Ärztebefehle: Kinder sollten mehr spielen

Alle Nachrichten

Eine neue Studie von Ärzten fordert Änderungen im überplanmäßigen Lebensstil der Kinder mit mehr Zeit am Schultag für die Pause. Die American Academy of Pediatrics (AAP) sagt, freies und unstrukturiertes Spielen sei gesund und in der Tat unerlässlich, um Kindern zu helfen, sich zu widerstandsfähigen jungen Erwachsenen zu entwickeln.

Der Bericht „Die Bedeutung des Spiels für die Förderung einer gesunden Kinderentwicklung und die Aufrechterhaltung starker Eltern-Kind-Bindungen“ wurde zur Verteidigung des Spiels und als Reaktion auf Kräfte verfasst, die das freie Spiel und die außerplanmäßige Zeit bedrohen. Zu diesen Kräften gehören Änderungen in der Familienstruktur, der zunehmend wettbewerbsorientierte Zulassungsprozess für Hochschulen und die Bildungspolitik des Bundes, die in vielen Schulen zu einer Verringerung der Pausen und des Sportunterrichts geführt hat.


Während das Spielen die emotionale Entwicklung von Kindern schützt, kann ein Freizeitverlust in Kombination mit einem eiligen Lebensstil bei vielen Kindern zu Stress und Angst führen und sogar zu Depressionen führen, heißt es im AAP-Bericht.

Der Bericht bekräftigt, dass die wertvollsten und nützlichsten Charaktereigenschaften, die Kinder auf den Erfolg vorbereiten, nicht aus außerschulischen oder akademischen Verpflichtungen stammen, sondern aus einer festen Grundlage in elterlicher Liebe, Vorbildfunktion und Anleitung.

Dennoch haben viele Eltern Angst, ihr Tempo zu verlangsamen, weil sie befürchten, dass ihre Kinder zurückfallen. Sie haben das Gefühl, auf einem Laufband zu laufen, befürchten jedoch, dass sie nicht als richtige Eltern auftreten, wenn sie nicht an einem eiligen Lebensstil teilnehmen.

Der Bericht legt nahe, dass eine Verkürzung der Zeit für körperliche Aktivität zu den akademischen Unterschieden zwischen Jungen und Mädchen beitragen kann, da Schulen mit sitzenden Lernstilen für einige Jungen schwieriger werden, erfolgreich zu navigieren.


Amerikanische Kinderärzte schlagen vor:

  • Hervorheben der Vorteile von „echtem Spielzeug“ wie Blöcken und Puppen, bei denen Kinder ihre Fantasie voll und ganz gegenüber passivem Spielzeug einsetzen, das nur begrenzte Fantasie erfordert.
  • Unterstützung eines angemessen herausfordernden akademischen Zeitplans für jedes Kind mit einem Gleichgewicht zwischen außerschulischen Aktivitäten. Dies sollte auf den individuellen Bedürfnissen jedes Kindes basieren und nicht auf wettbewerbsfähigen Gemeinschaftsstandards oder der Notwendigkeit, eine Hochschulzulassung zu erhalten.
  • Unterstützung der Eltern bei der Bewertung von Behauptungen von Vermarktern und Werbetreibenden zu Produkten oder Interventionen zur Herstellung von „Superkindern“.
  • Ermutigen Sie die Eltern zu verstehen, dass jeder junge Mensch nicht in mehreren Bereichen hervorragende Leistungen erbringen muss, um als erfolgreich zu gelten oder bereit zu sein, in der realen Welt zu konkurrieren.
  • Familien empfehlen, sich für Kinderbetreuungs- und Früherziehungsprogramme zu entscheiden, die den sozialen und emotionalen Entwicklungsbedürfnissen der Kinder sowie der akademischen Bereitschaft entsprechen.

In dem Bericht wird anerkannt, dass akademische Bereicherungsmöglichkeiten für die Fähigkeit einiger Kinder, akademisch erfolgreich zu sein, von entscheidender Bedeutung sind und dass die Teilnahme an organisierten Aktivitäten eine gesunde Jugendentwicklung fördert.


'Die Herausforderung für Gesellschaft, Schulen und Eltern besteht darin, das Gleichgewicht zu finden, das es allen Kindern ermöglicht, ihr Potenzial auszuschöpfen, ohne sie über ihre persönlichen Komfortgrenzen hinaus zu bewegen, und ihnen gleichzeitig persönliche Freizeit zu gewähren', heißt es in dem Bericht.

Um Eltern und Jugendlichen zu helfen, ihre Widerstandsfähigkeit zu entwickeln und die Rolle von Stress im Leben zu verstehen, hat der AAP eine Ausfallsicherheitswebsite . Diese Website enthält zusätzliche Informationen zu Stressabbau- und Bewältigungsfähigkeiten sowie einen Stressbewältigungsplan, den Jugendliche an ihre Persönlichkeit und ihren Lebensstil anpassen können.