Highschool-Kundgebungen um Krebspatienten

Alle Nachrichten

Krebs-Student-Chloe.jpgWährend die Seniorin der Milton Hershey School, Chloe Mellott, einen mutigen Kampf gegen Krebs führt, kommt ihre Schulfamilie zusammen, um ihre Unterstützung zu demonstrieren.

Studenten, Mitarbeiter und Alumni treffen sich zu einer 24-Stunden-Veranstaltung, um Chloe zu ehren und eine einjährige Spendenaktion zu starten, um im Namen von Chloe Geld für die American Cancer Society zu sammeln. Die Schulgemeinschaft hofft, 100.000 US-Dollar sammeln zu können.


Chloe ist in Middletown ansässig und kämpft seit vier Jahren mit Krebs. 'Chloe ist eine mutige junge Frau, die uns allen als Beispiel für Anmut und Mut dient', sagte Pete Gurt, Vizepräsident des Studentenlebens. 'Der einzige Gefallen, um den sie während dieses Kampfes gebeten hat, ist, dass wir in ihrem Namen Geld für die American Cancer Society sammeln.'

Die erste Hauptkomponente der Kampagne umfasst aRelais fürs LebenMarathon zugunsten der American Cancer Society vom 7. bis 8. November. Die Staffel ist eine 24-Stunden-Veranstaltung, um die Tatsache zu demonstrieren, dass Krebspatienten 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr ohne Unterbrechung gegen ihre Krankheit kämpfen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung steht Schülern, Mitarbeitern und Alumni der Milton Hershey School sowie der örtlichen Gemeinde offen. Interessierte Gruppen können E-Mails senden [E-Mail geschützt] für mehr Informationen. Spenden an die American Cancer Society im Namen von Chloe können auch an Lew Webster, Milton Hershey School, P.O. Box 830, Hershey, PA 17033-0830. Bitte machen Sie Schecks an die American Cancer Society.

Die Caring for Chloe-Kampagne wird in der Schule 2008/09 fortgesetzt. Kommende Veranstaltungen und Spendenaktionen kommen der American Cancer Society zugute.