen dem Anhalten der Hitze oder dem Bezahlen der Arztrechnungen - oder nicht. Und in dieser Wirtschaft, in der so viele Menschen bereits härter für weniger arbeiten und Schwierigkeiten haben, durchzukommen, können sie sich als letztes leisten, einen Teil des monatlichen Gehaltsschecks durch einfache und eindeutige Diskriminierung zu verlieren.


Die heutige Unterzeichnung dieses Gesetzes bedeutet also, eine klare Botschaft zu senden: Damit unsere Wirtschaft funktioniert, muss sichergestellt werden, dass sie für alle funktioniert. dass es an unseren Arbeitsplätzen keine Bürger zweiter Klasse gibt; und dass es nicht nur unfair und illegal ist, es für Unternehmen schlecht ist, jemanden aufgrund seines Geschlechts oder seines Alters oder seiner Rasse oder seiner ethnischen Zugehörigkeit, Religion oder Behinderung weniger zu bezahlen; und bei dieser Gerechtigkeit geht es nicht um eine abstrakte Rechtstheorie oder eine Fußnote in einem Fallbuch. Es geht darum, wie unsere Gesetze das tägliche Leben und die täglichen Realitäten der Menschen beeinflussen: ihre Fähigkeit, ihren Lebensunterhalt zu verdienen und für ihre Familien zu sorgen und ihre Ziele zu erreichen.

Letztendlich ist gleiches Entgelt nicht nur ein wirtschaftliches Problem für Millionen von Amerikanern und ihre Familien, es ist eine Frage, wer wir sind - und ob wir unseren grundlegenden Idealen wirklich gerecht werden. ob wir als Generationen vor uns unseren Teil dazu beitragen werden, dass diese Worte, die vor etwa 200 Jahren auf Papier gebracht wurden, wirklich etwas bedeuten - ihnen neues Leben einzuhauchen mit einem aufgeklärteren Verständnis, das unserer Zeit angemessen ist.

Das hat uns Lilly Ledbetter herausgefordert. Und heute unterschreibe ich diese Rechnung nicht nur zu ihren Ehren, sondern auch zu Ehren derer, die zuvor gekommen sind - Frauen wie meine Großmutter, die ihr ganzes Leben in einer Bank gearbeitet haben, und selbst nachdem sie diese Glasdecke erreicht hatte, standen sie immer wieder auf und Jeden Tag ihr Bestes geben, ohne sich zu beschweren, weil sie etwas Besseres für mich und meine Schwester wollte.

Und ich unterschreibe diese Rechnung für meine Töchter und alle, die nach uns kommen werden, weil ich möchte, dass sie in einer Nation aufwachsen, die ihre Beiträge schätzt, in der ihren Träumen keine Grenzen gesetzt sind und sie Chancen haben, die ihre Mütter und Großmütter niemals haben hätte sich vorstellen können.

Am Ende blieb Lilly deshalb auf Kurs. Sie wusste, dass es zu spät für sie war - dass diese Rechnung die Jahre der Ungerechtigkeit, mit denen sie konfrontiert war, nicht rückgängig machen oder die ihr verweigerten Einnahmen wiederherstellen würde. Aber diese Großmutter aus Alabama kämpfte weiter, weil sie an die nächste Generation dachte. Es ist das, was wir in Amerika immer getan haben - unsere Ziele hoch für uns selbst, aber noch höher für unsere Kinder und Enkelkinder.

Und jetzt liegt es an uns, diese Arbeit fortzusetzen. Dieser Gesetzentwurf ist ein wichtiger Schritt - eine einfache Lösung, um den amerikanischen Arbeitern grundlegende Fairness zu gewährleisten - und ich möchte dieser bemerkenswerten und überparteilichen Gruppe von Gesetzgebern danken, die so hart daran gearbeitet haben, ihn zu verabschieden. Und ich möchte allen Befürwortern im Publikum danken, die so hart gearbeitet haben, um es zu schaffen. Dies ist nur der Anfang. Ich weiß, wenn wir konzentriert bleiben, wie Lilly es getan hat - und weiterhin für das stehen, was richtig ist, wie es Lilly getan hat -, werden wir diese Lohnlücke schließen und sicherstellen, dass unsere Töchter die gleichen Rechte, die gleichen Chancen und die gleichen Freiheiten haben ihre Träume als unsere Söhne zu verfolgen.

Also danke, Lilly Ledbetter.

(Die Rechnung ist unterschrieben.)


BEMERKUNGEN DER ERSTEN DAME
UND FRAU. LILLY LEDBETTER
BEI EMPFANG NACH UNTERZEICHNUNG DER RECHNUNG
Staatliches Esszimmer, das Weiße Haus

FRAU. OBAMA: Vielen Dank, dass Sie sich uns heute für dieses wichtige Ereignis angeschlossen haben, und willkommen im Weißen Haus. Wie ich den Gästen sagte, fühlen Sie sich frei, gehen Sie herum, berühren Sie einige Dinge. (Gelächter.) Mach einfach nichts kaputt. (Gelächter.) Das versuche ich meinen Kindern zu sagen. (Lachen.)

Ich hatte die Gelegenheit, Lilly während der Kampagne zu treffen und ihre Geschichte zu hören. Erstens ist sie eine meiner Lieblingspersonen auf der ganzen Welt. Jeder, der Lilly trifft, kann nicht anders, als von ihrem Engagement, ihrem Engagement und ihrem Fokus beeindruckt zu sein. Sie kannte die Ungerechtigkeit, als sie sie sah, und war bereit, etwas dagegen zu unternehmen, weil es das Richtige war - schlicht und einfach.

Als Lilly in den letzten zwei Jahren durch das Land gereist ist, war ihre Geschichte und das umfassendere Problem des gleichen Entgelts ein Anliegen, das immer und immer wieder geäußert wurde. Es war eine oberste und entscheidende Priorität für Frauen aller Rassen und ethnischen Hintergründe - ältere Frauen, jüngere Frauen, Frauen mit Behinderungen und ihre Familien. Diese Gesetzgebung ist ein wichtiger Schritt vorwärts, insbesondere in einer Zeit, in der so viele Familien mit wirtschaftlicher Unsicherheit und Instabilität konfrontiert sind. Dies ist auch ein Eckpfeiler eines umfassenderen Engagements für die Bedürfnisse berufstätiger Frauen, die sich an uns wenden, um nicht nur sicherzustellen, dass sie fair behandelt werden, sondern auch um sicherzustellen, dass Richtlinien vorhanden sind, die Frauen und Männern helfen, ihre Arbeit in Einklang zu bringen familiäre Verpflichtungen, ohne ihren Arbeitsplatz oder ihre wirtschaftliche Stabilität zu gefährden.

Und es ist mir eine Ehre, diese außergewöhnliche Frau vorzustellen, deren harte Arbeit uns heute zu diesem besonderen Anlass hierher gebracht hat und die Frauen und Männer im ganzen Land inspiriert hat. Meine Damen und Herren, Lilly Ledbetter.

FRAU. LEDBETTER: Danke. Und danke, Frau Obama.

Ich habe mich in diese Leute verliebt, die mit ihnen werben. Das muss ich dir sagen. Und das steht nicht in meiner vorbereiteten Rede - (Gelächter) - aber ich muss Ihnen sagen, dass ich sie und den Präsidenten liebe. Und ich glaube einfach so sehr an sie und ihre Arbeit.

Aber vielen Dank. Worte können nicht beschreiben, wie geehrt und demütig ich mich heute fühle. Als ich vor 10 Jahren meine Klage gegen Goodyear beim EEOC einreichte, habe ich mir nie - nie - den Weg vorgestellt, der mich nach unten führen würde. Ich habe die letzten zwei Jahre seit der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs in meinem Fall damit verbracht, für den gleichen Lohn für diesen Tag zu kämpfen. Aber zu sehen, wie Sie eine Rechnung unterschreiben, die meinen Namen trägt, die Frauen und anderen hilft, die Lohndiskriminierung am Arbeitsplatz zu bekämpfen, ist wirklich überwältigend.

Goodyear wird mir niemals bezahlen müssen, was es mich betrogen hat. Tatsächlich werde ich nie einen Cent von meinem Fall sehen. Aber mit der heutigen Passage und der Unterschrift des Präsidenten habe ich eine noch reichhaltigere Belohnung. Ich weiß, dass meine Tochter und Enkelinnen sowie Ihre Töchter und Enkelinnen ein besseres Geschäft haben werden. Deshalb ist dieser Kampf einen Kampf wert. Das hat diesen Kampf zu einem Kampf gemacht, den wir gewinnen mussten. Und jetzt mit diesem Sieg werden wir einen großen Unterschied in der realen Welt machen.

Im Namen aller Frauen in diesem Land, die wieder in der Lage sein werden, Lohndiskriminierung zu bekämpfen, danke. Vielen Dank an alle Senatoren und Mitglieder des Repräsentantenhauses, die für diesen Gesetzentwurf gekämpft und ihn unterstützt haben. Vielen Dank an die vielen Organisationen und die breite Koalition, die unermüdlich für ihren Übergang gearbeitet haben. Und danke an die unzähligen Frauen im ganzen Land, die sich für diese Gesetzgebung stark gemacht haben. Ohne dich wäre es nie passiert.

Mit dieser Gesetzesvorlage können wir jetzt dahin gelangen, wo wir alle hoffen - das Gesetz zu verbessern, nicht nur wiederherzustellen. Präsident Obama, ich möchte, dass er weiß, dass wir für seine Unterstützung sehr dankbar sind. Und Sie können sich darauf verlassen, dass ich mich weiterhin dafür engagiere, für die Verabschiedung des Gesetzes zur Fairness von Gehaltsschecks zu kämpfen - und dafür zu sorgen, dass Frauen für gleiche Arbeit gleich bezahlt werden, denn darum geht es in diesem Land.

Und vielen Dank.