Unschuldiger Mann nach 29 Jahren Haft durch DNA-Beweise befreit

Am Beliebtesten

ray-trowler-unschuldig.jpgRay Towler wurde diese Woche aus dem Gefängnis entlassen, nachdem er fast 30 Jahre wegen einer Vergewaltigung verbüßt ​​hatte, die er nicht begangen hatte. DNA-Beweise zeigten, dass Towler unschuldig war. Laut dem Innocence Project ist er die 254. Person, die bisher fälschlicherweise durch DNA-Tests inhaftiert und befreit wurde.

Towler ist nicht feindselig und macht niemanden für die ihm zugefügte Ungerechtigkeit verantwortlich. Die Richterin unterdrückte die Tränen, als sie einen irischen Segen rezitierte, bevor sie ihn befreite und zu ihm ging, um ihm die Hand zu schütteln.


Towler, ein Musiker vor seiner Inhaftierung im Alter von 24 Jahren, wird einen weiteren wahr gewordenen Traum genießen:Er wird am Dienstag bei einem Spiel der Cleveland Cavaliers am Hof ​​sitzen. Er und drei Gäste werden hinter dem Team sitzen, während sie die Boston Celtics spielen. Er wird auch während der Aktivitäten vor dem Spiel auf dem Platz sein. Das Team lud Towler ein, nachdem es erfahren hatte, dass er ein großer Fan von LeBron James ist.

Nach dem Gesetz von Ohio erhalten zu Unrecht inhaftierte Insassen 40.330 US-Dollar für jedes Jahr, das sie hinter Gittern verbringen. Er könnte den Staat für mehr als 1,2 Millionen Dollar verklagen. Er könnte auch Lohnausfälle für diese Jahre suchen.

Mark Godsey, ein Rechtsprofessor und Direktor des Ohio Innocence Project, das sich für die Befreiung von Towler einsetzte, sagte, er gehöre zu den am längsten inhaftierten Personen, möglicherweise unter den ersten vier, die in der Geschichte der USA von DNA entlastet wurden.

LESEN Mehr bei Cleveland Plain Dealer , und WATCH Towler gehen frei und sprechen mit Reportern im Video unten.


Raymond Towler wurde nach 29 Jahren Haft wegen Vergewaltigung freigelassen, die er nicht begangen hatte