Gitarrenikonen kommen in neuem Film zusammen, es könnte laut werden

Alle Nachrichten

Gitarristen-Seite-Weiß-Film.jpgJimmy Page, Jack White und The Edge vereinen sich in Davis Guggenheims neuem Dokumentarfilm 'It Might Get Loud'. Gefilmt mit den Augen von drei Virtuosen aus drei verschiedenen Generationen, kommt das Publikum ganz nah und entdeckt, wie ein Möbelpolsterer aus Detroit, ein Studiomusiker und Maler aus London und ein siebzehnjähriger Dubliner Schüler die E-Gitarre benutzt haben entwickeln ihren einzigartigen Sound und steigen zum Pantheon des Superstars auf.

Es könnte laut werden Freitag eröffnet in New York und Kalifornien, und wird in den kommenden Wochen in den USA eröffnet. und die Welt.


Eine Rezension von Michael Ventre

Die Gitarre ist fast so ein Symbol des guten Willens geworden wie das Friedenszeichen oder der gefaltete Händedruck, aber es gab immer noch Zweifel im Kosmos über einer Klangbühne auf dem Warner Bros.-Grundstück im Januar 2008, als Jimmy Page, The Edge und Jack White kam zu einem Sechs-Saiten-Gipfel zusammen.

& ldquo; Es war schön, so eine mutige Idee zu haben & rdquo; bemerkte Davis Guggenheim, der Direktor von & ldquo; It Might Get Loud & rdquo; eine Dokumentation über die E-Gitarre, die sich auf das oben genannte generationenübergreifende Trio konzentriert. & ldquo; Aber als es endlich passierte, fühlte ich mich ein wenig in Panik und fragte mich: & lsquo; Vielleicht stürmen sie davon. Vielleicht werden sie sauer auf mich. Vielleicht haben sie nichts zu sagen. & Rsquo; & rdquo;

Zum Glück für Guggenheim, seine Mitarbeiter und eine eifrige Gitarrengemeinschaft gab es kein Ka-Bonging von Les Pauls über den Kopf vor Wut. Stattdessen verbanden sich die drei nach einer kurzen Zeit des Fühlens wie alte Kumpels und tauschten sowohl Höflichkeiten als auch geröstete Riffs aus.


Page, Edge und White sind eindeutig drei Gottheiten der Axt, aber wenn man sie zusammenbringt, um & ldquo; Es könnte laut werden & rdquo; hilft dabei, die größere Realität zu veranschaulichen, dass Gitarristen, wenn sie sich versammeln, selbst wenn sie sich noch nie zuvor getroffen haben, fast sofort enge Freunde werden.

& ldquo; Wie bei jedem anderen Menschen passiert es manchmal nicht & rdquo; sagte Thomas Tull, der Produzent des Films und selbst ein versierter Spieler. & ldquo; Aber es gibt eine unausgesprochene Sprache und ein Interesse. Da ist diese Kameradschaft. Sie versuchen, diesen schwer fassbaren, perfekten Sound zu verfolgen. Sie haben zumindest diesen gemeinsamen Kontext mit einem anderen Gitarristen, von Ausrüstung und Ausrüstung bis hin zu Sound. & Rdquo;


Transzendierendes Ego
Die drei Gitarristen wurden ausgewählt, weil jeder eine Ära darstellt. Page, der auch Associate Producer des Dokumentarfilms ist, braucht keine Einführung. Sein Vermächtnis, das von den Led Zeppelin-Jahren gekrönt wurde, hat zahlreiche echte Gitarristen und noch mehr die Luftvielfalt inspiriert. The Edge (richtiger Name: David Evans) ist der Soundarchitekt und Gadget-Fan von U2. Jack White ist am bekanntesten für seine Arbeit in den White Stripes und seine Gitarrenarbeit ist tief im reichen Schlamm des amerikanischen Blues verwurzelt.

guitars-of-3-icons.jpgObwohl sie sich zuvor im Vorbeigehen getroffen hatten, bestanden Beziehungen zwischen den drei erst, als die Filmemacher sie alle auf einer Klangbühne zusammenbrachten, nachdem ein ausgefeilter Plan ausgearbeitet und durchgeführt worden war, um sicherzustellen, dass sie alle getrennt ankamen.

& ldquo; Ich wollte nicht, dass sie vorher sprechen & rdquo; sagte Guggenheim, der auch den Al Gore-Film 'Eine unbequeme Wahrheit' inszenierte.

Egos existieren sicherlich in der Musik, wie in allen anderen kreativen Bestrebungen. Aber es gibt etwas an der Gitarre, das die Spieler dazu veranlasst, alle Chips, die sich möglicherweise auf den Schultern befinden, beiseite zu legen, ihre Abwehrkräfte abzubauen und ihre Herzen und Gedanken zu öffnen.


Jorma Kaukonen hat dieses Phänomen öfter gesehen, als er zählen kann. Er war der Leadgitarrist von Jefferson Airplane in den späten 1960ern und frühen 70ern sowie der Ablegerband Hot Tuna mit dem Bassisten Jack Casady (sie sind heute noch dabei). Aber er begann als Teenager in den 50er Jahren zu spielen. Und seit kurz nach 1989 leitet er die Fur Peace Ranch, ein Camp in Ohio, in dem sich Anhänger versammeln, um ihrer Leidenschaft für die Gitarre durch Unterricht und informelle Jams nachzugehen.

& ldquo; Kein Instrument sagt Community wie die Gitarre & rdquo; Sagte Kaukonen. & ldquo; Die intrinsische Persönlichkeit des Instruments geht über das Genre hinaus. Die Gitarre ist von Natur aus voller Persönlichkeit und Unvollkommenheiten, die alle Spieler teilen. & Rdquo;

Gleichgesinnte
Natürlich haben alle Musiker einen verwandten Geist, unabhängig von Stil und Kategorie. Aber was ist mit der Gitarre, die dazu geführt hat, dass ein Rockgott wie Eric Clapton enge Freunde von Jimi Hendrix und Duane Allman geworden ist, die Mitstars, aber auch Rivalen waren?

& ldquo; Die Gitarre ist und ist seit fünfzig Jahren das beliebteste Instrument, das von den meisten Menschen gespielt wird. & rdquo; notierte G.E. Smith, ein heißer Blues-Rock-Performer, der das & ldquo; Saturday Night Live & rdquo; Band seit 10 Jahren. Er hat mit so unterschiedlichen Künstlern wie Bob Dylan und Hall and Oates gespielt und ist jetzt der Leadgitarrist von Moonalice. & ldquo; Bei weitem das am häufigsten gespielte Instrument in der Geschichte der Menschheit. Es kommt wahrscheinlich auf die Portabilität an und darauf, dass sowohl Akkorde als auch Melodie gleichzeitig gespielt werden können. & Rdquo;

Smith sagte, dass die Gitarre eine einzigartige Form des Ausdrucks und der Kommunikation darstellt, die hilft, diejenigen zu verbinden, die sich sonst möglicherweise nicht verbinden. & ldquo; Musik ist nur eine andere Sprache wie Spanisch oder Englisch & rdquo; er sagte. & ldquo; Es kann einfach oder mit so viel Subtilität und Nuance ausgedrückt werden, wie ein bestimmter Musiker ausführen kann.

& ldquo; Wenn Menschen zusammenkommen, um Musik zu spielen, brauchen Sie nur Ohren und Instinkte. Der größte Teil des anderen Unsinns, der die menschliche Interaktion behindert, fällt weg. & Rdquo;

& lsquo; Eine Welt, in der keine Wörter verwendet werden & rsquo;
Als die Filmemacher ihre Wunschliste der drei Gitarristen zusammenstellten, die sie am liebsten sehen würden, hatte die Kompatibilität, wie sie in einer romantischen Komödie zu finden ist, keine Priorität. Im Gegenteil.

& ldquo; Ich habe nicht so viel darüber nachgedacht, wie sie miteinander auskommen würden & rdquo; Guggenheim sagte. & ldquo; Wenn überhaupt, dachte ich, wo ihre Unterschiede waren. Ich mache auch Fernsehen und Filme, und das Letzte, wonach Sie in Bezug auf die Chemie auf dem Bildschirm suchen, sind Menschen, die bereits verliebt sind. Sie wollen die natürliche Chemie von zwei Menschen, die diese Energie haben, ein Teil davon ist Anziehung und ein Teil sind die Unterschiede, die gelöst werden müssen. Es gibt eine große Spannung auf dem Bildschirm, die von Gegensätzen herrührt. & Rdquo;

In den ersten, etwas unangenehmen Momenten, in denen Page, The Edge und White endlich zusammenkamen, gab es keinen Blumen- oder Valentinstagsaustausch. Aber das nächstbeste passierte.

& ldquo; Niemand sagte: & lsquo; Ich werde spielen, & rsquo; & rdquo; Guggenheim erinnerte sich. & ldquo; Die ganze Spannung brach ab, als Jimmy, anstatt eine von Edges Fragen zu beantworten, hinter einen Stuhl zurücktrat, eine Gitarre aufhob und anfing zu spielen, & lsquo; Whole Lotta Love. & rsquo; Sie konnten auf Jacks und Edges Gesicht sehen, dass sie weggeblasen wurden.

& ldquo; Diese Typen drücken sich in einer Welt aus, in der keine Wörter verwendet werden. & rdquo;

Tull sagte: & ldquo; Meine eigene Meinung ist, dass sie sich ungemein amüsierten und gerne zusammen waren. Es gab eine Bindung, die ziemlich echt schien. & Rdquo;

Natürlich gab es. Immerhin sind sie Gitarristen.
_ Vollständiger Filmtrailer unten

Der Autor der Rezension, Michael Ventre, lebt in Los Angeles und schreibt regelmäßig Beiträge für msnbc.com. (Copyright 2009 von MSNBC Interactive News, LLC. Wiedergabe mit Genehmigung von MSNBC über das Copyright Clearance Center.)