Farm Bill beendet leise das Hanfverbot in den USA

Alle Nachrichten
Home Alle Nachrichten USA Farm Bill beendet leise das Hanfverbot in den USA
  • Alle Nachrichten
  • USA

Farm Bill beendet leise das Hanfverbot in den USA

Von Good News Network - 20. Januar 2019

Hanfpromotoren haben sich lange für diesen Tag eingesetzt.

Kurz vor Weihnachten unterzeichnete Präsident Trump den parteiübergreifenden Gesetzentwurf für die Kongressfarm 2018, der eine Bestimmung enthielt, die Hanf in den USA wirksam legalisiert, sofern er nicht mehr als 0,3% THC enthält, den Wirkstoff in Marihuana, der die Menschen in die Höhe treibt Industriehanf nicht.

Das historische Gesetz, das diesen Monat in Kraft tritt, behandelt Hanf als Agrarrohstoff und streicht ihn aus der Liste der Drogenkonsumenten der Drug Enforcement Agency.

Hundefuttermaschine

Das Farm Bill ermächtigt die Staaten jedoch, die Produktion und den Verkauf von Hanf innerhalb ihrer Grenzen zu regulieren (oder zu verbieten). Dies wäre kontraproduktiv für lokale Landwirte, die jetzt die Möglichkeit haben, eine produktive Ernte anzubauen, während die Preise für Mais und Sojabohnen niedrig sind .

Promotoren preisen seit langem die Tugend des Graskrauts als eine der billigsten und wichtigsten Pflanzen zur Lösung der weltweiten Probleme in Bezug auf Nachhaltigkeit und Gesundheit - mit seiner angeblichen Fähigkeit, zahlreiche Symptome und Krankheiten zu behandeln. (Und wissenschaftliche Studien zu CBD-Ölpatronen stützen einige dieser Behauptungen.)

SEHEN: Cannabisöl verbessert 'signifikant' die Symptome von Morbus Crohn in einer kleinen, einzigartigen Studie

Müssen sich Polizisten rasieren?

Die Pflanze Cannabis Sativa ist eine der am schnellsten wachsenden Pflanzen und war vor 10.000 Jahren eine der ersten Pflanzen, die zu verwertbaren Fasern gesponnen wurden. Es ist so vielfältig, dass es zu Papier, Seilen, Kleidung, biologisch abbaubaren Kunststoffen, Farben, Isolierungen, Biokraftstoffen, Lebensmitteln und Tierfutter verarbeitet werden kann.

Ein Hanf-Nebenprodukt namens Cannabidiol oder 'CBD-Öl' hat immer noch strenge Regeln, so dass nicht jeder das Produkt produzieren und verkaufen kann. Die in Cannabis enthaltene nicht berauschende Verbindung ist jetzt technisch legal, wenn und nur wenn der Hanf von einem zugelassenen Erzeuger in Übereinstimmung mit dem Farm Bill und den damit verbundenen Bundes- und Landesvorschriften hergestellt wird.

33 Staaten haben Cannabis für medizinische Zwecke legalisiert. In den letzten sechs Jahren haben 10 Staaten Cannabis und Marihuana für Erwachsene legalisiert. Diese sind jedoch alle nach Bundesgesetz technisch verboten - und das Farm Bill ändert daran nichts.

VERBUNDEN: Marihuana erfüllt die medizinischen Bedürfnisse von Hunderten von Familien

Ich bin nicht der, von dem du denkst, dass ich er bin

Mit parteiübergreifender Unterstützung ändern sich diese Gesetze, und dies ist nur ein weiterer Sieg auf dem Weg zu vernünftigen Drogengesetzen in Amerika.

Teilen Sie die historischen Landwirtschaftsnachrichten mit Ihren Freunden… (Foto von kat_geb, CC Lizenz)

Coffee Cup

Willst du einen Morgenstoß guter Nachrichten?


  • STICHWORTE
  • Gesundheit
  • USA
  • Regierung
  • Landwirtschaft
  • Drogen
  • NewsCred
Good News Network Gafisher 21. Januar 2019 um 14:43 Uhr

Bravo, Präsident Trump und der Kongress 2018! … Niemand - weder Demokraten noch Republikaner - hatte bisher den Sinn oder die Entschlossenheit, es aufzuheben. Hanf ist eine der nützlichsten und produktivsten landwirtschaftlichen Nutzpflanzen, die weit verbreitet angebaut werden kann und über einen bestehenden internationalen (und bald starken nationalen) Markt verfügt. Das sind in der Tat gute Nachrichten!