Haben Sie einen Sinn im Leben gefunden? Wissenschaftliche Studie sagt, dass die Antwort Gesundheit und Langlebigkeit bestimmen könnte

Alle Nachrichten

Was ist der Sinn des Lebens? Dies ist eine große Frage mit möglicherweise noch größeren Auswirkungen auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden als bisher angenommen.

In den letzten drei Jahrzehnten hat sich der Sinn des Lebens als wichtige Frage in der medizinischen Forschung herausgestellt, insbesondere im Kontext einer alternden Bevölkerung. Eine kürzlich von Forschern der San Diego School of Medicine der Universität von Kalifornien durchgeführte Studie ergab, dass das Vorhandensein und die Suche nach Sinn im Leben für Gesundheit und Wohlbefinden wichtig sind, obwohl sich die Beziehungen bei Erwachsenen unterscheiden, die jünger und älter als 60 Jahre sind.


'Viele denken aus philosophischer Sicht über Sinn und Zweck des Lebens nach, aber Sinn im Leben ist mit besserer Gesundheit, Wohlbefinden und vielleicht Langlebigkeit verbunden', sagte der leitende Autor Dilip V. Jeste, Senior Associate Dean des Zentrums für gesundes Altern. 'Diejenigen mit Sinn im Leben sind glücklicher und gesünder als diejenigen ohne Sinn.'

Die Studie, die online in der dieswöchigen Ausgabe des Journal of Clinical Psychiatry festgestellt, dass das Vorhandensein von Sinn im Leben mit einem besseren körperlichen und geistigen Wohlbefinden verbunden ist, während die Suche nach Sinn im Leben mit einem schlechteren geistigen Wohlbefinden und kognitiven Funktionen verbunden sein kann.

VERBUNDEN:: Amerikaner, die täglich so viel Wasser trinken, berichten eher, dass sie sich „sehr glücklich“ fühlen.

'Wenn Sie mehr Sinn im Leben finden, werden Sie zufriedener, während Sie sich viel gestresster fühlen, wenn Sie keinen Sinn im Leben haben und erfolglos danach suchen', sagte Jeste.


Die Ergebnisse zeigten auch, dass das Vorhandensein von Sinn im Leben eine umgekehrte U-förmige Beziehung aufwies, während die Suche nach Sinn im Leben eine U-förmige Beziehung zum Alter zeigte. Die Forscher fanden heraus, dass im Alter von 60 Jahren das Vorhandensein von Sinn im Leben seinen Höhepunkt erreicht und die Suche nach Sinn des Lebens am tiefsten Punkt war.

„Wenn Sie jung sind, wie in Ihren Zwanzigern, sind Sie sich nicht sicher über Ihre Karriere, einen Lebenspartner und wer Sie als Person sind. Sie suchen nach einem Sinn im Leben “, sagte Jeste. 'Wenn Sie in die Dreißig, Vierzig und Fünfzig kommen, haben Sie festere Beziehungen, vielleicht sind Sie verheiratet und haben eine Familie, und Sie haben sich in einer Karriere niedergelassen. Die Suche nimmt ab und der Sinn im Leben nimmt zu. “


MEHR:: 30 Jahre Forschung zeigen, dass Saunabaden ein Wegbereiter für Langlebigkeit und Herzerkrankungen ist

„Nach dem 60. Lebensjahr beginnen sich die Dinge zu ändern. Menschen ziehen sich von ihrem Job zurück und verlieren allmählich ihre Identität. Sie entwickeln gesundheitliche Probleme und einige ihrer Freunde und Familienmitglieder sterben. Sie suchen wieder nach dem Sinn im Leben, weil sich der Sinn, den sie einmal hatten, geändert hat. “

Die dreijährige Querschnittsstudie untersuchte Daten von 1.042 Erwachsenen im Alter von 21 bis 100 Jahren, die Teil der SAGE (Successful Aging Evaluation) waren - einer Mehrkohortenstudie mit Senioren in San Diego County. Das Vorhandensein und die Suche nach Sinn im Leben wurden anhand von Interviews bewertet, einschließlich eines Fragebogens zum Sinn im Leben, in dem die Teilnehmer gebeten wurden, Punkte wie „Ich suche einen Zweck oder eine Mission für mein Leben“ und „Ich habe ein zufriedenstellendes Leben entdeckt“ zu bewerten Zweck.'

ÜBERPRÜFEN: Äpfel, Tee und Mäßigung - die 3 Zutaten für ein langes Leben


'Der medizinische Bereich beginnt zu erkennen, dass der Sinn im Leben ein klinisch relevanter und potenziell veränderbarer Faktor ist, der gezielt das Wohlbefinden und die Funktionsweise von Patienten verbessern kann', sagte Awais Aftab, Erstautor des Papiers und ehemaliger Mitarbeiter des Klinik für Psychiatrie an der UC San Diego. 'Wir gehen davon aus, dass unsere Ergebnisse als Bausteine ​​für die Entwicklung neuer Interventionen für Patienten dienen werden, die nach einem Zweck suchen.'

Jeste sagte, dass die nächsten Forschungsschritte die Untersuchung anderer Bereiche wie Weisheit, Einsamkeit und Mitgefühl beinhalten und wie sich diese auf den Sinn im Leben auswirken. „Wir möchten auch untersuchen, ob einige Biomarker für Stress und Altern mit der Suche und Suche nach dem Sinn des Lebens verbunden sind. Es ist eine aufregende Zeit auf diesem Gebiet, da wir nach evidenzbasierten Antworten auf einige der tiefgreifendsten Fragen des Lebens suchen. '

Nachdruck aus Universität von Kalifornien - San Diego

Inspirieren Sie Ihre Freunde mit der Motivationsforschung, indem Sie sie an soziale Medien weitergeben…