Dutzende Länder arbeiten zusammen, um in ganz Afrika eine „Große Grüne Mauer“ zu errichten - und sie hält die Armut zurück

Alle Nachrichten
Home Alle Nachrichten Welt Dutzende von Ländern arbeiten zusammen, um die 'Große Grüne Mauer' in ...
  • Alle Nachrichten
  • Welt

Dutzende Länder arbeiten zusammen, um in ganz Afrika eine „Große Grüne Mauer“ zu errichten - und sie hält die Armut zurück

Von McKinley Corbley - 31. März 2019

Mehr als 20 afrikanische Länder haben sich zu einer internationalen Mission zusammengeschlossen, um eine massive Baumwand über den Kontinent zu pflanzen - und nach etwas mehr als einem Jahrzehnt Arbeit hat sie großen Erfolg erzielt.

Das Baumpflanzungsprojekt, das als die Große Grüne Mauer Afrikas bezeichnet wird, erstreckt sich über ein Gelände von etwa 8.000 Kilometern am südlichen Rand der Sahara, einer Region, die als Sahelzone bekannt ist.

Die Region war in den 1970er Jahren einst eine üppige Oase aus Grün und Laub, aber die kombinierten Kräfte des Bevölkerungswachstums, der nicht nachhaltigen Landbewirtschaftung und des Klimawandels machten das Gebiet zu einem kargen und degradierten Landstreifen.

Nach jahrzehntelanger politischer Zusammenarbeit wurde das Projekt der Großen Grünen Mauer 2007 von elf Ländern ins Leben gerufen.

VERBUNDEN: Menschen haben passiv über 30 Millionen Bäume gepflanzt, indem sie einfach im Internet gesurft sind

Wem gehört Zergnet?

Die Initiative hat seitdem mindestens neun weitere Länder angeworben, um dürreresistente Akazienbäume über die gesamte Breite des Kontinents zu pflanzen. Obwohl die Mauer derzeit nur zu 15% fertiggestellt ist, hat sie die teilnehmenden Länder bereits dramatisch beeinflusst.

In Nigeria wurden über 5 Millionen Hektar degradiertes Land wiederhergestellt. Im gesamten Senegal wurden rund 30 Millionen Morgen dürreresistenter Bäume gepflanzt. In Äthiopien wurden satte 37 Millionen Morgen Land restauriert - um nur einige der beteiligten Staaten zu nennen.

UHR: Insel am Rande einer Katastrophe Pflanzen Tausende von Bäumen und ist jetzt ein Aushängeschild für die Anpassung an den Klimawandel

Zu den Nebenprodukten der restaurierten Landschaft zählen viele mit Trinkwasser aufgefüllte Grundwasserbrunnen, ländliche Städte mit zusätzlichen Nahrungsmitteln sowie neue Arbeits- und Einkommensquellen für die Dorfbewohner, da Bäume gepflegt werden müssen.

Vatertagsgespräche
Fotos von GreatGreenWall.org

Die Weiterentwicklung der Mauer wird derzeit von einer Vielzahl internationaler Regierungen und Naturschutzverbände aus der ganzen Welt unterstützt. Sobald die Mauer fertiggestellt ist, wird sie die größte lebende Struktur auf dem Casinoplay-Planeten sein, dreimal so groß wie das Great Barrier Reef.

'Es gibt viele Weltwunder, aber die Große Grüne Mauer wird einzigartig sein und jeder kann ein Teil ihrer Geschichte sein', sagte Dr. Dlamini Zuma, Vorsitzender der Kommission der Afrikanischen Union. 'Gemeinsam können wir die Zukunft der afrikanischen Gemeinschaften in der Sahelzone verändern.'

(UHR das 2017 BBC Video unten) - Foto von Great Green Wall

Pflanzen Sie etwas Positives, indem Sie die guten Nachrichten an soziale Medien weitergeben…

Coffee Cup

Willst du einen Morgenstoß guter Nachrichten?


  • STICHWORTE
  • Natur
  • Afrika
  • Umgebung
  • Bäume
  • Regierung
  • Klima
  • NewsCred
McKinley Corbley ChrisLongski 1. April 2019 um 22:50 Uhr

Ich habe YouTube-Videos über das 'Re-Greening' der Sahelzone gesehen - sehr ermutigend.