Das Unternehmen gibt mehr als die Hälfte seines Gewinns für wohltätige Zwecke

Alle Nachrichten

Charitable-Office-Produkte.jpgWas ist in einem Namen? Wenn es um die in Kalifornien ansässige Büroartikelfirma Give Something Back geht, fast alles. GSB gibt jedes Jahr mehr als die Hälfte seines Gewinns nach Steuern an Organisationen zurück, die sich für bessere Bildung, Gesundheitswesen, Kunst und Kultur sowie Umweltschutz einsetzen. Basierend auf Paul Newmans Lebensmittelunternehmen, das alle Gewinne für wohltätige Zwecke spendet, wurde GSB 1991 von den Freunden Mike Hannigan und Sean Marx gegründet, die jahrelang erfolgreich im Geschäft mit Büroartikeln gearbeitet hatten, sich aber danach sehnten, etwas zurückzugeben. Und haben sie jemals! 2007 spendete GSB mehr als 432.000 US-Dollar an gemeinnützige Organisationen in Kalifornien. In diesem Jahr werden die Gesamtspenden 4 Millionen US-Dollar übersteigen.

Hannigan und Marx führen den Erfolg von Give Something Back nicht nur auf seine Mission zurück, sondern auch auf die Preise im Supermarkt und den persönlichen, zuverlässigen Service. (Es ist eine der wenigen Firmen, die Sie noch anrufen können, und ein Mensch nimmt den Hörer ab.)


GSB wurde von Paul Newman, John Kennedy, Jr. und anderen unter den großzügigsten Unternehmen in Amerika genannt und hat Dutzende von Auszeichnungen gewonnen und wurde in den Medien weltweit vorgestellt. Begonnen als buchstäbliches Wohnzimmer-Start-up, ist es 17 Jahre später zu den westlichen Staaten geworden. größter unabhängiger Bürolieferant und hat über Kalifornien hinaus expandiert. Jeder kann jetzt online Büromaterial von GSB kaufen.

Kunden können nicht nur erschwingliche Qualitätsprodukte kaufen, sondern auch aus mehr als 6.000 umweltfreundlichen und nachhaltigen Produkten wählen, zusätzlich zu den 40.000 anderen, die angeboten werden. Als Pionier in der Recyclingpapierbewegung hat GSB seinen Hauptsitz in Oakland weiterhin mit Sonnenkollektoren ausgestattet, Toiletten mit geringem Durchfluss installiert und zahlreiche weitere Verbesserungen vorgenommen, die die Zertifizierung als Green Business und B Corporation ermöglichten.

Klingt das zu schön um wahr zu sein? Vielleicht für einige, aber nicht für viele junge Unternehmer, die von GSB-Präsident Mike Hannigan inspiriert wurden und später Gründer ihres eigenen sozial verantwortlichen Unternehmens wurden.

Also, wer sind diese Leute, die diese unwahrscheinliche Firma gegründet haben? Hier ist die Antwort in ihren eigenen Worten:


Welche Art von Unternehmer gründet ein Unternehmen, das seine Gewinne verschenken soll?

Sean Marx, CEO: Jede Art von Unternehmer, der gleichzeitig seinen Lebensunterhalt und ein gutes Leben verdienen möchte. Wirklich, ich bin motiviert von den gleichen Dingen, die die meisten von uns motivieren - ich möchte genug verdienen, um bequem zu leben, und ich möchte das Gefühl haben, dass ich einen Unterschied in der Welt mache. Es ist ein Kinderspiel, aber es ist nicht etwas, von dem viele Geschäftsleute überhaupt wissen, dass es möglich ist. Aus diesem Grund ist es eines unserer Ziele, dieses Geschäftsmodell bekannt zu machen. Stellen Sie sich vor, welche Auswirkungen Unternehmen haben könnten, wenn sie ihren Gemeinden noch ein bisschen mehr zurückgeben würden.


Treffen Sie sich jemals mit Zynikern, die glauben, dass es einen Haken gibt?

Mike Hannigan, Präsident: Sicher, und ich beschuldige sie überhaupt nicht. Es ist heutzutage so schwer, gute Unternehmen von gutem Marketing zu unterscheiden, und deshalb sind wir so transparent. Wir veröffentlichen unseren Jahresabschluss jedes Jahr in unserem Jahresbericht, der an alle unsere Kunden und alle anderen Interessierten verschickt wird. Außerdem sind wir eine zertifizierte B Corp, was bedeutet, dass wir mehr als 100 strenge, umfassende und transparente soziale und ökologische Leistungsstandards erfüllen mussten.

Warum führen nicht mehr Menschen ihre Geschäfte so, wie Sie es tun?

Sean: Gute Frage. Ich denke wieder, wenn mehr Leute über Unternehmen wie Give Something Back, Pura Vida Water, die Pralinen für gefährdete Arten, Hope Wine und die vielen anderen da draußen Bescheid wüssten, würden sie diesem Beispiel folgen. Und deshalb versuchen Mike und ich, rauszukommen und mit Geschäftsinhabern, Studenten und allen anderen zu sprechen, die über unser Geschäftsmodell hören, wann immer wir können. Es fühlt sich so gut an zu wissen, dass es möglich ist, alles zu haben - um seinen Lebensunterhalt zu verdienen und ein Leben zu genießen, das bequem, gesund und sinnvoll ist!


Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.GiveSomethingBack.com .