Milchmann von Königin im Buckingham Palace für die lebenslange Verbrechensbekämpfung geehrt

Am Beliebtesten

Milchmann-geehrt-von-Königin.jpgTony Fowler, ein Milchmann mit einer täglichen Route, die ihn 100 Meilen durch 25 Städte in Leicestershire führt, wird von der Königin von England als Held gefeiert, weil er zur Gefangennahme einer Reihe von Kriminellen beigetragen hat. Während seiner 20-jährigen Karriere hat sein wachsames Auge und seine schnelle Reaktion Einbrüche vereitelt, Drogengeschäfte gestoppt und Autodiebe blockiert, die versuchten zu fliehen, indem sie seinen Milchwagen auf ihren Weg stellten.

Tony behält die Häuser der Menschen im Auge, wenn sie noch schlafen oder im Urlaub sind, und hat sogar eine ältere Frau mit Alzheimer vor einem Brand gerettet. Er setzt sich auch für gute Zwecke ein, sammelt Geld für wohltätige Zwecke und verteilt Flugblätter.


Herr Fowler wird die MBE heute bei einer Einrichtungszeremonie im Buckingham Palace von der Königin abholen. Er war auch ein lokaler Champion Gewinner des Pride of Britain Award im Jahr 2008.
Der MBE (Mitglied des Ordens des britischen Empire) wird an britische Staatsbürger vergeben, die sich auf ihrem Gebiet engagieren und anderen ein Beispiel geben.

Fowler bestand darauf, eine Anzugjacke zu tragen, die wie eine Kuh dekoriert war, obwohl die Palastbeamten ihn baten, es sich noch einmal zu überlegen. Siehe die Fotos von Anlässen in der Daily Mail .

„Meine Frau Anne freut sich nicht darüber, dass ich als Kuh gehe, aber ich möchte einfach etwas anderes machen. Milchmänner und -frauen sind normalerweise sehr ruhige Menschen, außer mir “, sagte er der britischen Presse.

(LESENdas Geschichte bei Mirror.co.uk - SeineVOLLES BIOist in den Pride of Britain Awards vorgestellt )

Foto von Pride of Britain Awards