Kostenlose Klingeltöne für gefährdete Wildtiere

Alle Nachrichten

Läuten Sie das neue Jahr auf Ihrem Handy mit den exotischen Anrufen des Blaukehlaras, des Beluga-Wals, der borealen Eule, der Yosemite-Kröte oder einer von 40 anderen gefährdeten Wildtierarten ein. Das gemeinnützige Zentrum für biologische Vielfalt bietet herunterladbare Klingeltöne der Krächze, Zwitschern und Lieder von Dutzenden seltener und gefährdeter Tiere aus der ganzen Welt. Und es ist absolut kostenlos ...

Hervorzuheben sind die authentischen Klänge einiger der am stärksten bedrohten Eulen, tropischen Vögel, Frösche, Kröten und Meeressäuger der Welt. Die kostenlosen Klingeltöne können einfach von der Website des Centers unter heruntergeladen werden rarearthtones.com .


& ldquo; Die Tierrufe auf einem Telefon sind faszinierend. & rdquo; sagte Peter Galvin, der Naturschutzdirektor des Zentrums. & ldquo; Das Beste daran ist, dass sie Menschen dazu inspirieren, gefährdete Wildtiere zu verstehen und für deren Schutz zu arbeiten. & rdquo;

Mit den kostenlosen Klingeltönen des Centers können Benutzer die Klingeltöne für Wildtiere anhören, mit einem einfachen Klick nach Eingabe einer E-Mail-Adresse Klingeltöne direkt an ihre Telefone senden und Fotos und Datenblätter für jede der vorgestellten Wildtierarten herunterladen. Benutzer, die eines der Informationsblätter herunterladen, können mit nur einem Klick Maßnahmen ergreifen, um gefährdete Arten weltweit zu retten.

Unter mehr als zwei Dutzend Eulenarten, die auf dem Gelände zu sehen sind, befinden sich die vom Aussterben bedrohte Blakiston-Fischeule, von der nur noch wenige hundert Eulen in Russland, China und Japan übrig sind, und die kalifornische Eule, die rasch aus dem Land verschwindet Wälder der Sierra Nevada und Südkalifornien. Die Klingeltöne der Eule werden zusammen mit dem gemeinnützigen Global Owl Project zur Verfügung gestellt, einem weltweiten Projekt zur Identifizierung und Erhaltung der Eulen des Planeten.

Ebenfalls erhältlich sind mehr als ein Dutzend Klingeltöne gefährdeter und bedrohter nordamerikanischer Frösche und Kröten, wie der Berggelbbeinfrosch, der in Hochseen in der Sierra Nevada und in Südkalifornien lebt, und die Houston Toad, die nur bei wenigen zu finden sind Standorte in Texas. Das Zentrum plant, Klingeltöne für zahlreiche weitere gefährdete Arten wie mehrere gefährdete Wale, Dutzende weitere tropische Vögel und nordamerikanische Singvögel, viele weitere nordamerikanische Amphibien und charismatische Raubtiere wie den Eisbären, den Grauen Wolf und den Jaguar hinzuzufügen.


Als nationale, wissenschaftlich fundierte gemeinnützige Organisation arbeitet das Center for Biological Diversity direkt daran, viele der Arten, für die sie Klingeltöne anbieten, einschließlich der Orca- und Beluga-Wale, von seinen 10 Büros in den USA aus zu schützen.