Kohls Geschäfte erreichen Meilenstein mit 100. Solarstandort

Alle Nachrichten

Sonnenkollektoren auf KohlNachdem Kohls Kaufhäuser vor drei Jahren ihre ersten Solarmodule auf einem kalifornischen Geschäft installiert hatten, markierten sie letzte Woche einen hellgrünen Meilenstein bei der Aktivierung ihres 100. Solardachs in Mays Landing, New Jersey. Solar ist ein wesentlicher Bestandteil des Engagements des Unternehmens, bis Ende 2010 klimaneutral zu sein.

Das Unternehmen kündigte auch Pläne zur Erweiterung seines Solarprogramms nach Pennsylvania an. Derzeit verfügt Kohl's über Solarmodule in ausgewählten Geschäften und Vertriebszentren in Kalifornien, Wisconsin, Connecticut, New Jersey, Maryland, Oregon und Colorado


Das Unternehmen schätzt, dass seine Energiemanagementprogramme in den letzten vier Jahren dazu beigetragen haben, Stromkosten in Höhe von fast 50 Millionen US-Dollar zu vermeiden und gleichzeitig eine um 20 Prozent höhere Energieeffizienz zu erzielen.
'Unsere 100 Solarstandorte, die Verpflichtung zum Bau von 73 LEED-zertifizierten Standorten und 500 ENERGY STAR-Filialen zeigen unser kontinuierliches Engagement für Nachhaltigkeit mit aussagekräftigen Ergebnissen', sagte Ken Bonning, Kohls Executive Vice President für Filialplanung und Logistik.

Der Bau von Solaranlagen auf den Dächern von sieben Filialen in Pennsylvania begann im August und wird voraussichtlich im März 2011 abgeschlossen sein. Die acht Standorte zusammen werden voraussichtlich mehr als 2,3 Megawatt Strom pro Jahr erzeugen. Im Durchschnitt liefern die 1.400 Panels pro Standort fast die Hälfte der Energie eines jeden Geschäfts, liefern genug Energie, um jährlich 36 Haushalte mit Strom zu versorgen, und verhindern über einen Zeitraum von 20 Jahren die Emission von mehr als 9 Millionen Pfund Kohlendioxid.

Kohls Engagement für erneuerbare Energien wurde von der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde gewürdigt, die sie zum Green Power-Partner des Jahres 2009 und zum ENERGY STAR-Partner des Jahres 2010 taufte. Das Unternehmen steht auch im Einzelhandel an erster Stelle und an zweiter Stelle unter den Fortune 500-Unternehmen in der vierteljährlichen Liste der Top-Ökostromkäufer der EPA.

Für weitere Informationen oder um Solargeschäfte zu finden, besuchen Sie www.kohlsgreenscene.com .