Obdachloser Mann wird ein Held, nachdem er eine Frau gerettet hat, die von der Brücke gesprungen ist

Alle Nachrichten

Shane Drossard wird als Held gefeiert, nachdem er Anfang dieser Woche sein eigenes Leben riskiert hat, um eine Selbstmörderin zu retten.

Der Obdachlose hatte unter der Washington Avenue Bridge in Minneapolis, Minnesota, gezeltet, als er um 2 Uhr morgens ein lautes Plätschern hörte.


Während er zuhörte, hörte er eine Frauenstimme aus dem Fluss.

Die 35-jährige Frau hatte versucht, Selbstmord zu begehen, indem sie von der Brücke gesprungen war. Obwohl sie den Sturz überlebte, wurde sie von der schnell fließenden Strömung unten erfasst.

VERBUNDEN:: Die schnell denkende Tankstellenkasse rettet Entführungsopfer, indem sie sie im Badezimmer des Geschäfts einsperrt

Drossard eilte sofort zu ihrer Hilfe. Laut einem Interview mit WCCO stieg er ins Wasser, ergriff die Hand der Frau und verankerte die beiden mit der anderen Hand an einer Wand, damit sie nicht von der Strömung mitgerissen wurden.


Als Drossard auf Hilfe wartete, sagte er der Frau, dass sie schön sei; sie hatte so viel zu leben; er war für sie da; und er würde sie nicht loslassen.

ÜBERPRÜFEN: Zugpassagier nutzt einen Twitter-Beitrag, um 26 Mädchen vor Menschenhändlern zu retten


Schließlich kam eine Einsatzmannschaft vor Ort und zog beide aus dem Wasser. Die Frau wurde zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Feuerwehrleute boten Drossard Schutz für die Nacht, aber der bescheidene Held bestand darauf, in sein Lager unter der Brücke zurückzukehren.

Als WCCO ihn fragte, warum er das tat, was er tat, antwortete Drossard emotional mit den Worten: „Ich wollte nur etwas Gutes für jemanden tun.“

(SEHENdas Interview unten)


Rette deine Freunde vor Negativität und teile diese unglaubliche Geschichte -Foto von WCCO