New York eröffnet seine erste Ladestation für Elektrofahrzeuge

Am Beliebtesten

Elektroauto-Ladegerät-Bloomberg-Spencer-TuckerBürgermeister Bloomberg eröffnete die erste Ladestation für Elektrofahrzeuge der Stadt auf einem gewerblichen Parkplatz und gab dem landesweiten Vorstoß zur Verbesserung der Infrastruktur für Elektroautos einen Funken.

Allein für New Yorker Elektroautos und Hybridflotten werden 40 Ladegeräte installiert. Ladegeräte werden auch auf öffentlichen Parkplätzen installiert, damit Autos während der Arbeit und in privaten Garagen, z. B. unter Wohngebäuden, aufgeladen werden können - bis 2011 mehr als 100 Stationen in der gesamten Metropolregion von NYC.


Mit entsprechenden Zuschüssen aus dem American Recovery and Reinvestment Act wird Coulomb Technologies fast 5.000 seiner ChargePoint-Ladestationen in neun US-Städten bereitstellen: Austin, Texas, Detroit, Los Angeles, New York, Orlando, Florida, Sacramento, Kalifornien, San Jose / San Francisco Bay Area, Bellevue / Redmond, Washington und Washington DC. Das Programm mit dem Namen ChargePoint America ist eine strategische Partnerschaft zwischen Coulomb und drei führenden Automobilherstellern: Ford, Chevrolet und Smart USA.

Das ChargePoint Network steht allen Fahrern von Plug-in-Fahrzeugen offen und bietet:

* Ladestatus per SMS oder E-Mail-Benachrichtigung
* Standort nicht besetzter Ladestationen über Smartphones
* Eine ChargePoint iPhone und Blackberry App
* Authentifizierter Zugang zur Vermeidung von Energiediebstahl und zur Optimierung der Sicherheit

Die Ladestation in NYC wurde gestern auf einem Parkplatz von Edison Properties in der 451 9th Avenue in Manhattan enthüllt.


(LESENmehr von der Geschichte in CS Monitor )