Grüne Visionäre enthüllen Plan für die weltweit erste klimaneutrale, abfallfreie und autofreie Stadt

Alle Nachrichten

Foster_masdar.jpgAbu Dhabi, die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, ist voller profitabler Ölreserven und steckt Milliarden in erneuerbare und nachhaltige Energietechnologien, um die weltweit erste emissionsfreie Stadt zu bauen, „eine Metropole, die kein einziges zusätzliches Kohlenstoffmolekül emittiert Dioxid - die Ursache der globalen Erwärmung “. Abu Dhabis grüne Ambitionen gehen weit über den Bau einer Stadt für 50.000 Einwohner hinaus, die kein Auto und viel Sonnenenergie nutzen.

Der World Wildlife Fund und Masdar, die Abu Dhabi Future Energy Company, haben diese Woche einen & ldquo; Nachhaltigkeitsaktionsplan & rdquo; die grünste Stadt der Welt zu liefern - Masdar City. Masdar City befindet sich in der Nähe des internationalen Flughafens Abu Dhabi und wird die weltweit erste autofreie Stadt ohne Kohlenstoff und Abfall sein, die die 10 Nachhaltigkeitsprinzipien von & ldquo; One Planet Living & rdquo; - einer globalen Initiative der Weltweiter Fonds für Natur- und Umweltberatung BioRegional.


Der Strom von Masdar City wird durch Photovoltaik-Module erzeugt, während die Kühlung über konzentrierte Solarenergie erfolgt. Die Wasserversorgung erfolgt über eine solarbetriebene Entsalzungsanlage. Die Landschaftsgestaltung innerhalb der Stadt und die außerhalb der Stadt angebauten Pflanzen werden mit Grauwasser und aufbereitetem Abwasser bewässert, das von der Wasseraufbereitungsanlage der Stadt erzeugt wird.

Die Stadt ist Teil der Masdar-Initiative, Abu Dhabis facettenreicher Investition in die Exploration, Entwicklung und Vermarktung zukünftiger Energiequellen und sauberer Technologielösungen. Die sechs Quadratkilometer große Stadt, die schließlich auf 1.500 Unternehmen und 50.000 Einwohner angewachsen ist, wird die Heimat internationaler Unternehmen und Top-Köpfe im Bereich nachhaltiger und alternativer Energie sein.

Ein Modell der Stadt Masdar wird am 21. Januar auf dem World Future Energy Summit in Abu Dhabi vorgestellt. Grundsteinlegung für den Bau der Stadt im ersten Quartal 2008.

One Planet Living Prinzip Masdar Ziel


  • ZERO CARBON: 100 Prozent der Energie aus erneuerbaren Energien - Photovoltaik, konzentrierte Solarenergie, Wind, Abfall zu Energie und andere Technologien
  • NULL ABFALL: 99-prozentige Umleitung von Abfällen von Mülldeponien (einschließlich Maßnahmen zur Abfallreduzierung, Wiederverwendung von Abfällen, wo immer möglich, Recycling, Kompostierung, Abfall zu Energie)
  • NACHHALTIGER TRANSPORT: Keine CO2-Emissionen aus dem Verkehr innerhalb der Stadt; Umsetzung von Maßnahmen zur Senkung der CO2-Kosten für Fahrten an die Stadtgrenzen (durch Erleichterung und Förderung der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, gemeinsame Nutzung von Fahrzeugen und Unterstützung emissionsarmer Fahrzeuginitiativen)
  • NACHHALTIGE MATERIALIEN: Angabe eines hohen Gehalts an recycelten Materialien in Bauprodukten; Verfolgung und Förderung der Reduzierung der Energie innerhalb der Materialien und während des gesamten Bauprozesses; Spezifizierung der Verwendung nachhaltiger Materialien wie vom Forest Stewardship Council zertifiziertes Holz, Bambus und andere Produkte
  • NACHHALTIGE LEBENSMITTEL: Einzelhandelsgeschäfte zur Erreichung der Ziele für die Lieferung von Bio-Lebensmitteln und nachhaltigen und / oder fair gehandelten Produkten
  • NACHHALTIGES WASSER: Der Pro-Kopf-Wasserverbrauch muss mindestens 50 Prozent unter dem nationalen Durchschnitt liegen. Das gesamte Abwasser muss wiederverwendet werden
  • HABITATEN UND WILDLIFE: Alle wertvollen Arten, die mit positiven Minderungszielen konserviert oder umgesiedelt werden sollen
  • KULTUR UND ERBE: Architektur zur Integration lokaler Werte.
  • EIGENKAPITAL- UND MESSEHANDEL: Faire Löhne und Arbeitsbedingungen für alle Arbeitnehmer (einschließlich Bauunternehmen) gemäß den internationalen Arbeitsnormen
  • GESUNDHEIT UND GLÜCK: Einrichtungen und Veranstaltungen für jede Bevölkerungsgruppe

Im Juni 2007 erhielt Masdar City den ersten World Clean Energy Award der Transatlantic21 Association in Basel, Schweiz. Im September 2007 wurde das Design der Stadt zur & ldquo; Nachhaltigen Region / Stadt des Jahres & rdquo; gewählt. bei den Global Renewable Energy Awards von Euromoney und Ernst & Young.

Mehr bei Spiegel Online International .T.


Vielen Dank an Ro B. für den Tipp!