Labor-App erkennt Allergene in Lebensmitteln

Am Beliebtesten
Home Beliebteste Labor-App erkennt Allergene in Lebensmitteln
  • Am beliebtesten

Labor-App erkennt Allergene in Lebensmitteln

Von Good News Network - 4. Januar 2013

peanuts in shell-Cohdra MorguefileHaben Sie eine schwere Nahrungsmittelallergie und möchten wissen, ob Ihr Cookie Schuldige enthält? Jetzt gibt es eine App dafür.

Sie benötigen 20 Minuten, um die Antwort mit einer neuen Anwendung zu erhalten, die von UCLA-Forschern für Ihr Smartphone entwickelt wurde.


Die App wird mit einem Gerät namens iTube geliefert - wie ein Reagenzglas - mit dem Ihr Telefon ein Lebensmittel scannen und testen kann, bevor Sie es essen.

Bisher kann das leichte Gerät, das an Ihr Mobiltelefon angeschlossen ist, Spuren von Erdnüssen, Mandeln, Eiern, Gluten und Haselnüssen mit der gleichen hohen Empfindlichkeit erkennen, die in einem professionellen Labor zu finden ist.

Nahrungsmittelallergien betreffen bis zu 8 Prozent der Kleinkinder und können schwere und sogar lebensbedrohliche Reaktionen auslösen. Während die Verbraucherschutzgesetze die Kennzeichnung von Inhaltsstoffen in abgepackten Lebensmitteln regeln, können während der Verarbeitung, Herstellung und des Transports immer noch Kreuzkontaminationen auftreten.

Obwohl derzeit mehrere Produkte verfügbar sind, die Allergene in Lebensmitteln nachweisen, sind sie komplex und erfordern sperrige Geräte, so dass sie laut UCLA-Forschern für den Einsatz in öffentlichen Einrichtungen ungeeignet sind.


Der iTube wiegt weniger als zwei Unzen und verwendet die eingebaute Kamera des Mobiltelefons sowie eine Anwendung, um einen Test durchzuführen, der die Allergenkonzentration in einem Reagenzglas analysiert.

Um auf Allergene zu testen, werden Lebensmittelproben zunächst gemahlen und in einem Reagenzglas mit heißem Wasser und einem Extraktionslösungsmittel gemischt. Diese Mischung wird einige Minuten abbinden gelassen. Anschließend wird nach einem schrittweisen Verfahren die vorbereitete Probe mit einer Reihe anderer reaktiver Testflüssigkeiten gemischt. Die gesamte Vorbereitung dauert ca. 20 Minuten. Wenn die Probe fertig ist, wird sie mit der Kamera in Ihrem Telefon optisch gemessen.


Phone device iTube-UCLAresearchersAbgesehen von einer Ja- oder Nein-Antwort, ob Allergene vorhanden sind, kann der Test auch quantifizieren, wie viel Allergen sich in einer Probe befindet, in Teilen pro Million.

Die Forschungsergebnisse des UCLA-Teams wurden kürzlich online im Peer-Review-Journal veröffentlicht Labor auf einem Chip und wird in einer bevorstehenden Printausgabe der Zeitschrift vorgestellt.

'Wir gehen davon aus, dass diese auf Mobiltelefonen basierende Allergentestplattform sehr wertvoll sein könnte, insbesondere für Eltern sowie für Schulen, Restaurants und andere öffentliche Einrichtungen', sagte Aydogan Ozcan, Leiter des Forschungsteams und Associate Professor für Elektrotechnik an der UCLA Engineering und Bioengineering. 'Einmal erfolgreich in diesen Umgebungen bereitgestellt, wäre die große Datenmenge - in Abhängigkeit von Ort und Zeit -, die diese Plattform kontinuierlich generiert, unter anderem für Verbraucher, Lebensmittelhersteller, politische Entscheidungsträger und Forscher von unschätzbarem Wert.'

Allergentestergebnisse verschiedener Lebensmittelprodukte, die mit einem Zeit- und Ortsstempel versehen sind, können direkt von Mobiltelefonen auf iTube-Server hochgeladen werden, um ein personalisiertes Testarchiv zu erstellen, das Allergikern auf der ganzen Welt zusätzliche Ressourcen bieten kann. Eine statistische Allergiedatenbank in Verbindung mit geografischen Informationen könnte für künftige lebensmittelbezogene Maßnahmen nützlich sein - beispielsweise in Restaurants, in der Lebensmittelproduktion und für den Verbraucherschutz, so die Forscher.


iTube könnte in etwa 18 Monaten im Handel erhältlich sein, sagte Ozcan einem Autor der LA Weekly, der sagte: 'Wenn sie nur eine EpiPen-App entwickeln könnten.' Noch kein Wort darüber, was das Gerät kosten würde.

Coffee Cup

Willst du einen Morgenstoß guter Nachrichten?


  • STICHWORTE
  • Gesundheit
  • Wissenschaft
  • Positiv
  • Technologie
  • Diät
  • Inspirierend
  • Krankheit
  • Netzwerk für gute Nachrichten
  • Handy, Mobiltelefon
Netzwerk für gute Nachrichten

Vorgestelltes Produkt

16. Dezember 2018 Gründer-Blog

Wählen Sie Ihre Nachrichten

Wählen Sie Ihre Nachrichten Wählen Sie Kategorie Gute Gespräche Gutes Leben Gutes Geschäft Gutes Geschäft GNN Podcast Alle Nachrichten USA Welt Inspirierende Tiere Lachen Gute Erdenhelden Kinder Selbsthilfe Gründer Blog Wissenschaft Gesundheit Kunst & Freizeit Prominente Sport Religion Bewertungen Zu Hause Business Top Videos Español Gute Bissen An diesem Tag In der Geschichte Zitat des Tages 13. März 2018 Gründer-Blog