(KORREKTUR) Erste Bundesrichterin der amerikanischen Ureinwohner

Alle Nachrichten

Diane Humetewa cc Activedia und PD US Govt

KORREKTUR:Verwenden eines 16. Februar 2016 United Press International Artikel als Hauptquelle haben wir diese Geschichte falsch datiert. Die Bestätigung durch den Senat fand tatsächlich im Mai 2014 statt. Good News Network entschuldigt sich für die Fehlinformationen, wird diesen Artikel jedoch als Hintergrund für einen „An diesem Tag in der Geschichte“ veröffentlichen. Erwähnen Sie, dass wir zuvor hier veröffentlicht haben .


Eine ehemalige Staatsanwältin und Richterin für ihren Hopi-Stamm ist die erste amerikanische Ureinwohnerin Frau Bundesrichter werden.

Der US-Senat bestätigte Diane Humetewa am Montag einstimmig vor einer Bezirksgerichtsbank in Arizona (siehe Korrektur oben). Sie ist nur die dritte amerikanische Ureinwohnerin, die als Bundesrichterin fungiert, und die einzige, die derzeit im Amt ist.

ERHALTEN SIE UNSERE NEUE GUTE NACHRICHTEN-APP -> KOSTENLOS für Android und iOS herunterladen


Der National Congress of American Indians gab eine Erklärung heraus, in der er hoffte, dass ihre Ernennung dazu führen würde, dass höher qualifizierte Indianer zu Richtern ernannt würden.

Es gibt 21 Indianerreservate in Arizona und alle Verbrechen in diesen Ländern werden vor einem Bundesgericht verhandelt.


ÜBERPRÜFEN: Taiwans erste Präsidentin wird zur mächtigsten Frau im chinesischsprachigen Raum

'Wir haben keine Bank, die die Gemeinschaft widerspiegelt, der sie dient', sagte der ehemalige US-Anwalt Paul Charlton Republik Arizona . 'Und jetzt haben wir zum ersten Mal in der Geschichte unserer Nation einen Vertreter.'

Foto: Activedia, CC; US-Regierung