Obdachloser Mann schließlich wieder mit geliebter Haustierratte vereint, nachdem Fußgänger es versehentlich nach Hause nahm

Alle Nachrichten
Home Alle Nachrichten Inspirierender Obdachloser Endlich wieder vereint mit geliebter Haustierratte, nachdem Fußgänger fälschlicherweise ...
  • Alle Nachrichten
  • Inspirierend

Obdachloser Mann schließlich wieder mit geliebter Haustierratte vereint, nachdem Fußgänger es versehentlich nach Hause nahm

Von McKinley Corbley - 19. April 2019

Ein Obdachloser namens Chris wurde mit seiner Haustierratte wiedervereinigt, nachdem sich Social-Media-Nutzer zusammengeschlossen hatten, um zu helfen.

Der 59-jährige Mann war am Boden zerstört, als seine geliebte Lucy zum ersten Mal vermisst wurde. Das dynamische Duo ist häufig auf den Straßen von Sydney, Australien, zu sehen, und die beiden sind praktisch unzertrennlich.

Lucy verschwand Anfang dieses Monats von ihrem gewohnten Ruheplatz, als Chris kurz seinen Bürgersteig verließ, um auf die Toilette zu gehen. Als er zu seinem Platz zurückkehrte und feststellte, dass sein Haustier Nagetier verschwunden war, bat er sofort die New South Wales Police Department um Hilfe.

Bei der Durchsicht des Sicherheitsmaterials in der Nähe stellten die Beamten fest, dass eine Frau Lucy aus Chris 'Lager genommen hatte.

AUSSEHEN: Man bringt Senior mit seinem Welpen wieder zusammen, nachdem er 3 Stunden lang an einer Straßenecke mit dem Schild „Lost Dog“ gestanden hat

Mit Hilfe der Polizei veröffentlichte Chris ein Foto von sich selbst mit einem Schild in den sozialen Medien. Auf dem Schild stand: „Meine Haustierratte Lucy wurde am Samstag gestohlen. Lucy ist schwarz und weiß mit ein bisschen Braun. '

Der Beitrag wurde über Facebook geteilt, bis er schließlich von der Frau entdeckt wurde, die die Ratte genommen hatte.

Laut einer Aussage der Polizei war die Frau den Bürgersteig entlang gegangen, als sie 'Lucy allein sah, glaubte, sie sei verlassen worden, nahm sie also mit nach Hause und kümmerte sich um sie'.

UHR: Tränen fließen, als die 88-Jährige endlich die biologische Tochter trifft, von der sie dachte, sie sei bei der Geburt gestorben

Als die Frau das Facebook-Foto sah, übergab sie Lucy der Polizei, damit sie mit ihrem richtigen Besitzer wiedervereinigt werden konnte.

Unnötig zu erwähnen, dass Chris begeistert war.

'Das fühlt sich wunderbar an', sagte er in einem von der Polizei veröffentlichten Video. „Vielen Dank an alle. Sie weiß, dass sie mich auch vermisst hat, ja. '

(UHR das Polizeivideo unten) - Foto von NSW Police

Mond vom Teleskop

Seien Sie sicher und teilen Sie diese rat-astic Reunion Story mit Ihren Freunden in den sozialen Medien…

Coffee Cup

Willst du einen Morgenstoß guter Nachrichten?


  • STICHWORTE
  • Haustiere
  • Australien
  • Tiere
  • Wiedervereinigung
  • Polizei
  • Obdachlos
  • NewsCred
McKinley Corbley