Internet findet heraus, dass die Schauspielerin 'Gilligan's Island' Hilfe braucht, Fans strömen herbei, um sie zu unterstützen

Alle Nachrichten
Home Alle Nachrichten Prominente Internet findet heraus, dass die Schauspielerin 'Gilligan's Island' Hilfe braucht, Fans strömen zur Unterstützung ...
  • Alle Nachrichten
  • Prominente
  • Instagram

Internet findet heraus, dass die Schauspielerin 'Gilligan's Island' Hilfe braucht, Fans strömen herbei, um sie zu unterstützen

Von McKinley Corbley - 7. September 2018

Einige Prominente hatten das Glück, ihren Ruhestand bequem und stilvoll genießen zu können - aber leider kann das nicht ganz für Dawn Wells gesagt werden.

Wells war die geliebte junge Schauspielerin, die Mary Ann Summers in der CBS-Show 'Gilligan's Island' spielte. Laut ihrer lieben Freundin und Friseurin ist das Starlet in schwere Zeiten geraten.

Dugg Kirkpatrick hat kürzlich eine GoFundMe-Seite für Wells erstellt und ihre Fans um Hilfe gebeten.

'Nach 2008 litt Dawn wie viele von uns unter dem Bankcrash und verlor alles, einschließlich ihrer Ersparnisse, zusätzlich zu einer lebensbedrohlichen Operation, die sie fast umgebracht hätte', schrieb Kirkpatrick. 'Dawn war ein Opfer eines unerwarteten Unfalls, der zwei Monate Krankenhausaufenthalt und eine sehr lange Zeit zum Ausruhen und Heilen erforderte.'

Sie Rohr Dame Gaga auf diese Weise geboren

VERBUNDEN: Frau ist schockiert, als sich herausstellt, dass der Typ, den sie gerade an der Kasse gerettet hat, Keith Urban ist

Kirkpatrick setzte sich das Ziel für 180.000 US-Dollar, um seiner Freundin zu helfen, ihre Krankenhausrechnungen zu bezahlen und einen Ort zu finden, an dem sie ihre letzten Jahre verbringen kann.

'Sollte einer von euch da draußen eine kleine Summe (Summe) beitragen wollen, um einer Frau zu helfen, die über die Jahre so vielen Menschen Freude bereitete, wäre sie sehr dankbar.'

Tausende von 'Gilligan's Island'-Fans haben zur Seite beigetragen und der Schauspielerin ihre Liebe angeboten. Die Kampagne hat in 20 Tagen 191.000 US-Dollar gesammelt, genug Geld, um einen Teil der Schulden der Schauspielerin zu begleichen und sie in ein Altersdorf in Kalifornien zu bringen.

MEHR: Pearl Jam bringt Millionen für Obdachlose in die Stadt und bringt 100 Unternehmen zusammen, um mitzumachen

zwei Zwerge im Trenchcoat

Wells ging schließlich zu Facebook, um auszudrücken, wie „erstaunt“ sie über die Unterstützung war.

'Ein lieber, lieber Freund von mir mit einem großen Herzen hat versucht, mir bei einigen allgemeinen Problemen zu helfen, die wir alle verstehen und denen sich einige stellen müssen', schrieb Wells. 'Er hat diese Seite mit der Liebe einer Emotion (von) jemandem erstellt, der sein Kind beschützt.

»Ich weiß nicht, wie das passiert ist«, fuhr sie fort. Ich dachte, ich würde alle richtigen Schritte unternehmen, um meine goldenen Jahre zu sichern. Jetzt bin ich hier, keine Familie, kein Ehemann, keine Kinder und kein Geld. Ich bin dankbar, dass Gott mir so viele Freunde und Fans gegeben hat, die sich darum kümmern, sonst wäre alles zu ... überwältigend. '

Übergewichtiger Mann verliert an Gewicht

'Ich bin allen meinen Fans dankbar, die bereit sind, Unterstützung anzubieten. Bitte beachten Sie jedoch, dass meine Aussichten positiv sind und ich freue mich darauf, Sie alle auf meinen Reisen zu sehen. '

Wenn diese Geschichte Ihr Boot schwimmt, teilen Sie sie unbedingt mit Ihren Freunden - - Foto von Dugg Kirkpatrick über GoFundMe

Coffee Cup

Willst du einen Morgenstoß guter Nachrichten?


  • STICHWORTE
  • Gemeinschaft
  • Geld
  • Fernsehen
  • Crowd Sourcing
  • Crowdfunding
  • NewsCred
McKinley Corbley

Vorgestelltes Produkt

16. Dezember 2018 Gründer-Blog

Wählen Sie Ihre Nachrichten

Wählen Sie Ihre Nachrichten Wählen Sie Kategorie Gute Gespräche Gutes Leben Gutes Geschäft Gutes Geschäft GNN Podcast Alle Nachrichten USA Welt Inspirierende Tiere Lachen Gute Erdenhelden Kinder Selbsthilfe Gründer Blog Wissenschaft Gesundheit Kunst & Freizeit Prominente Sport Religion Bewertungen Zu Hause Business Top Videos Español Gute Bissen An diesem Tag In der Geschichte Zitat des Tages 13. März 2018 Gründer-Blog