Das Reuse-A-Shoe-Programm von Nike verwandelt altes Schuhwerk in Basketballplätze

Alle Nachrichten

starburyone.jpgJedes Jahr werden Millionen Paar Sportschuhe weggeworfen, die Mülldeponien verstopfen und viel gutes Material verschwenden. Jetzt können Sie Ihre alten Tritte in neue Orte verwandeln, um Ihr Spiel zu spielen.

Nike bietet Ihnen eine Lösung für das Recycling Ihrer alten Schuhe! Abgenutzte Sportschuhe jeder Marke werden gesammelt, verarbeitet und zu Material recycelt, das auf Sportflächen wie Basketballplätzen, Tennisplätzen, Sportplätzen, Laufbahnen und Spielplätzen für junge Menschen auf der ganzen Welt verwendet wird.


Seit der Geburt von Reuse-A-Shoe im Jahr 1990 hat Nike mehr als 21 Millionen Paar Sportschuhe für mehr als 265 Sportflächen recycelt. Tausenden jungen Menschen Zugang zu neuen Spielplätzen und Sportanlagen auf der ganzen Welt gewähren.

Nehmen Sie zuerst Ihre abgenutzten Sportschuhe (jeder Marke) und gehen Sie zur nächsten Abgabestelle für Reuse-A-Shoe. Wir haben Standorte in vielen Nike Stores, anderen Einzelhandelsgeschäften, Sportvereinen, Schulen und Colleges. Reuse-A-Shoe-Programme befinden sich weltweit in Kanada, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland, Australien und Japan. Suchen Sie hier nach Spendenorten .

Mit ihrem Partner in den USA hat die Nationale Recyclingkoalition Ihre Schuhe werden an eine der Verarbeitungsbetriebe von Nike in Oregon oder Belgien geliefert. Dort werden sie zu einem Material namens gemahlen Nike Grind und verwendet, um verschiedene Teile von Sportoberflächen in Gemeinden auf der ganzen Welt zu machen.

Sie können Ihre alten Schuhe auch an & hellip;


Nike Recycling Center
c / o Reuse-A-Schuh
26755 SW 95th Ave.
Wilsonville, OR 97070

Befolgen Sie die folgenden Richtlinien, damit die Recyclingausrüstung reibungslos funktioniert:


&Stier; Nur Sportschuhe (jede Marke)
&Stier; Keine Schuhe mit Metall
&Stier; Keine Stollen oder Abendschuhe
&Stier; Keine nassen oder feuchten Schuhe

Wie viele alte Schuhe braucht man, um einen Spielplatz zu pflastern?

Durchschnittlich 10 bis 20 Gew .-% Nike Grind werden verwendet, um Spielplatz- und Sportoberflächen unter Verwendung aller drei Elemente des Schuhs zu erstellen: Gummi von der Außensohle, Schaum von der Zwischensohle und Stoff vom Obermaterial. Im Allgemeinen bedeutet dies folgende Verhältnisse:

&Stier; Basketballplatz im Freien: 2.500 Paare
&Stier; Tennisplatz im Freien: 2.500 Paare
&Stier; Vollfeld oder Fußballplatz: 50.000 - 75.000 Paare *
&Stier; Mini-Fußballplatz: 10.000 bis 20.000 Paare
&Stier; Laufbahn: 75.000 Paare *
&Stier; Spielplatz: 2.500 Paare
&Stier; Indoor-Basketballplatz: 2.500 Paare
&Stier; Synthetischer Indoor-Basketballplatz: 2.500 Paare
&Stier; Bei Feldern und Schienen in voller Größe wird ein Äquivalent Gummi von 50.000 bis 75.000 Paar Schuhen verwendet.


Was kann man sonst noch mit alten Turnschuhen machen?

Nike hat auch Kleidung mit Verzierungen aus Nike Grind-Material entwickelt - einschließlich Reißverschlüssen, Druckknöpfen und Knöpfen, die zu 50-100% aus Nike Grind bestehen. In den USA verwenden die meisten Nike Stores Nike Grind-Matten in ihren Schuhgängen. Die Verwendung von speziellen Nike Grind-Fliesen nimmt ebenfalls zu. Die „grünen“ Sportflächen werden auch in allen Nike-Hauptquartieren und Vertriebseinrichtungen weltweit verwendet.

Das Nike-Schuhteam hat mehr als 50 Materialien mit geschlossenem Regelkreis entwickelt, um Abfälle bei der Herstellung von Schuhen der Marke Nike zu sammeln und in einem der fünf Abfallentsorgungszentren zu recyceln, in denen 85% der von Nike beauftragten Schuhfabriken in Asien und USA beliefert werden Geben Sie das recycelte Material an die Materialanbieter zurück, um es erneut in neues Material für Nike-Produkte einzuführen. Sie haben mit sieben Materialherstellern zusammengearbeitet, um diese Materialien mit geschlossenem Regelkreis herzustellen, darunter Fersenkappen, Zehenboxen, Strobels und Futter. Darüber hinaus wird Außensohlenabfall gemahlen und bei der Herstellung neuer Nike-Laufsohlen wiederverwendet.