Griechische Zyprioten reißen Mauer, die Stadt teilt

Alle Nachrichten

NikosiaGriechische Zyprioten haben am Freitag eine Mauer entlang der Grenze abgerissen, die seit Jahrzehnten Europas letzte geteilte Hauptstadt spaltet. Die überraschenden Abbrucharbeiten begannen, als Bulldozer am späten Donnerstag in das Zentrum des alten Nikosia an eine Mauer zogen, die das griechisch-zypriotische Gebiet vom türkisch kontrollierten Sektor trennt.

Die beiden Seiten sind seit über einem Jahr im Streit um die Öffnung des Grenzübergangs, seit die türkische Seite eine Brücke errichtet hat, die es türkischen Truppen ermöglicht, weiterhin auf einer Straße in der Nähe zu patrouillieren.


Seit April 2003 wurden fünf weitere Kontrollpunkte eröffnet, an denen griechische und türkische Zyprioten zum ersten Mal seit drei Jahrzehnten die andere Seite besuchen können.

Seitdem haben beide Seiten Gespräche mit der Friedenstruppe der Vereinten Nationen in Zypern geführt, um zu erörtern, was getan werden muss, um die Straße zu öffnen. Der Sprecher der Vereinigten Staaten, Brian Kelly, sagte gegenüber VOA, er hoffe, dass der Schritt der griechisch-zypriotischen Seite zur Eröffnung der Überfahrt führen würde.

'Der Abriss der Mauer über Nacht ist sehr willkommen und ein positiver Beitrag zu den Bemühungen, sowohl den Grenzübergang an diesem Standort zu öffnen als auch eine positive Atmosphäre zu schaffen, in der die Suche nach einer umfassenden Siedlung gedeihen kann', bemerkte er. 'Wir in den Vereinigten Staaten haben die Vorkehrungen getroffen, damit wir buchstäblich bereit sind, sobald die beiden Seiten sich darüber einig sind, wie dieser Prozess voranschreiten wird. Wir sind bereit, Mittel aus der Europäischen Union bereitzustellen, um die Sicherheit der Bereiche zu gewährleisten.'


Der griechisch-zypriotische Außenminister George Lillikas, der die Szene besuchte, sagte Journalisten, dass türkische Truppen nun das Gebiet verlassen müssen.

'Die Regierung hat beschlossen, den Kontrollpunkt von unserer Seite zu zerstören. Es war der einzige Verteidigungspunkt, den wir in der Stadt hatten. Wir erwarten daher, dass nach dieser einseitigen Entscheidung der Regierung die Entscheidung der türkischen Armee aus dem Gebiet entfernt wird.' um den Grenzübergang für die Bürger zu öffnen “, sagte er.


Seine Worte wurden vom griechisch-zypriotischen Präsidenten Tassos Papadopoulos wiederholt, der sagte, dass die Überquerung der Menschen in den besetzten nördlichen Teil der Stadt erst beginnen würde, wenn sich die türkischen Streitkräfte aus dem Gebiet zurückgezogen hätten.

'Sobald sie sich bereit erklären, ihre Truppen abzuziehen, kann unser Kontrollpunkt in ein paar Stunden entfernt werden, sagte ich. Jetzt werden wir sehen, ob sich die türkischen Truppen zurückziehen, damit der Durchgang offen ist oder nicht', sagte er.

Im vergangenen Monat entfernte die türkische Armee eine Fußgängerbrücke an der Seite der Ledra-Straße, durch die Militärpatrouillen hindurchgehen konnten. Zu der Zeit sagten türkisch-zypriotische Beamte, sie hätten erwartet, dass griechische Zyprioten auf die Geste reagieren würden, indem sie eine Verteidigungsmauer am Ende der Ledra-Straße abbauen.

Zypern wurde nach einer türkischen Invasion 1974 nach einem von Griechenland inspirierten Staatsstreich aufgeteilt. Die Vereinten Nationen haben mit beiden Seiten zusammengearbeitet, um die 33-jährige Teilung der Insel zu lösen. (voanews.com)