Die Überlebende der Mutter des Waffelhauses arbeitet daran, die Kellnerin zurückzuzahlen, die ihren Sohn gerettet hat

Alle Nachrichten

Einige könnten sagen, dass es das Glück ist, das Michael Garth Sr. das Leben nach dem Waffelhaus schießen im April - andere könnten sagen, es war Schicksal. Unabhängig davon schreibt er sein Überleben einer Kellnerin zu, deren einfache Handlungen zu seinem Überleben führten.

Virginia Stanley hatte im Restaurant in Antioch, Tennessee, gearbeitet, als Garth und seine Freunde auf der Suche nach einer Mahlzeit hereinkamen. Da die Kellnerin Geschirr spülte, schlug sie vor, dass die Gruppe an einem anderen Tisch sitzen sollte, weil sie kein Wasser darauf spritzen wollte.


Dieser kleine Vorschlag brachte Garth und seine Freunde außerhalb der Reichweite des Gewehrfeuers, das später das Restaurant traf.

Im Monat nach dem Vorfall war Garths Mutter Vickie Davis entschlossen, Stanley aufzuspüren und ihr für die kleine Geste zu danken, die das Leben ihres Sohnes rettete.

VERBUNDEN:: Die mächtige Liebe einer Mutter nach 45 Jahren: 'Sie wusste, dass Sie zurückkommen würden.'

Durch Zufall wurde Davis gerade die Reifen gewechselt, als sie zufällig auf den ehemaligen Manager des Waffelhauses stieß, der sie dann mit Stanleys Verlobten in Kontakt brachte. Während die beiden plauderten, erzählte Stanleys Verlobter Davis, dass sie bald heiraten würden und seine zukünftige Braut versucht hatte, ein Hochzeitskleid für die Zeremonie zu bekommen.


Um die Kellnerin für ihre Freundlichkeit zurückzuzahlen, kontaktierte Davis den Brautladen von Glitz Nashville, um sich ein Kleid zu sichern. Da der Laden Frauen im Militär kostenlose Kleider gibt, stellte Davis, ein Veteran der Armee, eine spezielle Anfrage an den Laden und bat sie, Stanley ein Kleid zu spenden.

Obwohl es einige Ausdauer erforderte, verpflichtete sich der Laden schließlich und gab Stanley ihr Traumhochzeitskleid kostenlos.


MEHR:: Das Mädchen, dem Monate zum Leben gegeben wurden, wird dank der entschlossenen Mutter gerettet, die 130 Ärzte um Hilfe bittet

Stanley und ihr Verlobter haben Davis ihre Liebe und Dankbarkeit für ihr Mitgefühl zum Ausdruck gebracht, aber die entschlossene Mutter ist noch nicht fertig. Stanley ist seit den Schießereien im und außerhalb des Krankenhauses und hat Schwierigkeiten, mit lauten Geräuschen oder großen Menschenmengen umzugehen. Jetzt möchte Davis Stanley mit einem Therapiehund zusammenbringen, um mit ihrer Angst fertig zu werden.

'Ich bin heute auf einer Mission, um jemanden zu finden, der ihr einen Diensthund spendet', sagte Davis CNN . 'Ich weiß nicht wie, aber ich werde mein Bestes geben, um dies zu erreichen.'

Seien Sie sicher und teilen Sie diese süße Geschichte der Güte mit Ihren Freunden- -Foto von Michael Garth Sr.