In nur 20 Jahren wurden über 220 Millionen Kinder vor Ehe, Arbeit und Gewalt gerettet

Alle Nachrichten

Wie der englische politische Philosoph Thomas Hobbes in seiner Abhandlung berühmt feststellteAuf Commonwealth,Das Leben ohne das Commonwealth war „böse, brutal und kurz“.

Zum Gedenken an seine Gründung vor 100 Jahren hat Save the Children veröffentlichte seinen dritten Global Childhood Report - und es enthält Zahlen, die Hobbes erröten lassen würden.


Zu Hobbes 'Zeiten betrug die durchschnittliche Lebenserwartung von Männern bei der Geburt in England etwa 35 bis 45 Jahre. Jetzt werden die Chancen für ein Kind - selbst im ländlichen Afrika -, das unverheiratete, ernährte und gebildete Erwachsenenalter zu erreichen, immer größer.

Erfolg durch Zahlen

'Im Jahr 2000', heißt es in dem Bericht, 'wurden schätzungsweise 970 Millionen Kinder wegen ... Krankheit, Unterernährung, Ausschluss von Bildung, Kinderarbeit, Kinderehe und früher Schwangerschaft ihrer Kindheit beraubt.'

UHR:: Nach fünf Jahren Dürre erhält die kenianische Region dank solarbetriebener Salzwasseranlage endlich sauberes Wasser

Nur zwei Jahrzehnte später berichtet Save the Children, dass die Zahl um ein Drittel reduziert wurde. 115 Millionen weitere Kinder werden zur Schule geschickt, 11 Millionen junge Mädchen wurden gerettet Durch die Heirat werden 3 Millionen Mädchen in jungen Jahren vor der Geburt von Kindern gerettet, 94 Millionen Kinderarbeiter sind zurückgegangen, und 4,5 Millionen Kinder wurden weltweit vor gewaltsamen Todesfällen gerettet.


Nationen auf allen fünf großen Kontinenten haben hart gearbeitet, manchmal angesichts von Korruption und sogar Krieg, um diese bemerkenswerten Ergebnisse zu erzielen, darunter Bangladesch, Afghanistan, Kolumbien, die Philippinen, Mexiko , und Äthiopien .

In allen wichtigen geografischen Zonen der Erde hat der „End of Childhood Index Score“ von Save the Children zugenommen, einschließlich West-, Zentral-, Ost- und Südafrika.


UHR:: Village in India Plants 111 Bäume Immer wenn ein Mädchen geboren wird - Sehen Sie sich das neue Video an

Sierra Leone, elfVerrückter Max-Das Land der Blutdiamanten und des Bürgerkriegs hat seit 2000 die Kindersterblichkeit, Kinderarbeit und Kinderehen halbiert.

25 Jahre nach dem Völkermord liegt Ruandas Punktzahl bei 744 von 1000, nachdem die Kindersterblichkeit um 80% und die Schwangerschaft von Teenagern um 60% gesenkt wurden.

Was erklärt diese dramatische Verbesserung?

Im Global Childhood Report 2020 listet Save the Children einige Möglichkeiten auf, wie diese herausragenden Ziele erreicht wurden.


AUSSEHEN:: Dürrefeste „Kühlhäuser“ verwenden Salzwasser und Pappe, um Tonnen gesunder Produkte in der Wüste anzubauen

Einer der Hauptgründe für die Reduzierung von Dingen wie Kinderehe, Kinderarbeit, Teenagerschwangerschaft und Schulabwesenheit war ein globales Streben nach Gleichstellung der Geschlechter weltweit - nicht nur in westlichen Ländern.

'Wie dieser Bericht zeigt, waren steigende Bildungsraten bei Frauen und Mädchen entscheidend für die Verbesserung der Kindergesundheit in Bangladesch und des Kinderschutzes in Afghanistan und Indien', heißt es in dem Bericht.

„Wenn Sie in Bildungsprogramme für Mädchen investieren und das Alter erhöhen, in dem sie heiraten, können Sie für jeden ausgegebenen Dollar 5 US-Dollar zurückgeben. Wenn Sie in Programme investieren, die das Einkommen von Frauen verbessern, können Sie für jeden ausgegebenen Dollar 7 Dollar zurückgeben. “

ÜBERPRÜFEN: 'Rainbow Railroad' hat LGBT-Bürgern geholfen, unterdrückerischen Nationen in Freiheit und Zuflucht zu entkommen

Die ersten 5 der 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung, an deren Einhaltung so viele bilaterale Entwicklungsprojekte versuchen, die Gleichstellung der Geschlechter und eine qualitativ hochwertige Bildung einzubeziehen.

Die im Jahr 2000 festgelegten MDG (Millennium Development Goals) zielten auf die Beseitigung der Armut in all ihren Formen bis zum Ende des Jahrhunderts ab.

'Eine kürzlich durchgeführte Studie der Brookings Institution ergab, dass bis zu 19 Millionen zusätzliche Kinderleben - die meisten davon in Afrika - durch MDG-beschleunigte Maßnahmen gerettet wurden', heißt es in dem Bericht.

AUSSEHEN:: Der Unternehmer hat 10.000 unbenutzte Fahrräder gekauft, damit er sie armen Studenten spenden kann

Schließlich haben die Fortschritte bei Technologien wie Smartphones, sozialen Medien, medizinischen Instrumenten, Impfstoffen und Medikamenten das Gesicht der Welt in einer Weise verändert, die insbesondere den Entwicklungsländern zugute kommt. Fast alle (96%) der Menschen auf der Erde haben Zugang zum Internet, gegenüber fast der Hälfte (58%) im Jahr 2001.

Mobiltelefone werden verwendet, um Geburten zu registrieren, die Früherkennung von HIV bei Säuglingen zu verbessern, Unterernährung bei Kindern zu überwachen und Einzelpersonen über Familienplanung, Jugendgesundheit und Schwangerschaftsvorsorge aufzuklären.

Wenn dies das ist, was Nationen in 20 Jahren erreichen können, könnten weitere 20 Jahre der Verfolgung von Entwicklungszielen bedeuten, dass weitere 300 Millionen Kinder weltweit ihre Kindheit in relativer Ruhe und Sicherheit genießen könnten, bevor sie als gebildete, ernährte und unabhängige Mitglieder der Gesellschaft ins Erwachsenenalter eintreten ist ein ziemlich ermutigender Gedanke, wenn wir in dieses glänzende neue Jahrzehnt eintreten.

Seien Sie sicher und teilen Sie diese inspirierende Geschichte der guten Nachrichten mit Ihren Freunden in den sozialen Medien…