Projekt für geschmolzenes Salz für bis zu 75.000 Haushalte

Alle Nachrichten

sand-dune-crescent-nevada.jpgNV Energy hat heute eine Vereinbarung zur Nutzung von Crescent Dunes in Nye County, NV, in der Nähe von Tonopah, als Quelle für alternativen Strom aus Sonne, Sand und Salz unterzeichnet!

Nach Fertigstellung wird die Anlage von Tonopah Solar Energy jährlich rund 480.000 Megawattstunden sauberen, erneuerbaren Strom liefern - genug, um in Spitzenstromzeiten bis zu 75.000 Haushalte mit Strom zu versorgen, indem die innovativen Energiespeicherkapazitäten genutzt werden.


Das Projekt wird einen fortgeschrittenen verwenden Salzschmelze System Technologie von United Technologies Corp. aus Connecticut mit effizientem Energiespeicher, der zuverlässig Strom liefert, unabhängig davon, ob die Sonne scheint oder nicht.

Sonnenlicht erwärmt das geschmolzene Salz auf eine hohe Temperatur, die dann weggeleitet, gelagert und bei Bedarf zur Erzeugung von Dampf verwendet wird, um eine Turbine / einen Generator anzutreiben, der Strom erzeugt. Das System ist in der Lage, durch intermittierende Wolken reibungslos zu arbeiten und kann bis spät in die Nacht Strom erzeugen.

Das 100-Megawatt-Projekt wird voraussichtlich Ende 2010 den Grundstein legen und in der zweijährigen Bauzeit bis zu 450 Arbeitsplätze in Nevada schaffen. Das Unternehmen wird 45 fest angestellte Mitarbeiter beschäftigen und über ein jährliches Betriebsbudget von mehr als 5,0 Mio. USD verfügen, wobei der Großteil dieses Budgets in der Region ausgegeben wird. Darüber hinaus würden durch den Einsatz lokaler Lieferanten und Dienstleister bis zu 4.000 indirekte Arbeitsplätze geschaffen. Das Projekt unterstützt auch mehr als 100 Ingenieure, die daran arbeiten, die in den USA entwickelte Solartechnologie für den potenziellen Export in die ganze Welt weiterzuentwickeln.


& ldquo; Das Tonopah-Projekt ist ein bedeutender Schritt zur Weiterentwicklung sauberer und zuverlässiger Solarenergie für die USA und Nevada und wird ein Katalysator für die Herstellung neuer Technologien in der Region sein. & rdquo; sagte Kevin Smith, der CEO von SolarReserve, einem in Kalifornien ansässigen Entwickler von Solarstromprojekten im Versorgungsmaßstab.


Michael Yackira, President und CEO von NV Energy, sagte, sein Unternehmen unternehme wichtige Schritte, um die Führungsrolle von Nevada bei der Entwicklung erneuerbarer Energien fortzusetzen. & ldquo; Die Energiespeichereigenschaften waren ein Schlüsselfaktor bei unserer Auswahl des Tonopah Solar Energy-Projekts und bieten ein Schaufenster für die US-Technologieentwicklung in Nevada. & rdquo;

Die langfristige Vereinbarung ergibt sich aus der Aufforderung von NV Energy zur Einreichung von Vorschlägen für erneuerbare Energien aus dem Jahr 2008. Es bedarf der Genehmigung der Public Utilities Commission von Nevada und wird in die für den 1. Februar 2010 geplante integrierte Ressourcenablage des Unternehmens aufgenommen.


(Lesen Sie den Nachrichtenbericht aus dem Las Vegas Review-Journal )