In der ländlichen Stadt Iowa, einer Lebensader der Freundschaft für den Islam

Alle Nachrichten
Home Alle Nachrichten Religion In der ländlichen Stadt Iowa, einer Lebensader der Freundschaft für den Islam
  • Alle Nachrichten
  • Religion

In der ländlichen Stadt Iowa, einer Lebensader der Freundschaft für den Islam

Von Good News Network - 4. Mai 2013

Abd el-Kader Muslim hero saves Christians-19thC Inmitten eines hügeligen Ackerlandes in Iowa sowie katholischer und lutherischer Kirchen trägt die Stadt Elkader den Namen eines muslimischen Helden.

Abd el-Kader war im 19. Jahrhundert dafür bekannt, Algeriens Unabhängigkeitskampf zu führen und Nicht-Muslime vor Verfolgung zu schützen. Sogar Abraham Lincoln lobte ihn.

anna breytenbach dvd

An diesem Wochenende wird Elkader zum fünften Mal in Folge eine Delegation arabischer Würdenträger begrüßen, um diese seltene Lebensader der Toleranz zu feiern, die sich über Kontinente und Jahrhunderte erstreckt, berichtet die New York Times.

Algeriens Botschafter in den Vereinigten Staaten nimmt jährlich am Abdelkader Education Project-Forum teil und steht mit anderen Teilnehmern - und den Iowans, die die Veranstaltung organisieren - als Bestätigung der Freundschaft zwischen den USA und dem Islam zusammen.

Auf der Website des Projekts wird das Ziel als angegeben Erneuerung des öffentlichen Bewusstseins für eine große Persönlichkeit, die heute viele notwendige Eigenschaften besaß, die Mangelware waren::

  • Abdelkaders Intervention in Syrien, um das Leben von Hunderten von levantinischen Christen zu retten, war ein Akt des Trotzes, der ihm den Respekt ehemaliger Feinde und Verbündeter gleichermaßen einbrachte.
  • Er war ein Mann von Höflichkeit, Mitgefühl, Lernfreude, moralischem Mut und Selbstbeherrschung.
  • Der arabisch-muslimische Gelehrte, Soldat, Staatsmann und humanitäre Helfer des 19. Jahrhunderts wurde von Präsident Lincoln, Königin Victoria und Papst Pius IX. Bewundert.

'Der Emir wurde vom Missouri-Territorium über Moskau bis nach Mekka respektiert', heißt es auf der Website weiter. 'Nach seinem Tod im Jahr 1883 lobte die New York Times:' Der Adel seines Charakters brachte ihm die Bewunderung der Welt ein ... Er war einer der wenigen großen Männer des Jahrhunderts. '

(LESEN die Geschichte in der New York Times)

leben auf einem
Coffee Cup

Willst du einen Morgenstoß guter Nachrichten?


  • STICHWORTE
  • Zusammenarbeit
  • Religion
  • Inspirierend
  • Geschichte
  • Positiv
  • Inspirierend
  • Netzwerk für gute Nachrichten
  • Kultur
  • Interreligiös
  • Führung
Netzwerk für gute Nachrichten

Vorgestelltes Produkt

16. Dezember 2018 Gründer-Blog

Wählen Sie Ihre Nachrichten

Wählen Sie Ihre Nachrichten Wählen Sie Kategorie Gute Gespräche Gutes Leben Gutes Geschäft Gutes Geschäft GNN Podcast Alle Nachrichten USA Welt Inspirierende Tiere Lachen Gute Erdenhelden Kinder Selbsthilfe Gründer Blog Wissenschaft Gesundheit Kunst & Freizeit Prominente Sport Religion Bewertungen Zu Hause Business Top Videos Español Gute Bissen An diesem Tag In der Geschichte Zitat des Tages 13. März 2018 Gründer-Blog