So bauen Sie Vertrauen in Ihren Arbeitsplatz und Ihre Familien auf

Alle Nachrichten

schönes Kennzeichen.JPGEin Vertrauensbruch passiert uns als Verbraucher jeden Tag: Die Reinigung hat Ihre Lieblingshose verloren, die Computertechniker haben Ihren Anruf nie zurückgegeben, Ihr Fitnessstudio hat die Stunden ohne Vorwarnung geändert und die Durchfahrt hat Ihnen Wurzelbier anstelle von Diät-Cola gegeben. Wir sind uns oft unserer eigenen Vertrauensbrüche und der Auswirkungen auf die Moral an unserem täglichen Arbeitsplatz oder in unserer Familie nicht bewusst.
_
In unserer fortlaufenden Reihe''Mittwoch am Arbeitsplatz “Wir untersuchen Probleme am Arbeitsplatz mitMarlene Chisolm,Mentor, Berater und Coach für Unternehmen und Einzelunternehmer.

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was fehlt, wenn die Moral niedrig ist und keine Kommunikation vorhanden ist, werfen Sie einen Blick auf die Vertrauensstufen. Ohne Vertrauen gibt es keine Kommunikation. Vertrauen basiert auf Informationen, früheren Erfahrungen und der Vergangenheit. Hier sind fünf Vertrauensbildner, die die Kommunikation fördern und dabei helfen, das Vertrauen und die Moral bei der Arbeit oder in der Familie wiederherzustellen.


Trust Builder Nr. 1 - Seien Sie konsistent

Schiffskompass.jpgInkonsistenzen treten auf verschiedene Weise auf, einschließlich der Verwendung von Regeln und Verfahren. Einige davon sind möglicherweise am Arbeitsplatz schwer zu kontrollieren, aber es zeigt sich auch eine Inkonsistenz in der Art und Weise, wie wir in schwierigen Zeiten handeln. Diese Handlungen und Verhaltensweisen umfassen Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit und die Wahrnehmung als & ldquo; unnahbar. & Rdquo; Ein bestimmter Manager in einem Vertriebswerk hatte die Angewohnheit, in einem unhöflichen Ton zu sprechen und dann bei Mitarbeitern aufzulegen, die sich krank gemeldet hatten. Dies bezeichnete ihn als unnahbar mit einem Mangel an persönlicher Kontrolle. William Penn sagte, dass kein Mann in der Lage sei, einen anderen zu befehlen, der sich selbst nicht befehlen könne.

Während niemand erwarten sollte, dass Sie wegschauen, wenn Sie enttäuscht sind, ist es wichtig, den Standard zu setzen, wenn Sie ein Führer sein wollen. Zwei allgemeine Arten von Herausforderungen, denen Sie gegenüberstehen, können der Notfall sein, der direkt angegangen werden muss, und die anderen Probleme, die Beschwerden und Disziplinarprobleme betreffen.

Da Notfälle und unerwartete Krisen Sie überraschen werden, ist es wichtig, eine Strategie zu entwickeln. Treffen Sie eine bewusste Entscheidung darüber, wie Sie reagieren oder reagieren werden. Die Entscheidung könnte eine Erklärung enthalten, aus der hervorgeht, dass Sie verantwortlich sind, wie z. B. 'Warte einen Moment - lassen Sie mich einen Moment nachdenken.' oder & ldquo; Lassen Sie uns dies herausfinden & hellip; & rdquo; Atmen Sie tief ein, zählen Sie bis zehn, dann können Sie die Informationen verarbeiten, ohne Energie für Schuldzuweisungen oder Explosionen zu verschwenden.

Für Situationen außerhalb des Notfalls ist die Lösung einfach: Legen Sie Grenzen und einen bestimmten Zeitpunkt für die Bearbeitung von Streitigkeiten oder Problemen fest. Auf diese Weise sind Sie sich Ihrer Verpflichtung bewusst, konsequent und kontrolliert zu erscheinen. Wenn Ihnen das Problem wichtig ist, legen Sie den Termin in Ihrem Kalender fest. Wenn das Problem für die andere Person wichtiger ist, aber nicht unbedingt für Sie, befähigen Sie sie, Verantwortung zu übernehmen, indem Sie sie ermutigen, zu Ihnen zu kommen und einen Zeitpunkt für ein Treffen zu wählen.

Trust Builder # 2 Halten Sie Ihre Versprechen

So einfach es klingt: 'Machen Sie keine Versprechungen, die Sie nicht halten können oder wollen', Fehler in diesem Bereich können subtil auftreten: 'Ich bin auf Ihrer Seite'. oder & ldquo; Ich werde Sie auf dem ganzen Weg unterstützen & rdquo; kann jemand anderem eine Sache bedeuten und etwas anderes für Sie.


Nehmen Sie zum Beispiel die folgende Situation. Miriam, eine Verwaltungsfachfrau, beendete gerade ihr Studium und wollte in dem Unternehmen aufsteigen, das wenig Gelegenheit hatte. Nachdem sie mit ihrem Geschäftsbereichsleiter über ihre Ziele gesprochen hatte, war sie angenehm überrascht, dass er sich bereit erklärte, alles zu tun, um ihr beim Erreichen ihrer Ziele zu helfen. Die Zeit kam, als Miriam um eine Beurlaubung batBüroangestelltem.jpgBeenden Sie ihr Studium (schließlich sagte er etwas). Also ging sie die richtigen Kanäle durch und die endgültige Entscheidung lag beim Geschäftsbereichsleiter. Als es an der Zeit war, nach der Entscheidung zu fragen, gab der Geschäftsbereichsleiter das Geld ab und ließ die Mitarbeiter sich fragen, wer verantwortlich ist. Die Moral lautet, keine Versprechungen zu machen, die Sie nicht halten können, oder Versprechungen, die Sie möglicherweise dazu bringen in einer kompromittierenden Position mit Ihren Mitarbeitern. Es wird zurückkommen, um dich zu beißen.

Trust Builder # 3 Follow-Through


Schlechte Nachverfolgung ist ein verwässertes Beispiel dafür, wie Sie Ihre Versprechen brechen. Verwässert, weil es subtiler und in unserer Gesellschaft fast allgemein anerkannt ist. Die Vorläufer sind Aussagen wie: & ldquo; Ich werde mit Ihnen zurückkommen, & rdquo; oder & ldquo; Ich werde Sie informieren, sobald ich es herausfinde. & rdquo; Es dauert nicht lange, bis es dem Versprechenden nicht wirklich so wichtig erscheint, während die andere Person geduldig darauf wartet, Informationen zu hören, die höchstwahrscheinlich vergessen wurden.

Meetings sind ein klassisches Beispiel für das Versprechen, mit jemandem zurück zu kommen oder Informationen an eine Gruppe zu senden, sobald diese verfügbar sind. Wie oft haben Sie die Antwort 'Gute Frage' gehört, und obwohl ich keine Antwort habe, werde ich sie Ihnen sicher vor dem nächsten Treffen zukommen lassen. '

Denken Sie daran, dass ich jedes Mal, wenn Sie sagen: 'Ich melde mich bei Ihnen.' Sie machen ein Versprechen, durchzuhalten. Schreiben Sie es in diesem Sinne auf und planen Sie es. Erstellen Sie in einer formellen Besprechung ein Aktionselement mit einem angehängten Datum. Wahrscheinlich sagen Sie es nicht so oft, wenn Sie wissen, dass Sie zur Rechenschaft gezogen werden müssen.

Trust Builder # 4 schätzen ihre Meinungen - besonders wenn Sie nach ihnen fragen
marlene2008.jpg
Das Vertrauen nimmt mit jeder ungeklärten Überraschung ab. Den Mitarbeitern einer Produktionsstätte wurde die Möglichkeit geboten, über neue Arbeitszeiten abzustimmen, einschließlich zwölfstündiger Schichten von Montag bis Donnerstag ohne obligatorische Überstunden. Weißt du was, nachdem die Mitarbeiter für die neuen Stunden gestimmt haben? Sie arbeiteten zwölf Stunden plus freitags. Sie stellten fest, dass ihre Meinungen überhaupt nicht wirklich wichtig waren. Es gibt eine Lösung:


Fragen Sie nicht nach Meinungen, wenn sie nicht wirklich wichtig sind. Eine andere Alternative besteht darin, diese Art von Änderungen probeweise anzubieten und zu erklären, dass Sie deren Feedback zu einem bestimmten Zeitpunkt berücksichtigen. Gib deine Fehler öffentlich zu; Fragen Sie nach Ideen, um die Unterschiede zu lösen, und tun Sie etwas Besonderes, um die Zeiten auszugleichen, in denen Sie sich nicht an die ursprüngliche Vereinbarung gehalten haben.

Trust Builder # 5 Untersuchen Sie, bevor Sie zu Schlussfolgerungen gelangen

Die Dinge sind nicht immer so, wie sie erscheinen: Vergessen Sie nicht, vor dem Verweis Nachforschungen anzustellen. Eltern nehmen oft eine Seite, bevor sie die andere Seite vom Geschwister bekommen. Ebenso passiert dies bei der Arbeit.

Valerie, eine Mitarbeiterin an vorderster Front für ein Distributionslager, wurde aufgrund von Beschwerden anderer Mitarbeiter in das Büro ihres Vorgesetzten gerufen. Der Vorgesetzte machte den Fehler, Valerie zu sagen, dass die anderen Arbeiter sich über ihre Arbeit und ihre Haltung beschwerten und sagten, sie sei eine Unruhestifterin und Anstifterin. Das Selbstwertgefühl von Valerie wurde zusammen mit dem Gefühl der Zugehörigkeit, das sie in ihrer Abteilung hatte, zerstört. Bei weiteren Ermittlungen stellte der Vorgesetzte fest, dass Valerie, weil sie aus einer anderen Abteilung gewechselt war, mehr Dienstalter und Fachwissen hatte als die anderen Mitarbeiter. Im Wesentlichen fühlten sie sich bedroht.

Die Lösung? Untersuchen und beobachten Sie, bevor Sie zu Schlussfolgerungen gelangen. Schauen Sie sich die Dynamik an und fragen Sie sich, was sich geändert hat und welche verschiedenen Wahrnehmungen möglich sind. Wenn Sie auf Disziplin zurückgreifen müssen, ist es besser, wenn dies auf Ihrer Beobachtung beruht, als auf dem Hörensagen anderer Mitarbeiter oder Geschwister. Wenn Sie jemandem sagen, dass andere sich über ihre Leistung beschweren, treten die Mitarbeiter gegeneinander an und schaffen ein Drama mit Ihnen in der Mitte.

Wenn jemand zu Ihnen kommt und sich über einen anderen beschwert, hören Sie zu, aber halten Sie Ihre Gefühle und Urteile davon ab. Anstatt das, was sie sagen, zum Nennwert zu nehmen, sollten Sie nachforschen, indem Sie Fragen stellen. Fragen Sie sie, was sie tun können, um ohne fremde Hilfe die Kontrolle über die Situation zu übernehmen. Fragen Sie sie, welche Maßnahmen Sie ergreifen sollen: Auf diese Weise wissen Sie, ob sie nur klappern wollen oder ob sie wirklich eingreifen wollen. Wenn möglich, helfen Sie ihnen, ihre eigenen Grenzen zu schaffen, um die Situation zu kontrollieren.

Ein anderer Weg, um zur Wahrheit zu gelangen, ist ein Treffen mit & lsquo; geheimen Stimmzetteln & rsquo; Hier können Mitarbeiter ihre Meinung anonym äußern, dann eine Besprechung abhalten, die Informationen melden und sie wissen lassen, dass Sie sich dessen bewusst sind und diese beobachten. Denken Sie daran, dass es für einige Mitarbeiter einfacher ist, die Kunst des Spielens zu beherrschen, als Sie denken. Lassen Sie es also nicht auf Ihrem Platz zu. Entmutigen Sie das Tattling und fördern Sie eine offene, verantwortungsvolle Kommunikation.

Es liegt in der menschlichen Natur, sich vom Schmerz weg und zum Vergnügen zu bewegen. Es ist schmerzhaft, in Beziehungen und Umgebungen zu sein, in denen kein Vertrauen besteht, sei es in unserem beruflichen oder in unserem persönlichen Leben. Ein hohes Maß an Vertrauen zu schaffen, ist eine Möglichkeit, die Kommunikation zu verbessern und die Moral zu stärken.

_

Marlene Chism MA arbeitet mit Unternehmen und Einzelpersonen zusammen, die das Drama beenden, damit Teamwork und Produktivität gedeihen können. Sie bietet diese kostenlose Anleitung zur Verringerung von Stress und Negativität im Büro an: 7 Tipps zum Abbau von Stress und Negativität . Weitere Hilfe zur Negativität finden Sie auf Marlenes Website: StopYourDrama.com

SIND SIE EIN BESCHWERDER?Überprüfen Diese Good News Network-Kolumne über Beschwerden .
Lernen Sie ein hilfreiches Akronym, um Ihr Denken - und Ihre Beschwerden - neu zu definieren, damit Sie das Leben aufbauen können, das Sie möchten.