Ehemals obdachlose Frau findet Inspiration im Müll

Alle Nachrichten
Home Alle Nachrichten Helden Ehemals obdachlose Frau findet Inspiration im Müll
  • Alle Nachrichten
  • Helden

Ehemals obdachlose Frau findet Inspiration im Müll

Von Good News Network - 6. Mai 2012

Lucinda YatesNachdem Lucinda Yates Anfang der 1980er Jahre anderthalb Jahre Obdachlosigkeit überlebt hatte, zog sie zurück nach Portland und begann, ihr Leben durch Kellnerinnen wieder zusammenzusetzen.

Ich bin nicht wer du denkst ich bin

Ihr wahrer Durchbruch gelang jedoch im August 1988, als sie einige bunte Mattenbretter im Mülleimer eines Rahmengeschäfts bemerkte. Sie zog die weggeworfenen Bretter aus dem Müll und begann, sie in elementare Formen zu schneiden, um schließlich eine Stecknadel zu schaffen, die aussah wie ein Haus. Yates verkaufte die Stecknadeln für 6 USD an ein örtliches Obdachlosenheim, das die Stecknadeln wiederum für 10 USD verkaufte, um Spenden zu sammeln.

Bis heute hat Designs by Lucinda mehr als 5 Millionen Pins verkauft und damit mehr als 25 Millionen US-Dollar für Tausende von gemeinnützigen Organisationen in den USA und weltweit gesammelt.

((LESEN die Geschichte in der Huffington Post)

Coffee Cup

Willst du einen Morgenstoß guter Nachrichten?


  • STICHWORTE
  • Geschäft
  • Kreativität
  • Nächstenliebe
  • Positiv
  • Inspirierend
  • Netzwerk für gute Nachrichten
  • Philanthropie
  • Kunsthandwerk
Netzwerk für gute Nachrichten

Vorgestelltes Produkt

16. Dezember 2018 Gründer-Blog

Wählen Sie Ihre Nachrichten

Wählen Sie Ihre Nachrichten Wählen Sie Kategorie Gute Gespräche Gutes Leben Gutes Geschäft Gutes Geschäft GNN Podcast Alle Nachrichten USA Welt Inspirierende Tiere Lachen Gute Erdenhelden Kinder Selbsthilfe Gründer Blog Wissenschaft Gesundheit Kunst & Freizeit Prominente Sport Religion Bewertungen Zu Hause Business Top Videos Español Gute Bissen An diesem Tag In der Geschichte Zitat des Tages 13. März 2018 Gründer-Blog