Die Seekuhpopulation hat sich um 500 Prozent erholt und ist nicht mehr gefährdet

Alle Nachrichten
Home Alle Nachrichten Gute Seekuhpopulation hat sich um 500 Prozent erholt und ist nicht mehr gefährdet
  • Alle Nachrichten
  • Gute Erde

Die Seekuhpopulation hat sich um 500 Prozent erholt und ist nicht mehr gefährdet

Von Good News Network - 10. Januar 2016

west indian manatee-CC-S_Whitcraft-USFWS-850px

70k Mindestlohn

Seekühe haben aufgrund der signifikanten Verbesserung der Lebensraumbedingungen und der Verringerung der Bedrohung ein großes Comeback erlebt.


Zu Beginn der Erhebungen im Jahr 1991 konnten in Florida nur etwa 1.267 westindische Seekühe gefunden werden. Seitdem ist die Population um 500 Prozent gestiegen - auf 6.300 in diesem Bundesstaat und insgesamt 13.000.

Inmitten dieses positiven Trends kündigte der US-amerikanische Fisch- und Wildtierdienst im Januar seinen Vorschlag an, den Status des Seekuhs nach dem Gesetz über gefährdete Arten von gefährdet auf bedroht zu streichen.

VERBUNDEN:Buckelwale springen von der Liste der gefährdeten Arten

'Die Seekuh ist eine der charismatischsten und sofort erkennbaren Arten', sagte Michael Bean, stellvertretender Hauptsekretär für Fisch, Wildtiere und Parks im Innenministerium. „Es ist schwer, sich die Gewässer Floridas ohne sie vorzustellen, aber das war die Realität, mit der wir konfrontiert waren, bevor Seekühe unter dem Endangered Species Act aufgeführt wurden. Zwar gibt es noch viel zu tun, um die Seekuhpopulationen vollständig zu erholen, doch ihre Zahl steigt und die Bedrohung des Überlebens der Arten wird verringert. Der heutige Vorschlag ist ein positiver Schritt, der die Fortschritte anerkennt, die Bürger, Naturschutzverbände, der Bundesstaat Florida, das Commonwealth von Puerto Rico und unsere eigenen Servicemitarbeiter bei der Zusammenarbeit erzielt haben. '


Auschecken:Berggorilla-Population erholt sich, vervierfacht sich auf 1000

Die ESA definiert eine gefährdete Art als eine Art, die derzeit in ihrem gesamten Verbreitungsgebiet oder einem erheblichen Teil ihres Verbreitungsgebiets vom Aussterben bedroht ist, und eine bedrohte Art als eine Art, die in absehbarer Zukunft wahrscheinlich gefährdet sein wird. Nach einer Überprüfung der besten verfügbaren wissenschaftlichen und kommerziellen Informationen, einschließlich Analysen von Bedrohungen und Populationen, schlug die FWS die Neuklassifizierung vor und eröffnete eine 90-tägige Kommentierungsfrist, in der die Öffentlichkeit aufgefordert wird, wissenschaftliche oder technische Informationen einzureichen, die der Agentur helfen bei der endgültigen Entscheidung.GNN-app-banner-ad-opt


WOLLEN SIE MEHR GUTE TIER-NACHRICHTEN? … ERHALTEN SIE UNSERE NEUE APP–>KOSTENLOSER Download für Android und iOS

Abbey Road Live-Feed

Die von Bundes- und Florida-Beamten, dem Commonwealth von Puerto Rico und der Industrie ergriffenen Maßnahmen zum Schutz der Seekühe führten zur Einrichtung von über 50 Seekuhschutzgebieten und spielten eine Schlüsselrolle bei der Umkehrung des Artenrückgangs. Nachgerüstete Wasserkontrollstrukturen haben zu einer signifikanten Verringerung der Todesfälle bei Seekühen geführt, und Energieversorger arbeiten mit Naturschutzbeauftragten von Bund und Ländern zusammen, um den Abfluss von warmem Wasser an überwinternden Seekuhgemeinden zu bekämpfen. Die Grafschaften von Florida haben erhebliche Fortschritte bei der Entwicklung und Umsetzung von Seekuhschutzplänen in der Nähe von Bootsanlagen erzielt, um die Auswirkungen von Bootsfahrern auf Seekühe zu verringern.

Es wurden auch erhebliche Fortschritte bei der Verringerung der Bedrohung durch Verwicklungen in Fanggeräten erzielt. Darüber hinaus helfen Organisationen zur Rettung, Rehabilitation und Freilassung von Seekühen dabei, jährlich Dutzende von Seekühen zu retten, wobei die Mehrheit erfolgreich wieder in die Wildnis entlassen wird.

'Die Genesung des Seekuhs ist unglaublich ermutigend und ein großartiger Beweis für die Erhaltungsmaßnahmen vieler', sagte Cindy Dohner, die Regionaldirektorin für den Südosten des Dienstes, in Verbindung mit einer Veranstaltung im Miami Seaquarium, um den Vorschlag des Dienstes bekannt zu geben. „Bei dem heutigen Vorschlag geht es nicht nur darum, diesen Fortschritt anzuerkennen, sondern auch darum, uns erneut dafür einzusetzen, dass der Seekuh langfristig erfolgreich ist und sich erholt.


Legos für 12 und älter

Öffentliche Kommentare zu diesem Vorschlag können bis zum 7. April 2016 abgegeben werden. Weitere Informationen finden Sie auf der FWS-Website. (Bildnachweis FWS)

TEILEN Sie die gute Nachricht!

Coffee Cup

Willst du einen Morgenstoß guter Nachrichten?


  • STICHWORTE
  • Erde
  • Gefährdete Spezies
  • Erhaltung
  • Tiere
  • Florida
  • Meereslebewesen
  • NewsCred
Netzwerk für gute Nachrichten